Zurück zu WM 2014 in Brasilien

Fussball WM 2014

alles zur WM 2014 in Brasilien

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon 1886 » 08.07.2014 22:53

:zensur:...ich wusste doch ich hätte auf 7:0 für Deutschland setzen sollen
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2244
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon GwReÜiNß » 08.07.2014 23:22

Unglaublich was da abgeht... Innerhalb von 7 Minuten schießen die Deutschen 4 Tore... Unglaublich...

Klose jetzt übrigens Rekord-WM-Torschütze.
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon bf_aues » 09.07.2014 10:06

unglaublich was da gestern abgegangen ist. Wir wurden Zeugen von einem der denkwürdigsten Spiele in der 84-jährigen WM-Geschichte!
„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“
Fußballfreund
Benutzeravatar
bf_aues
Fußballfreund

 
Beiträge: 100

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 09.07.2014 12:07

unfassbar was da gestern abging, ich hab mit viel gerechnet, aber mit so nem spiel
dabei hat Brasilien gar nicht so schlecht begonnen, war in den ersten 10 Minuten die bessere Mannschaft und dann sowas ... das kann man nicht in Worte fassen.

Auch wenn ich gerne viele Tore sehe, aber heute darf das Spiel gerne etwas mehr spannung beinhalten :-) :-)
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon bf_aues » 09.07.2014 13:00

Nightfire_01 hat geschrieben:unfassbar was da gestern abging, ich hab mit viel gerechnet, aber mit so nem spiel
dabei hat Brasilien gar nicht so schlecht begonnen, war in den ersten 10 Minuten die bessere Mannschaft und dann sowas ... das kann man nicht in Worte fassen.

das war das fast erwartete Anfangspressing. Das spielten sie recht gut, aber eben nur bis zum 0:1. Da war dann die eher defensiv ausgerichtete Strategie im Arsch und die Brasilianer wollten es dann im Mut der Verzweiflung richten. Dass dann jede Ordnung verloren geht war die logische Konsequenz.

Ich denke, man wird in 50 Jahren noch über dieses Spiel reden. Als die große und stolze Fußballnation Brasilien bei der WM im eigenen Land von einen ihrer Erzfeinde regelrecht auseinandergenommen wurde. Die sind nicht einfach gescheitert. Die wurden erledigt, demontiert, zerstört. Mein Wortschatz reicht nicht aus, um das zu beschreiben, was gestern den Brasilianern widerfahren ist.
„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“
Fußballfreund
Benutzeravatar
bf_aues
Fußballfreund

 
Beiträge: 100

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 09.07.2014 13:35

Ich denke auch, dass der Druck eine Rolle gespielt hat.
In Brasilien geht es drunter und drüber und man wollte mit dem WM-Titel viele Probleme die das Land hat vergessen machen.
Dann wäre dort, wo seit vielen Jahren alle unzufrieden und unglücklich sind, wieder einmal etwas großes, etwas sehr positives passiert, denn wer Brasilien kennt der weiß, dass Fußball dort eine extrem große Rolle spielt.

Dazu kommt dann noch der Druck der Medien und Fans, die durch das ausfallen von Neymar und Silva, den beiden wichtigsten Spielern, entstanden ist. Und irgendwann wird das ganze dann zu viel und alles bricht zusammen und genau das haben wir gestern erlebt, das Team konnte einfach den enormen Druck, der immer und immer großer wurde, nicht mehr standhalten. Dadurch geht auch der Spaß am Fußball und die leichtigkeit verloren, wenn man mit Krampf versucht irgendwie das Finale zu erreichen.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon bf_aues » 09.07.2014 13:40

Nightfire_01 hat geschrieben:Ich denke auch, dass der Druck eine Rolle gespielt hat.
In Brasilien geht es drunter und drüber und man wollte mit dem WM-Titel viele Probleme die das Land hat vergessen machen.
Dann wäre dort, wo seit vielen Jahren alle unzufrieden und unglücklich sind, wieder einmal etwas großes, etwas sehr positives passiert, denn wer Brasilien kennt der weiß, dass Fußball dort eine extrem große Rolle spielt.

Dazu kommt dann noch der Druck der Medien und Fans, die durch das ausfallen von Neymar und Silva, den beiden wichtigsten Spielern, entstanden ist. Und irgendwann wird das ganze dann zu viel und alles bricht zusammen und genau das haben wir gestern erlebt, das Team konnte einfach den enormen Druck, der immer und immer großer wurde, nicht mehr standhalten. Dadurch geht auch der Spaß am Fußball und die leichtigkeit verloren, wenn man mit Krampf versucht irgendwie das Finale zu erreichen.

absolute Zustimmung
„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“
Fußballfreund
Benutzeravatar
bf_aues
Fußballfreund

 
Beiträge: 100

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 10.07.2014 01:16

Argentinien setzt sich, in einem eher mäßigen Spiel, doch verdient mit 4:2 nach Elferschießen durch und steht im WM Finale!
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 10.07.2014 01:16

Also, das große Finale, das größte Spiel für zumindest 4 Jahre lautet:

Deutschland - Argentinien
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon bf_aues » 10.07.2014 11:05

mit dem eindeutigen Favorit Deutschland. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Deutschen das nehmen lassen!
„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“
Fußballfreund
Benutzeravatar
bf_aues
Fußballfreund

 
Beiträge: 100

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 10.07.2014 13:15

bf_aues hat geschrieben:mit dem eindeutigen Favorit Deutschland. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Deutschen das nehmen lassen!


Wieso nicht ?
War doch 2010 nicht anders, Deutschland spielt furios bis ins Viertelfinale, dann kommt im Halbfinale erstmals ein Gegner der taktisch extrem diszipliniert spielt und es war vorbei.

Diesmal ist eben Argentinien das neue "Spanien". Die sind damals mit nur 7 geschossenen Toren Weltmeister geworden.
Argentinien hat immerhin vor dem Finale schon 1 Tor mehr als Spanien bei der gesamten WM vor 4 Jahren.

Das ist nunmal so, dass nicht die attraktivste, sondern die taktisch disziplinierteste Mannschaft Weltmeister wird.
Das wurde Italien 2006 (auch 2x Verlängerung und 1x Elferschießen, dazu während der gesamten WM nie geglänzt) und das wurde Spanien 2010 (Alle KO Spiele mit 1:0 gewonnen, 1x erst in der Verlängerung. In der Gruppenphase gegen Schweiz verloren und gegen Honduras auch nicht gerade gut gespielt)
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon bf_aues » 11.07.2014 11:05

Nightfire_01 hat geschrieben:
bf_aues hat geschrieben:mit dem eindeutigen Favorit Deutschland. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Deutschen das nehmen lassen!


Wieso nicht ?
War doch 2010 nicht anders, Deutschland spielt furios bis ins Viertelfinale, dann kommt im Halbfinale erstmals ein Gegner der taktisch extrem diszipliniert spielt und es war vorbei.

Diesmal ist eben Argentinien das neue "Spanien". Die sind damals mit nur 7 geschossenen Toren Weltmeister geworden.
Argentinien hat immerhin vor dem Finale schon 1 Tor mehr als Spanien bei der gesamten WM vor 4 Jahren.

Das ist nunmal so, dass nicht die attraktivste, sondern die taktisch disziplinierteste Mannschaft Weltmeister wird.
Das wurde Italien 2006 (auch 2x Verlängerung und 1x Elferschießen, dazu während der gesamten WM nie geglänzt) und das wurde Spanien 2010 (Alle KO Spiele mit 1:0 gewonnen, 1x erst in der Verlängerung. In der Gruppenphase gegen Schweiz verloren und gegen Honduras auch nicht gerade gut gespielt)

weil die Deutschen im Gegensatz zu 2010 viel reifer geworden sind. 2010 täuschten auch die klaren Spielen gegen Argentinien und England ein wenig, das waren eben extrem günstige Spielverläufe wo die Deutschen dann die Gegner auskontern konnten.

Mit Spanien 2010 gebe ich dir recht, trotz der knappen Resultate war dazumals der WM-Titel aufgrund der dominanten Spielweise verdient. Und taktisch diszipliniert treten genauso die Deutschen auf, wenn ich jetzt speziell das Frankreich-Spiel hernehme.

Die goldene Generation um Schweinsteiger, Lahm und Klose muss jetzt einfach belohnt werden!
„I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.“
Fußballfreund
Benutzeravatar
bf_aues
Fußballfreund

 
Beiträge: 100

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon 1886 » 11.07.2014 13:56

So sah es ungefähr aus

Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2244
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 12.07.2014 00:50

bf_aues hat geschrieben:weil die Deutschen im Gegensatz zu 2010 viel reifer geworden sind. 2010 täuschten auch die klaren Spielen gegen Argentinien und England ein wenig, das waren eben extrem günstige Spielverläufe wo die Deutschen dann die Gegner auskontern konnten.

Mit Spanien 2010 gebe ich dir recht, trotz der knappen Resultate war dazumals der WM-Titel aufgrund der dominanten Spielweise verdient. Und taktisch diszipliniert treten genauso die Deutschen auf, wenn ich jetzt speziell das Frankreich-Spiel hernehme.

Die goldene Generation um Schweinsteiger, Lahm und Klose muss jetzt einfach belohnt werden!


Was war denn bei den Spielen gegen Algerien oder gegen Ghana ? Das war ganz schwach und man hat mit viel glück unentschieden gespielt. Mir gehts nur darum, dass ich es für absolut ungerechtfertigt halte, wenn jemand behauptet, dass Argentinien sich den Titel nicht verdient hat und Deutschland schon, weil man Brasilien abgeschossen hat ... jeder hätte an dem Tag Brasilien abgeschossen, ich bin mir sicher wenn die Abwehr so auftritt, dann hätte sogar Österreich 3-4 Tore gegen dieses Team gemacht ...


Und mir gehts auch darum, dass Deutschland den Titel noch nicht gewonnen hat, in einem Finale ist alles möglich, da kommt so viel auf die Tagesform, auf die mentale Stärke usw. drauf an und da Argentinien in den letzten 12 Länderspielen nur 3 Gegentore bekommen hat glaube ich nicht, dass Deutschland mehr als 1 Tor gelingen wird.

Die goldene Generation in Deutschland war mMn auch nicht die 2006 - 2012 Generation, sondern das ist die aktuelle mit Götze, Kroos, Hummels usw.
Ich denke Deutschland wird in den nächsten 10-20 Jahren einige Titel gewinnen können, da man extrem gute Nachwuchsarbeit leistet, vor allem in München und in Dortmund, aber ob man jetzt schon damit beginnt, da wäre ich mir nicht so sicher...
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 13.07.2014 01:48

Das Spiel um Platz 3 ist gespielt.
Niederlande gewinnt 3-0 gegen Brasilien.

Im Mittelpunkt stand der unfassbar schwache Schiedsrichter aus Algerien, der sich mit 8-9 katastrophale Fehlentscheidungen zum eindeutlich schwächsten Schiedsrichter dieser WM gekührt hat.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon GwReÜiNß » 13.07.2014 17:11

Nightfire_01 hat geschrieben:Das Spiel um Platz 3 ist gespielt.
Niederlande gewinnt 3-0 gegen Brasilien.

Im Mittelpunkt stand der unfassbar schwache Schiedsrichter aus Algerien, der sich mit 8-9 katastrophale Fehlentscheidungen zum eindeutlich schwächsten Schiedsrichter dieser WM gekührt hat.

Diese Schiedsrichterleistung war ja katastrophal. Grobe Fehlentscheidungen auf beiden Seiten, die bereits mit einer Doppel-Fehlentscheidung in der 3. Minute begonnen hat...


Heute glaube ich wird es Deutschland schaffen den Weltmeistertitel zu holen.
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon ReverLentiaE » 13.07.2014 21:53

0:0 in der Halbzeitpause im Finale zwischen Argentinien und Deutschland!

gute Partie! eigetnlich von beiden bisher. Vor allem die Deutschen spielen beherzt nach vorne, die besseren Chancen haben aber die Argentinier im Konter und sind immer topgefährich.

Super Finale!
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon ReverLentiaE » 14.07.2014 00:00

Argentinien - Deutschland 0:1
[113' Götze]



FUSSBALL WELTMEISTER 2014


Gratulation an Deutschland




Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Joga Bonito » 14.07.2014 12:58

Robben hätte für mich Spieler des Turniers sein müssen...
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5240
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Re: Fussball WM 2014

Beitragvon Nightfire_01 » 14.07.2014 15:17

Joga Bonito hat geschrieben:Robben hätte für mich Spieler des Turniers sein müssen...


Robben hätte maximal SCHAUspieler des Turniers werden können.
Er hat gute Leistungen gebracht, keine Frage, aber wer mehrfach bewusst versucht den Schiedsrichter zu täuschen und sich unsportlich verhält kann so nen Titel nicht bekommen.

Geht völlig OK die Wahl, denn Messi hat 4 Spiele eigentlich im alleingang entschieden und zudem im Finale eine durchaus ansprechende Leistung gezeigt obwohl er ständig 2 Bewacher um sich hatte.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

VorherigeNächste

Zurück zu WM 2014 in Brasilien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron