Zurück zu Transfers

Hat Real einen großen Transfer-Coup gelandet?

Spieler- & Trainerwechsel, Ablösesummen, Gehälter usw.

Hat Real einen großen Transfer-Coup gelandet?

Beitragvon Robinho » 14.06.2011 15:25

Real Madrid hat das Rennen um Brasiliens Shootingstar Neymar gewonnen. Dies meldet der seriöse italienische Sender Sky Sport 24. Demnach hätten sich Real, Neymar und dessen Klub FC Santos in der vergangenen Nacht auf einen Transfer des Stürmers verständigt. Neben den Madrilenen waren auch der FC Chelsea, Manchester City, Juventus Turin und der FC Barcelona mit Neymar in Verbindung gebracht worden.

Verbleib bei Santos bis Ende des Jahres

Allerdings wurde der Deal noch von keiner Seite offiziell bestätigt. Auch zu den Modalitäten ist noch nichts durchgesickert. Allerdings soll es laut Sky Sport 24 so sein, dass Neymar noch bis Ende 2011 bei Santos bleibt und dann im nächsten Januar zu den „Blancos“ stößt. Der Vertrag des dribbelstarken Stürmers bei Santos lief noch bis 2015. Ernesto Bronzetti, einer der einflussreichsten Spielerberater überhaupt, sprach von einer Ablöse in Höhe von 32 Millionen Euro. Der Vertrag Neymars in der spanischen Hauptstadt soll fünf Jahre lang laufen.

Agent favorisierte Real

Neymars Agent Wagner Ribeiro hatte erst kürzlich in der As zu Protokoll gegeben: „Wenn er mein Sohn wäre, würde ich ihn gerne in Madrid sehen. Es ist der beste Klub der Welt – es gibt keinen Vergleich. Es ist das Maximum, das sich ein Spieler wünschen kann. Ich kenne den Präsidenten sehr gut. Er ist ein seriöser Mann.    

Quelle: goal.com



Bitte, bitte, bitte, lasse es wahr sein.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Hat Real einen großen Transfer-Coup gelandet?

Beitragvon Robinho » 14.06.2011 21:04

Ein einfacher Deal, dachten sich die Fans der Königlichen. Noch nicht einmal eine Woche war Neymar Da Silva ein Thema in den spanischen Medien und schon schien der Transfer zu Real Madrid so gut wie fix.http://www.realmadrid.de/aktuell/news/artikel/ernesto-bronzetti-real-madrid-schnappt-sich-neymar.html Nach Informationen von Sky Sport Italia von einem 40-Millionen-Euro-Deal mit einem Fünfjahresvertrag und einem Jahresgehalt von zwei Millionen Euro für das Megatalent. Nach den deutlichen Aussagen des Spielerberates Wagner Ribeiro und des Agentenorakels Ernesto Bronzetti war es eigentlich klar, dass Neymar als galaktische Verstärkung an die Concha Espina kommen würde.
                        


Jetzt stellt sich allerdings heraus, dass dieser Mann alles andere als einfach zu bekommen sein wird. Erst recht ohne Angebot, denn ein solches existiere bis dato nicht einmal, wie der 19-Jährige am heutigen Abend gegenüber Globoesporte bestätigte: „Es gibt nichts mit Real Madrid. Jetzt habe ich noch kein Angebot. Es existiert keine Offerte und es existieren bisher auch noch keine Kontakte. Von Santos trennt mich derzeit gar nichts.“


                        Santos will Ruhe vor dem Endspiel der Copa Libertadores     
                   
Zu allem Überfluss betonte auch noch Santos-Präsident Luis Álvaro Ribeiro de Oliveira zur Unterstützung seines Superstars, dass Neymar nicht zum Verkauf stehe: „Wir wollen ihn gerne behalten.. Das sind alles Gerüchte.“ Zur Information: Für den FC Santos ist die Saison noch nicht beendet, das Hinspiel des großen Finals der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions League, gegen Peñarol steht unmittelbar vor der Tür. „Vor so wichtigen Spielen war klar, dass die Gerüchte so hochkochen. Heute wird von Neymar gesprochen und geschrieben, morgen dann von Ganso, erklärte Oliveira.
                        

Alles nur heiße Luft, alles nur eine Ente? Oder kann doch mehr an diesem Gerücht dran sein? Will der FC Santos vor dem Endspiel dieses Transferthema vermutlich nur ausblenden? Fragen über Fragen, doch Antworten wird es sicher in den kommenden Tagen, spätestens nach dem Finale der Copa Libertadores, geben. Am 16. Juni steigt das Hinspiel, am 23. das Rückspiel. Vor diesem südamerikanischen Kracher kann der FC Santos also alles andere als Transferspielchen gebrauchen. Man spekuliert nun, dass deshalb überhaupt jede Meldung über Neymar dementiert wird - bis die Saison beendet ist und sportlich gesehen wieder Ruhe einkehrt.


Quelle: realmadrid.de


Ich hoffe, dass man damit Neymar nur schützen will. Ich würde ihm gerne im Trikot von Real Madrid sehen.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Hat Real einen großen Transfer-Coup gelandet?

Beitragvon GwReÜiNß » 15.06.2011 11:28

Na bumm das wär ja mal was...
Und da wird dann Chelsea auch blöd dreinschaun... Denn die haben sich ja extremst bereits um ihn bemüht voriges Jahr, und nicht bekommen...
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7123
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien


Zurück zu Transfers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron