Zurück zu SV Austria Salzburg

Eine Heimat für die Austria

Der violette Zukunftsfonds für ein eigenes Stadion
Alles zur traditionsreichen Austria aus Salzburg

Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 15.06.2010 23:41

Bei der Austria ist auch in der Sommerpause keine Zeit zu warten, bis die Kugel wieder rollt und daher ist es mir ein Anliegen auch den Rest vom Fussball Österreich über unser Stadionproblem zu informieren.

Der Ist-Zustand sieht folgendermaßen aus. Die Austria spielt zur Zeit am Sportplatz im Stadtteil Salzburg Maxglan, welches vom Magistrat für genau 1566 Zuschauer zugelassen wird, zumindest solange, wie wir den Parkplatz, den der Firma Stiegl gehört und leider, im Moment von Seiten Stiegls, nur mit einer mündlichen Vereinbarung benutzt werden darf, nutzen können. Ist dieser nicht mehr verfügbar, wird die Kapazität auf die ursprünglichen 600 zurückgeschraubt.
Weiters haben wir nur einen Hauptplatz und einen Trainingsplatz für insgesamt (ich hoffe ich täusche mich jetzt nicht) 13 Mannschaften der Austria, welche dann mehr oder weniger dauerhaft genutzt wird und dementsprechend beinander ist.
Außerdem steht kein geeignetes Flutlicht für einen möglichen Spielbetrieb in Liga 1 oder 2 zur Verfügung, ganz geschweige von den vorgeschriebenen 1000 Sitzplätzen.
Außerdem ist ein Ausbau in Maxglan bereits vom Magistrat als nicht durchführbar betrachtet worden.

Aus diesen Fakten, wurde eine Sitzung der Mitglieder einberufen, um das Problem rund um die Spielstätte zu diskutieren.
Man beschloss die Möglichkeiten in der Stadt zu analysieren und zu besprechen. Als Stadtverein möchte man in der Stadt spielen, und daher kam man zum Entschluss, dass nur ein Standort für ein Stadion möglich wäre. Dieser Standort ist im Stadtteil Liefering. Dort sind die Sportplätze am Salzachsee (zur Zeit 8 Fussballplätze). Dieser Standort wäre von der Lage her optimal (Gewerbegebiet liegt direkt davor, keine Anrainerprobleme, S-Bahn, Radweg, Stadtbus, usw.)
Außerdem spielen dort zur Zeit noch die Jugendmannschaften von R.. B..., diese ziehen aber in bald wo anders hin. Dies würde bedeuten das dort Sportplätze frei würden.

Viele werden sich jetzt auch fragen: "Es gibt doch das Stadion Wals Siezenheim"
Dort ist das Spielen aus mehreren Gründen unmöglich. Das Stadion gehört zwar dem Land Salzburg, jedoch wird Mateschitz dort keinen Untermieter dulden, außerdem müsste er dort die ganzen Graffitis und Werbesachen entfernen lassen (Sitze, etc.). Weiters steht das Stadion nicht in der Stadt und wir wollen ein Stadtverein sein und bleiben. Außerdem würde ein Spieltag dort 8000 Euro Miete kosten, vom Training ganz zu schweigen, welches für unseren Verein nie und nimmer leistbar wäre.
Weiters ist für uns ein Stadion für 32000 einfach viel zu groß.
Es gibt auch noch weitere Gründe, was das Spielen dort unmöglich macht, welche ich jetzt aber nicht alle aufzählen will.


Aus diesen Fakten, die das Stadionproblem sehr komplex machen, wurde das Projekt "Eine Heimat für die Austria" aus der Taufe gehoben.
Dieses besteht aus einem Konto das komplett getrennt von den Finanzen des Vereins geführt wird.
Das Ziel dieses Projektes ist einen Beitrag zum eigenen Stadion zu leisten, sowie auch zu zeigen wie sehr wir uns ein eigenes Stadion wünschen und die Sportplatzproblematik in der Stadt Salzburg aufzeigt (Es gibt keine einzige Sportstätte, die für den Profifussball tauglich ist. Ich schreibe bewusst Sportstätte, da zum Beispiel auch die American Footballer aus Salzburg so ein Problem haben)


Seit bestehens dieses Projektes (ca. 2 Monate) wurden bereits knapp 15000 Euro gesammelt.

Außerdem freut es mich berichten zu können, dass in der Sommerpause die erste große Aktion rund um das Projekt " Eine Heimat für die Austria" gestartet wird.

Diese Aktion nennt sich "Austria Fans geben violettes (Herz)Blut für ein Stadion".
So wird jetzt ein Aufruf gestartet, zwischen dem 7 und 9 Juli Blutplasma spenden zu gehen. Für jede Spende gibt es seitens des Plasmazentrums 20 Euro als Aufwandsentschädigung, die in dem Fall auf das Konto des Stadionfonds wandern.
Außerdem bringt diese Aktion hauptsächlich jenen Menschen etwas, die das Blutplasma dringend brauchen!
So versucht man so viele Leute wie möglich zu mobilisieren um unsere Sache voran zu bringen und außerdem Menschen zu helfen!


Das Projekt - der violette Zukunftsfonds:

Das „Platzproblem“ der Austria – zu wenig Trainingsmöglichkeiten für die Kampfmannschaft und die Nachwuchsmannschaften, sowie nicht ausreichende Zuschauerkapazitäten – beschäftigt seit einiger Zeit nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch die Politik.

Diese scheint sich aber in der Frage, wie man der Austria am Besten helfen könne, leider nicht einig zu sein. Während Stadtrat Padutsch den Bau einer neuen Fußballanlage in Liefering anstrebt, schlagen Bürgermeister Schaden und sein Stellvertreter Preuner das Ausweichen in das EM-Stadion Klessheim vor, welches allerdings – in Anbetracht der aktuellen Zuschauerzahlen – selbst für den Bundesligisten überdimensioniert ist.

Daher will das violette Lager - das sich seit der Neugründung 2005 bisher nur selten auf "Andere" verlassen durfte - auch in der Frage der "Platzproblematik" nicht untätig sein und seinen Teil zur Lösungsfindung beitragen.

Unter dem Motto „Hilf Dir selbst dann hilft Dir (Fußball-)Gott!“, gründete die Austria den Zukunfts-Fonds „Eine Heimat für die Austria“. Bereits nach vier Tagen wurden rund 10.000 Euro in den Fond eingezahlt.

Ziel des Fonds ist, neben sachlichen auch finanzielle Argumente für die Gespräche mit der Politik zu haben.

Das erste ambitionierte Etappenziel des Fonds wurde mit 250.000 Euro festgelegt.

Hier die Kontodaten:
SV Austria Salzburg
"Eine Heimat für die Austria"
Konto-Nummer: 94014438
BLZ: 35094

BIC: RVSAAT2S
IBAN: AT72 3509 4000 9401 4438


http://www.austria-salzburg.at/aktuelles/heimat-fuer-austria/

Auf Facebook:

http://www.facebook.com/#!/group.php?gid=101831123195288&ref=ts
http://www.facebook.com/#!/heimatfuerdieaustria?ref=ts
http://www.facebook.com/#!/profile.php?id=100001035553699&ref=ts
http://www.facebook.com/#!/group.php?gid=134969553184455&ref=ts


violett.tv Video über "Austria Fans geben violettes (Herz)Blut für ein Stadion"
http://www.youtube.com/user/violettTV#p/a/u/0/mSm0U3-IrUU
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Nightfire_01 » 15.06.2010 23:59

Eine starke aktion !
Hoffe das Geld ist bald da, und die Austria aus Salzburg hat endlich eine eigene Heimat !

Die Kapazität von 1.566 ist doch absolut zu wenig
Das reicht doch bei weitem nichtmal für die Regionalliga !

Was macht man denn da, wenn beim Derby gegen RB Salzburg 5.000 - 6.000 leute dieses Spiel sehen wollen ?
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 16.06.2010 00:06

Nightfire_01 hat geschrieben:Eine starke aktion !
Hoffe das Geld ist bald da, und die Austria aus Salzburg hat endlich eine eigene Heimat !

Die Kapazität von 1.566 ist doch absolut zu wenig
Das reicht doch bei weitem nichtmal für die Regionalliga !

Was macht man denn da, wenn beim Derby gegen RB Salzburg 5.000 - 6.000 leute dieses Spiel sehen wollen ?



Leider gibts da nicht viele Möglichkeiten! Entweder in ein anderes Stadion ausweichen, oder vor  1566 Zuschauern spielen! So siehts leider aus.
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 20.07.2010 10:03

Die Initiative "Eine Heimat für die Austria" versteigert rechtzeitig zum Saisonbeginn folgende zwei Sammlerstücke! Die Dressen wurden von den Spielern unterschrieben! Die Erlöse gehen zu 100 % in den Stadionfonds!


http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180535278191&ssPageName=STRK:MESELX:IT

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180535152461&ssPageName=STRK:MESELX:IT
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Puschl » 20.07.2010 11:03

Wieviel habt ihr den schon beinander und wieviel würde benötigt werden?
FK Austria Wien
Spiderschwein, Spiderschwein, er macht das, was ein Spiderschwein kann...Gib Aaaacht, er ist ein Spiderschwein!
Stammspieler
Benutzeravatar
Puschl
Stammspieler

 
Beiträge: 3680
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: FK Austria Wien

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 20.07.2010 11:45

Puschl hat geschrieben:Wieviel habt ihr den schon beinander und wieviel würde benötigt werden?


Der aktuelle Kontostand ist immer hier einzusehen:
http://www.austria-salzburg.at/aktuelles/heimat-fuer-austria/

Wieviel wir benötigen ist relativ, wir wollen der Bevölkerung und der Politik damit zeigen, wie sehr wir uns ein Stadion wünschen und brauchen und auch bereit sind das wir einen Teil dazu beitragen! Im Endeffekt werden wir aber Unterstützung von der Politik benötigen, damit ein Stadion möglich ist (geschätzte Kosten für ein ca. 7000 Stadion 10 Millionen Euro)
Das Projekt läuft jetzt seit Ende der letzten Saison und zugegeben in der Sommerpause bin ich mit den Fortschritten relativ enttäuscht bis jetzt, wird aber sicher mit Beginn der Saison wieder besser werden!
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Nightfire_01 » 20.07.2010 12:49

Kann der Verein nicht aus Fanartikel- und Eintrittskartenverkauf immer wieder was zur seite legen ?
Denn bei dem Zuschauerschnitt und der anzahl an verkaufter Fanartikel müsste man eigentlich doch sehr viel Geld haben.

Es gibt Landesligavereine die haben im Schnitt 700 Fans weniger pro Spiel und verkaufen gar keine Fanartikel und trotzdem haben die genug Geld.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 20.07.2010 13:05

Nightfire_01 hat geschrieben:Kann der Verein nicht aus Fanartikel- und Eintrittskartenverkauf immer wieder was zur seite legen ?
Denn bei dem Zuschauerschnitt und der anzahl an verkaufter Fanartikel müsste man eigentlich doch sehr viel Geld haben.

Es gibt Landesligavereine die haben im Schnitt 700 Fans weniger pro Spiel und verkaufen gar keine Fanartikel und trotzdem haben die genug Geld.


In Normalfall werden Landesligavereine locker 1000 weniger im Schnitt haben, wenn nicht mehr, dennoch war man sich einfach von Anfang an einig, die Finanzen von Stadionfonds und Verein (Fanartikel, Gastro, Eintritt, usw.) ohne Ausnahme getrennt zu halten, was ich auch gut finde, einfach um den Verein nicht in irgendwelche Risiken zu stürzen! Natürlich trägt der Verein trotzdem was zum Fonds bei, wie zum Beispiel in diesem Fall die Trikots die jetzt versteigert werden. Dennoch darf der Verein kein Geld am Stadionfonds "verlieren", denn lieber länger RLW oder Landesliga, als im Endeffekt in der RLW finanziell zu verrecken! Wir wollen einfach den Verein auf finanzielle Gesunde Beine stehen haben!

Außerdem muss man bedenken das andere Vereine zwar um vieles weniger Zuschauer haben, jedoch muss von diesen Vereinen keiner für die Infrastruktur bezahlen, dass bei uns im Jahr ca. 40000 Euro ausmacht!
Das heisst auch das wir keineswegs im Geld schwimmen, da gibt es sogar viele Vereine die mehr Geld haben als wir!
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Nightfire_01 » 20.07.2010 13:35

Schwaigi hat geschrieben:
Nightfire_01 hat geschrieben:Kann der Verein nicht aus Fanartikel- und Eintrittskartenverkauf immer wieder was zur seite legen ?
Denn bei dem Zuschauerschnitt und der anzahl an verkaufter Fanartikel müsste man eigentlich doch sehr viel Geld haben.

Es gibt Landesligavereine die haben im Schnitt 700 Fans weniger pro Spiel und verkaufen gar keine Fanartikel und trotzdem haben die genug Geld.


In Normalfall werden Landesligavereine locker 1000 weniger im Schnitt haben, wenn nicht mehr, dennoch war man sich einfach von Anfang an einig, die Finanzen von Stadionfonds und Verein (Fanartikel, Gastro, Eintritt, usw.) ohne Ausnahme getrennt zu halten, was ich auch gut finde, einfach um den Verein nicht in irgendwelche Risiken zu stürzen! Natürlich trägt der Verein trotzdem was zum Fonds bei, wie zum Beispiel in diesem Fall die Trikots die jetzt versteigert werden. Dennoch darf der Verein kein Geld am Stadionfonds "verlieren", denn lieber länger RLW oder Landesliga, als im Endeffekt in der RLW finanziell zu verrecken! Wir wollen einfach den Verein auf finanzielle Gesunde Beine stehen haben!

Außerdem muss man bedenken das andere Vereine zwar um vieles weniger Zuschauer haben, jedoch muss von diesen Vereinen keiner für die Infrastruktur bezahlen, dass bei uns im Jahr ca. 40000 Euro ausmacht!
Das heisst auch das wir keineswegs im Geld schwimmen, da gibt es sogar viele Vereine die mehr Geld haben als wir!


ok, alles klar, stimmt
danke für die erklärung !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 16.12.2010 10:42

Kurz vor Weihnachten gibts für Sammler wieder einige Schmankerl! Eine Heimat für die Austria versteigert diese zwei unterschriebenen Trikots der Salzburger Austria! Der Erlös geht selbstverständlich zu 100% in den Stadionfonds! Die Auktion endet diesen Samstag um 19:33 Uhr! Vl ist auch hier im Forum der ein oder andere Sammler diverser Trikots dabei! Vorraussichtlich werden morgen auch noch zwei weitere unterschriebene Unikate versteigert (Ein weiteres Trikot und eine Kapitänsschleife)

Hier die Links:

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180601184117&ssPageName=STRK:MESCX:IT

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180601185389&ssPageName=STRK:MESCX:IT
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Puschl » 16.12.2010 10:47

Man muss sagen ihr machts wirklich etwas für den Verein und der Verein legt sich auch gut ins Zeug seine Ziele zu erreichen

HUT AB!!!
FK Austria Wien
Spiderschwein, Spiderschwein, er macht das, was ein Spiderschwein kann...Gib Aaaacht, er ist ein Spiderschwein!
Stammspieler
Benutzeravatar
Puschl
Stammspieler

 
Beiträge: 3680
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: FK Austria Wien

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Altachfan » 16.12.2010 19:38

Ich glaube ich werde Geld spenden für Austria Salzburg. Die Austria ist mir doch schon sehr an Herz gewachsen.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Eine Heimat für die Austria

Beitragvon Schwaigi » 17.12.2010 15:56

SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg


Zurück zu SV Austria Salzburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron