Zurück zu Spanische Primera Division

Real Madrid Thread

Alles zur spanischen Primera Division

Beitragvon ReverLentiaE » 09.03.2007 19:09

Evilken hat geschrieben:So wie es damals vor 2 Jahren geheißen hat, er oder Figo oder Nedved kämen zu Salzburg  :D


ja genau so  :D
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Robinho » 11.03.2007 11:37

Van Nistelrooy rettet Capello
Der spanische Rekordmeister aus Madrid präsentierte sich stark verbessert und ging auch drei Mal in Führung. Die Leistung seines Teams sollte auch Real-Coach Fabio Capello, der in den letzten Wochen hart in der Kritik stand, vorübergehend den Job gerettet haben.


Bereits in der 5. Minute erzielte Van Nistelrooy vor 90.000 Zuschauern das 1:0 für die "Königlichen". Messi glich in der 11. Minute zum 1:1 aus, doch bereits zwei Minuten später brachte Van Nistelrooy die Gäste durch einen Elfmeter erneut in Front, ehe der 19-jährige Messi in der 28. Minute erneut den Gleichstand herstellte.


Nur mehr mit zehn Mann
Noch kurz vor dem Pausenpfiff musste Oleguer (Barcelona), der den Elfmeter verschuldet hatte, mit Gelb-Rot vom Platz. Real wurde in der zweiten Hälfte dank der numerischen Überlegenheit immer stärker und als Verteidiger Sergio Ramos 17 Minuten vor Schluss zum 3:2 traf, durften die Real-Fans schon vom Sieg über den Erzfeind träumen.


Doch wieder war es Messi, der die Träume der Madrider jäh zum Platzen brachte, als er in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 3:3-Endstand erzielte. Nach einem Pass von Ronaldinho ließ er zwei Real-Verteidiger stehen und Iker Casillas im Tor keine Chance.

Schön aufgespielt von den Madrilenen :gott:  :rate9:


Tabelle:
1. FC Barcelona 26 14 8 4 53:25 50
2. FC Sevilla 25 15 5 5 46:23 50
3. Valencia CF 25 14 4 7 36:23 46
4. Real Madrid 26 13 6 7 35:24 45
5. Real Saragossa 25 12 6 7 38:26 42
6. Atletico Madrid 25 11 7 7 30:22 40
7. Recreativo Huelva 25 12 4 9 34:30 40
8. FC Getafe 25 10 7 8 22:17 37
9. Espanyol Barcelona 25 9 9 7 27:26 36
10. Racing Santander 25 9 9 7 27:29 36
11. FC Villarreal 26 10 6 10 25:31 36
12. Deportivo La Coruna 25 8 9 8 19:26 33
13. Osasuna Pamplona 25 9 3 13 30:32 30
14. Betis Sevilla 25 7 9 9 24:28 30
15. Real Mallorca 25 8 5 12 25:36 29
16. Levante UD 26 6 9 11 22:36 27
17. RC Celta de Vigo 25 6 8 11 26:35 26
18. Athletic Bilbao 25 6 7 12 26:36 25
19. Gimnastic de Tarragona 25 4 5 16 27:48 17
20. Real Sociedad 25 2 8 15 15:34 14
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 13.03.2007 16:34

Nach fast sechs Monaten verletzungsbedingter Abwesenheit kann Real Madrid wieder auf den brasilianischen Aussenverteidiger Cicinho zurückgreifen. Schon für die nächste Partie gegen Nastic könnte Coach Fabio Capello den 26-Jährigen aufbieten. Cicinho hatte sich im September einen Kreuzbandriss zugezogen.


Endlich wieder Fit! :)  Ich finde Cicinho ist ein super Fussballer!
:wink:
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon ReverLentiaE » 13.03.2007 16:36

Robinho hat geschrieben:Nach fast sechs Monaten verletzungsbedingter Abwesenheit kann Real Madrid wieder auf den brasilianischen Aussenverteidiger Cicinho zurückgreifen. Schon für die nächste Partie gegen Nastic könnte Coach Fabio Capello den 26-Jährigen aufbieten. Cicinho hatte sich im September einen Kreuzbandriss zugezogen.


Endlich wieder Fit! :)  Ich finde Cicinho ist ein super Fussballer!
:wink:


gibts von dem eigentlich auch schon irgendwelche Videos im Netz??!?

Ich weiß nichtmal wirklich wie der ausschaut..  :?:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Robinho » 17.03.2007 12:10

hier ein älteres vid. aber ein traumtor!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6bQsJWypQ5k&mode=related&search=[/youtube]
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon ReverLentiaE » 17.03.2007 12:25

Robinho hat geschrieben:hier ein älteres vid. aber ein traumtor!


ja echt ein Traumtor!

Davon träumt man selber, wenn man mal so Hobby-mäßig auf dem Platz steht, den Ball mit dieser scheinbaren Leichtigkeit dermaßen reinzudonnern  :gott:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Robinho » 18.03.2007 13:39

Hier der Kader für das Spiel in Tarragona:

Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Joga Bonito » 18.03.2007 13:48

Die müssen Sergio Ramos mehr ein setzen...
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5248
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon Robinho » 18.03.2007 13:53

Ohne Sergio Ramos, Roberto Carlos, Raúl Bravo und Mejía zeigt die Verteidigung die größte Anzahl von Opfern. Der Ex-Sevillia Verteidiger ist nicht dabei, da er seine fünfte Gelbe Karte im Match gegen Barcelona letzte Woche gesehen hatte. Da Cicinho noch nicht ganz fit ist, wird er am Sonntag nicht spielen. David Beckham und José Antonio Reyes erholen sich immer noch von ihren Knieverletzungen, und Fernando Gago fällt wegen einer mandelentzündung aus. Andererseits hat sich Fabio Cannavaro von seinem gezerrten Adduktormuskel erholt und wird in der Lage sein zu spielen.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Joga Bonito » 18.03.2007 14:07

Ja,nur Ramos ist noch jung und braucht das Gefühl dass er gut ist...und das ist er.
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5248
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon joainho » 18.03.2007 14:10

FIFA07 hat geschrieben:Ja,nur Ramos ist noch jung und braucht das Gefühl dass er gut ist...und das ist er.


ich finde es schade, dass er bei Real in der Innenverteidigung spielt. Ich finde ihn als Außenvrteidiger wesentlich stärker.
Stammspieler
Benutzeravatar
joainho
Stammspieler

 
Beiträge: 3318
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Joga Bonito » 18.03.2007 14:20

Ja,als offensiver Außenverteidiger ist er Weltklassse.
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5248
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon Robinho » 18.03.2007 22:09

Am Sonntag hatte Rekordmeister Real Madrid, der mit einem 3:3 bei Barcelona letztes Wochenende Selbstvertrauen tankte, diesmal hart gegen Tabellennachzügler Gimnastic de Tarragona zu kämpfen.


Obwohl seit der fünften Minute ein Mann mehr, dauerte es bis zur 56. Minute ehe Robinho die Madrilenen mit dem 1:0 erlöste. In der 81. Minute sorgte schließlich ein Eigentor von Garcia zum 2:0 für die Entscheidung zu Gunsten Reals.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 20.03.2007 17:38

Stimmen zum Spiel


Marcelo:

„Wir waren zwei komplett unterschiedliche Mannschaften in den beiden Halbzeiten. In den zweiten 45 Minuten waren wir deutlich besser und erarbeiteten uns einen guten Treffer. In der Halbzeit haben wir darüber gesprochen, mehr Druck auf Nástic aufzubauen und ihnen keinen Platz zum bewegen zu lassen. Ich freue mich sehr für Robinho. Ich möchte ihm gratulieren. Gott segne ihn. Heute Abend haben wir den ersten Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Wir brauchen die Unterstützung der Fans um die Liga zu gewinnen.“


Gonzaló Higuaín:

„Ich muss immer noch im Bernabéu treffen, aber es war um einiges wichtiger, das Spiel zu gewinnen. Ich bin damit unzufrieden, dass ich die große Torchance vergeben habe, aber letztendlich hatte ich einige Chancen. Wir mussten um jeden Preis gewinnen, besonders nachdem sie so früh nur noch zu zehnt auf dem Feld waren. In der Halbzeit haben wir realisiert, dass wir in der ersten Halbzeit sehr schlecht gespielt haben und haben es korrigiert. Wir können immer noch den Titel gewinnen und werden dafür bis zum Ende kämpfen.“


Miguel Torres:

„Die Mannschaft ist sehr angespornt. Wir haben den Sieg verdient, weil wir sehr hart gearbeitet haben. Wir hatten eine schwere Zeit in der ersten Halbzeit, obwohl sie nur noch zu zehnt auf dem Feld waren. In der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Mut. Robinho hat für frischen Wind auf dem Feld gesorgt und man muss ihm zu seiner Leistung gratulieren. Wir wollen die Meisterschaft unbedingt gewinnen. Möglicherweise haben wir am Anfang aufgrund unserer Aufgeregtheit einige Fehler gemacht, aber wir haben uns gut gesteigert.“


Fabio Capello:

„Wir sind immer langsam und nervös, wenn wir im Bernabéu spielen. Nástic rannte viel und musste dem letztendlich Tribut zollen. Wir hätten deutlich mehr Tore erzielen können. Nach unserer Leistung in der ersten Halbzeit hätte ich nicht gedacht, dass wir noch Meister werden könnten, aber in den zweiten 45 Minuten war das Team deutlich ehrgeiziger. Wir waren 2 vollkommen unterschiedliche Mannschaften in jedem Durchgang. Wir sollten immer so spielen wie in der zweiten Halbzeit.

Emerson erholt sich noch von einer Verletzung. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für die Mannschaft, aber er durchlebt eine sehr schwere Zeit, wie Zidane es tat. Er war Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft in der Vergangenheit, dass beweist, dass er ein guter Spieler ist.

Eine Mannschaft, die nur noch zu zehnt ist, ist immer mutiger. Nástic ist ein sehr tapferes Team. Ohne diese Tapferkeit hätten sie nicht gegen Sevilla und Athletic Bilbao gewonnen. Sie sind in optimaler physischer Verfassung. Manchmal scheint es so, als wäre es einfacher gegen 10 Mann zu spielen. Wir hatten viel Platz auf den Flügeln, waren aber nicht dazu in der Lage, den Ball im Tor zu versenken. Nástic hat in der ersten Halbzeit sehr viel Druck auf uns aufgebaut, aber in der zweiten Halbzeit haben sich die Dinge geändert. Mit unserer Leistung in der zweiten Hälfte war ich sehr zufrieden, da wir viele Torchancen hatten. Wir haben heute Abend zwei verschiedene Spiele gespielt. Wir spielten schlecht in der ersten Hälfte und die Fans haben sich zu Recht beschwert. Im zweiten Durchgang hat sich alles geändert. Am Ende waren wir 4 gegen 2 im Offensivspiel und haben es nicht geschafft, den letzten Pass an den Mann zu bringen. Da ist der Trainer machtlos.“
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 20.03.2007 17:38

Es folgt ein Interview mit Robinho.
Zuletzt geändert von Robinho am 23.08.2007 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 24.03.2007 13:36

Robinho im Interview



Ich vermute Du bist sehr glücklich, direkt nach deiner Einwechslung das Spielgeschehen komplett verändert und das Siegestor erzielt zu haben?

"Wenn wir gewinnen, gewinnt das ganze Team und wenn wir verlieren, verlieren wir alle. Ich bin sehr glücklich wie das Match gegen Nastic für mich verlaufen ist. Mein Ziel ist es, meinen besten Fußball in jedem Spiel zu zeigen, und somit dem Team zu helfen wichtige Titel zu gewinnen. Der Sieg am Sonntag war sehr wichtig für uns."


Das ist alles gut und schön, aber ich muss sagen, dass deine Einwechslung gegen Nastic, Real die drei Punkte einbrachte.

"Wie schon erwähnt, ist mein Ziel guten Fußball zu spielen. Wenn wir alle unser Herz und unsere Seele in das Team stecken, können wir sicher sein dass Madrid der umjubelte Champion sein wird. Wir sind ein Team, das ist alles was zählt. Ich habe am Sonntag einfach versucht das zu tun, was ich am besten kann. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit stark verbessert, ein Mann mehr zu sein war jedoch auch ein entscheidender Faktor. Wir erspielten mehr Chancen und konnten so zwei Treffer erzielen. Der Sieg hätte auch höher ausfallen können."


Sollte Robinho in der Startelf stehen?

"Ich kann keinen Kommentar darüber abgeben, weil Capello derjenige ist, der die Startelf bestimmt. Alles was ich tun kann, ist weiter hart zu arbeiten um zu beweisen, dass ich gut genug bin um in der Startelf zu stehen. Ich werde versuchen unseren Fans das zu zeigen, wozu ich wirklich fähig bin, von jetzt an bis zum Ende der Saison. Ich war sehr glücklich nach dem Match gegen Tarragona, weil das Team die drei Punkte holte."


Du hast ein Tor erzielt und gleich im Anschluss fast das Zweite, nach einem unglaublichen Schuss traf der Ball unglücklicherweise nur den Pfosten. Das hast du sicher von Roberto Carlos gelernt?

(Robinho lacht.) "Ja, der Schuss war wirklich typisch für Roberto, aber das habe ich nicht von ihm. Das habe ich mir selbst beigebracht. Ich habe hart geschossen, weil ich den Ball mit meinen Zehen getroffen habe. Leider traf er nur den Pfosten. Es wäre ein schönes Tor gewesen."


Warum hast du dein Tor Emerson gewidmet?

"Emerson ist mein Freund und ein großer Spieler. Die Leute, die dich an einem Tag auspfeifen, können dich am nächsten Tag anfeuern. Selbst Zidane hat Pfiffe im Bernabéu erhalten. Ich widmete es Emerson, weil er mich vor einer Weile danach gefragt hat, aber auch weil „Emer“ es war, der mir noch vor dem Anstoß gesagt hat, dass ich ein Tor schieße."


Glaubst du, dass Madrid dieses Jahr die Meisterschaft gewinnen kann?

"Ich setze auf Madrid als Meister. Wir haben noch Spiele gegen die Spitzenteams der Tabelle wie Sevilla und Valencia. Der Schlüssel ist, keine Punkte mehr bei den Heimspielen liegen zu lassen. Wir haben uns bereits 17 durch die Finger gleiten lassen und wir dürfen nicht zulassen, dass das ein weiteres Mal im Bernabéu geschieht."


Also bist du einer von denen die immer noch glauben, dass der Meisterpokal im Trophäenraum von Madrid landet?

"Natürlich. Ich bin einer von den Glaubenden. Gemeinsam können wir den Traum verwirklichen."


Wer ist Madrids größter Konkurrent im Titelkampf?

"Es gibt viele starke Teams in der Primera Divisòn. Teams wie Barcelona, Valencia und Sevilla, aber ich denke der größte Konkurrent ist „Barca“. Sie sind eine sehr gute Mannschaft und es wird ein heißer Titelkampf werden. Wir sind jedoch zuversichtlich, den Titel zu holen."


Spielst du lieber im zentralen oder im offensiven Mittelfeld?

"Ich spiele überall gerne. Zu spielen ist alles was zählt."


Was würdest du den Fans noch gerne sagen?

"Wenn die Fans, der Klub und die Spieler zusammenhalten, können wir die Liga gewinnen. Wir werden bis zum Ende der Saison kämpfen. Der Titel muss zurück nach Madrid. Der "Madridismo" verdient den Titel, weil es jetzt schon drei Jahre her ist, seit wir den letzten Titel feiern konnten."
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 24.03.2007 13:38

Nach dem Tor und der guten Leistung von Robinho im letzten Spiel gegen Gimnástic Tarragona äußerte sich Präsident Ramón Calderón sehr positiv über diesen. Auch setzte er Gerüchten um einen möglichen Abgang des jungen Brasilianers ein Ende und versicherte, dass man die Zukunft mit dem technisch versierten Offensivakteur plane. So sagte Calderón: „Robinho ist die Zukunft von Real Madrid.Wir wollen, dass Robinho für viele Jahre bleibt und deshalb werden wir ihn weder verkaufen noch verleihen, auf keinen Fall.“

Außerdem ergänzte er: „Er ist einer der besten Spieler der Welt.“

Darüber hinaus gab er sich zuversichtlich was die Meisterschaft angeht: „Ich glaube, dass wir die Meisterschaft gewinnen werden. Obwohl wir momentan noch 2 Vereine vor uns haben, haben wir ein Ziel, Hoffnung und eine sehr gute Mannschaft.“



Unterdessen verdichten sich erneut die Gerüchte um Bernd Schuster. So berichtet AS, dass der deutsche Trainer, der momentan beim Erstligisten Getáfe tätig ist und dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2008 besitzt, mit Calderón bereits privat einen Vertrag ausgearbeitet hat, demzufolge der 47-jährige die Nachfolge vom bislang unerfolgreichen Capello antritt und einen 2-Jahres-Vertrag bei den „Blancos“ erhält. Um ihn aus seinem aktuellen Vertrag rauszukaufen, müsste man ungefähr eine Million Euro an Getáfe zahlen. Neben Madrid haben auch etliche andere große Vereine dem Deutschen Angebote unterbreitet, zum Beispiel Boca Juniors, FC Bayern München, FC Barcelona und der FC Valencia. Für ein Engagement bei Real Madrid spricht, dass Schuster erst vor kurzem ein neues Haus in Madrid erworben hat und dieses mit Rücksicht auf seine Familie nicht wieder verkaufen und umziehen möchte. Außerdem fühlt er sich in der spanischen Hauptstadt wohl und möchte diese anscheinend nicht verlassen.



Neben Schuster wird wohl auch ein Landsmann von ihm zum spanischen Rekordmeister kommen. Der deutsche Innenverteidiger, Christoph Metzelder, wird allem Anschein nach, wie bereits berichtet, zum Saisonende ablösefrei von Dortmund nach Madrid wechseln. Der 26-jährige Nationalspieler soll die Defensivprobleme Madrids beheben.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 25.03.2007 16:52

Interview mit Miguel Torres:



Hast Du erwartet, dass dieses Jahr so überragend für Dich verläuft?


„Ehrlich gesagt, nein. Seit ich als kleines Kind diesem Club beigetreten bin, habe ich nur dafür trainiert um es in das erste Team zu schaffen. Jetzt noch die Liga zu gewinnen, wäre das Sahnehäubchen, auf diese unvergessliche Saison. Ich habe mir meinen Traum, es hier zu schaffen, verwirklicht.



War Míchel der Schlüssel zu Deinem Durchbruch bei Real Madrid?


„Ich würde nicht im ersten Team spielen, wenn er nicht zum perfekten Moment gekommen wäre. Ich bin Míchel sehr dankbar, ebenso Capello, er hat mir sehr viel Vertrauen geschenkt.“



Es besteht eine realistische Chance, dass Capello nach dieser Saison Real Madrid verlassen wird.


„Ich würde es bevorzugen, wenn Capello bleiben würde. Wenn ein Trainerwechsel zu Stande kommen sollte, wird es – wer auch kommen mag - ein großartiger Trainer sein. Aber das ist nicht das, worüber wir in der Umkleide oder beim Training nachdenken.“



Glaubt das Team daran, die Liga zu gewinnen?


"Wir haben noch 11 „Endspiele“ vor uns und glauben, dass wir die Chance haben den Titel zu gewinnen. Wir werden definitiv bis zum Ende der Saison kämpfen, und versuchen Sevilla und Barcelona das Leben so schwer wie möglich zu machen, falls einer von beiden den Titel holen sollte."



Welchen Ratschlag würdest Du den Jugendspielern geben, die es ebenso wie Du ins erste Team schaffen wollen?


„Alle haben die gleiche Ausgangssituation. Ich wollte Real Madrid nie verlassen. Du musst immer daran denken, dass es Dein Ziel ist, für das erste Team zu spielen, und niemals aufzugeben bis Du alles Dir mögliche versucht hast dahin zu kommen."



Was hältst Du von den Transfergerüchten, was die nächste Saison betrifft?


„Es ist wichtig, dass den Canteranos eine Chance gegeben wird, wenn sie es verdienen. Aber es ist normal, dass Real Madrid die besten Spieler nicht außer Acht lässt, und wir Castilla-Spieler müssen lernen, damit umzugehen.



Unterscheidet sich der Umkleideraum Real Madrids stark von dem der Castilla?


"Dieser Umkleideraum wird auch nur von „normalen“ Menschen betreten. Anweisungen von einem Topspieler zu erhalten ist immer gut für einen jungen Spieler. Ich war sehr positiv überrascht von der Einstellung, die im Umkleideraum unter den Teamkameraden vorherrschte."
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 25.03.2007 16:55

Roberto Carloszieht es laut spanischen Medienberichten in die Türkei.

Der 33-Jährige der seinen Abschied aus der spanischen Hauptstadt zum Saisonende bereits angekündigt hat wird mit dem türkischen Verein Fenerbahce Istanbul in Verbindung begracht. Dort wird ihm einen Vertrag mit einer Laufzeit von 2 Jahren geboten.

Dies könnte seine letzte Station in Europa werden, bevor er seine Karriere in seinem Heimatland, Brasilien, ausklingen lässt.



Der Agent von Liverpool Trainer Rafael Benítez, Manuel García Quilón, dementiert ein öffentliches Interesse Real Madrids am Trainer. In den spanischen Medien waren zuletzt diverse Meldungen über ein mögliches Engagement des spanischen Coaches bei Real Madrid zu lesen gewesen. Ouilón erinnerte daran, dass Benítez seinen Vertrag beim Championsleague Sieger 2005 im letzten Jahr bis 2010 verlängert hatte und er davon ausgeht das Rafael seinen Vertrag erfüllt.



Darüber hinaus bemüht sich Real weiter um eine Verpflichtung des portugiesischen Nationalspielers Cristiano Ronaldo. Laut spanischen Meldungen, ist Ramón Calderón weiterhin bemüht alle Hebel in Bewegung zu setzen um seinen Wunschspieler von Manchester United los zu eisen.

Dazu soll ihn auch die veranschlagte Ablöse von 80 Mio Euro nicht abschrecken.

Sollte es zu diesem „Mega-Deal“ kommen, wäre er der teuerste Spieler der Vereinshistorie und würde noch Zinedine Zidane der damals für 75 Mio Euro von Juventus Turin kam hinter sich lassen.



Desweiteren steht noch Daniel Alvés auf dem Wunschzettel der Königlichen. Der Präsident von FC Sevilla betont aber das Alves nicht zum Verkauf stehe das Sevilla seine Stars nicht einfach gehen lassen wolle. Er wolle lieber schauen wie viele Spieler von Real ihn interessieren würden.



Ein anderer Transfer könnte aber durchaus konkreter werden. Jorge Andrade von Deportivo LaCoruña steht laut Medienberichten kurz vor dem Wechsel in die Hauptstadt. Momentaner stand ist das Augusto César Lendoiro, Präsident von Deportivo, gestern Nacht in Madrid gelandet ist um die nächsten 2 Tage mit Mijatovic zu verhandeln. Fakt ist das Deportivo Geld braucht und Real bereit wäre für Andrade, der die Abwehr der kommenden Saison stärken soll, eine gute Ablöse zu bezahlen.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Beitragvon Robinho » 25.03.2007 19:51

Nächstes Interview mit Marcelo:

Spielst du lieber als Linksverteidiger oder links im Mittelfeld?



"Das ist mir egal, ich spiele überall, wo der Coach will dass ich spiele. Ich fühle mich auf beiden Positionen wohl."



Was kannst Du besser: angreifen oder verteidigen?



"Ich will mich vor allem in meinem Defensivverhalten stark verbessern. Ich muss das machen, was der Trainer von mir erwartet, aber grundsätzlich denke ich, dass ich im Angriff besser als in der Verteidigung bin. Real Madrid verpflichtete mich als Linksverteidiger, doch wie schon oben gesagt werde ich überall spielen."



Siehst Du Dich selbst als Roberto Carlos Ersatz?



"Ich arbeite hart, um irgendwann einmal der Spieler zu sein, der er jetzt ist, dafür gehe ich täglich an meine Grenzen. Seine Ratschläge sind sehr wertvoll für mich, er sagt mir ich muss arbeiten, lernen, und alles andere vergessen."



Dachtest Du zu Beginn der Saison, dass du mehr spielen würdest?



"Ich bekomme mehr und mehr Spielzeit, aber das ist normal. Ich arbeite jeden Tag sehr hart, um mich zu verbessern."



Fühlst Du Dich selbst stark genug, um in der Startelf zu stehen?



"Ich bin bereit für Real Madrid zu spielen, und einen Platz in der Startelf zu gewinnen. Ich bin noch sehr jung, und brauche Erfahrung, das ist das wofür ich trainiere."



Würdest Du gerne neben Cristiano Ronaldo spielen?



"Er spielt gut, von daher würde ich gerne mit ihm spielen."



Wie empfindest du die Situation in der sich Emerson befindet?



"Alle Spieler haben ihre Höhen und Tiefen. Er weiß, dass wir ihn unterstützen und dass ich immer für ihn da bin, wenn er mich braucht. Er ist nicht verrückt, er ist nur ruhig. Ich bin überzeugt, dass er im Laufe der Zeit noch zeigen wird, wie viel er wert ist."



Kam Robinhos Tor zum richtigen Zeitpunkt?



"Ein Tor für Madrid zu schießen ist immer etwas Besonderes. Er traf tatsächlich genau im richtigen Moment, und jetzt will er noch mehr."



Warst du mit Capellos Spielweise vertraut, bevor du in Madrid ankamst?



"Nein, war ich nicht. Jetzt kann ich jedoch sagen, dass ich seinen Stil mag. Er will dass ich erst nach hinten arbeite und dann angreife."



Es scheint so als würden immer mehr Brasilianer Real Madrid verlassen.



"Alle haben mich hier sehr gut aufgenommen. Falls ein Brasilianer jedoch Madrid verlassen muss um erfolgreich zu sein, wünsche ich ihm alles Glück dieser Welt."



Hat Real Madrid weiterhin Chancen auf den Titel.



"Natürlich können wir die Liga noch gewinnen. Wir trainieren hart, und dürfen nicht verlieren, dafür werden wir alles geben. Jeder Gegner ist stark, aber wir sind optimistisch."
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

VorherigeNächste

Zurück zu Spanische Primera Division

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron