Zurück zu Schweizer Super League

FC St. Gallen

Alles zur höchsten Schweizer Spielklasse

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 23.09.2013 23:40

Schon wieder ein Stürmer im Pech

Der 21-Jährige Stürmer Sven Lehmann wird erneut monatelang ausfallen. Während eines Spiels der zweiten Mannschaft des FC St. Gallen gegen den SC Brühl zog sich Lehmann einen Schienbeinbruch zu. Vor einigen Monaten hatte er das gleiche Schienbein schon mal gebrochen.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 13.10.2013 13:28

Verletzungspech hält weiter an

Schock für den FCSG und Daniel Sikorski. Der neue Stürmer zog sich beim einen Kreuzbandriss zu.

Es kann nicht wahr sein. Daniel Sikorski, neuer Stürmer des FC St.Gallen, hat sich bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz eine schwere Verletzung zugezogen. Beim Spiel der U21 riss sich Sikorski das vordere Kreuzband des rechten Knies. Somit wird der 25-Jährige die nächsten Monate ausfallen. Ironie des Schicksals: Sikorski wurde für Dzengis Cavusevic verpflichtet, der sich vor wenigen Wochen ebenfalls das Kreuzband gerissen hatte.

Wir wünschen Daniel schnellstmögliche Genesung. Auf dass wir ihn bald in der AFG ARENA auf dem Platz begrüssen können.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 25.06.2014 15:31

Noch ein Neuer für den FCSG: Der 26-jährige brasilianische Mittelfeldspieler Everton Luiz stösst vom FC Lugano zum Team von Jeff Saibene.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 06.01.2015 23:50

Lenjani wechselt nach Frankreich

Ermir Lenjani und der FC St.Gallen gehen ab sofort getrennte Wege. Lenjani, dessen Vertrag beim FCSG im Sommer 2015 ausgelaufen wäre, wechselt zum französischen Erstligisten Stade Rennes. Über die Höhe der fälligen Ablöse für den 25-Jährigen wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart.

"Ermir hat den Wunsch geäussert, uns zu verlassen und seine Karriere im Ausland fortzusetzen. Wir hätten gerne langfristig mit ihm verlängert, aber sind bei diesen Angeboten einfach chancenlos. Das ist voll und ganz in Ordnung, denn wir verstehen uns als Ausbildungsklub und sind stolz, dass erneut ein Spieler den Sprung zu einem namhaften Verein im Ausland geschafft hat. Wir werden nun in Ruhe entscheiden, ob wir auf der Position einen neuen Spieler zu uns holen werden", kommentiert Trainer Jeff Saibene den Abgang.

Lenjani wechselte Anfang 2013 vom FC Winterthur zum FC St.Gallen. Der Linksverteidiger absolvierte 49 Meisterschaftsspiele für den FCSG in der Super League, in denen er zwei Tore erzielte. Während seiner Zeit bei den Espen wurde er auch erstmals in die albanische Nationalmannschaft berufen, für die er mittlerweile sechs Länderspiele bestritten hat.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 19.05.2015 15:05

St. Gallen trennt sich vom Sportchef

Der Vertrag von St. Gallen-Sportchef Peischl wäre Ende Jahr ausgelaufen. Jetzt kommt es zur sofortigen Trennung.

Präsident Dölf Früh: «In Gesprächen mit Peischl ist es zu keiner Einigung gekommen. Wir sind übereingekommen, uns zu trennen. Es ist wie eine Ehescheidung. Über die Gründe spricht man in der Öffentlichkeit nicht.»

Christian Stübi, bisher Team-Manager bei St. Gallen, wird das Amt von Peischl übernehmen.

Trainer Jeff Saibene befindet sich zwar im freien Fall und seine Position ist ins Wanken geraten, er wird aber im Amt bestätigt.
Auch Saibene äussert sich zum Abgang von Peischl: «Ich bin Heinz sehr dankbar. Ohne ihn wäre ich nicht hier. Wir haben fantastische Zeiten gehabt. Ich muss den Entscheid als Angestellter des Vereins akzeptieren.»

Und weiter: «Christian Stübi passt vom Typ her sehr gut. Ich bin überzeugt dass wir gut zusammen arbeiten werden.»
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 01.09.2015 12:17

Rücktritt - Saibene nicht mehr St. Gallen Trainer

Jeff Saibene ist per sofort nicht mehr Trainer von St. Gallen. Das gibt der 46-Jährige am Dienstagvormittag an einer ausserordentlichen Pressekonferenz bekannt.

Der dienstälteste Trainer der Super League (seit 2011 im Amt) erklärt, dass er zuvor die Mannschaft informiert und sich anschliessend von dieser verabschiedet habe. Er wolle den Weg frei machen für neue Inputs und Wege.

«Es ist die beste Lösung für den Verein und die Mannschaft. Ich ging zum Verwaltungsrat. Mein Gefühl sagt, dass es das Beste ist und der richtige Moment», erklärt Saibene seinen Entscheid an der Pressekonferenz.

Und schaut sogleich zurück: «Ich habe viele schöne Momente hier erlebt. Wir haben nie etwas mit dem Abstieg zu tun gehabt.

Die Führung des Teams übernimmt der bisherige Assistent Daniel Tarone ad interim. Gleichzeitig beginne die Suche nach einem Nachfolger Saibenes.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 16.09.2015 17:53

Joe Zinnbauer neuer Trainer

Joe Zinnbauer ist neuer Trainer des FC St. Gallen. Der 45-jährige Deutsche wechselt aus Hamburg zum Ostschweizer Erstligisten und hat einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Zinnbauer folgt auf den kürzlich zurückgetretenen Jeff Saibene nach und bringt bereits einige Erfahrung an der Seitenlinie mit. In der Saison 2014/15 coachte er u.a. den deutschen Bundesligisten Hamburger SV.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 07.01.2016 02:39

Einer kommt und einer geht

St. Gallen verpflichtet Linksverteidiger Florent Hanin (25, Bild). Der Franzose kommt ablösefrei vom norwegischen Klub Strömgodset.

Dafür wechselt Everton vom FCSG nach Serbien zu Partizan Belgrad. Ablösesumme rund 600.000 CHF
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 10.01.2016 02:04

Bayern Talent kommt

Der FCSG hat einen Leihvertrag mit einem Talent von Bayern München unterschrieben. Gianluca Gaudino wechselt bis 2017 Leihweise in die Ostschweiz
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 18.05.2016 23:51

Neuer Name fürs Stadion

Nachdem sich die AFG als Sponsor zurückzieht, wird das Stadion nun nach dem neuen Sponsor benannt, somit wird aus der AFG Arena, der kybunpark
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 26.05.2016 17:44

Treand in die Challenge League

Der Flügelspieler des FC St. Gallen Geoffrey Treand (30) wechselt für 2 Jahre zum FC Aarau in die Challenge League
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 04.06.2016 12:52

Neuer Stürmer für SG

Der FCSG hat für die kommenden 3 Jahre den Stürmer Roman Buess vom Superleague Konkurrenten FC Thun verpflichtet. Buess wird in der Ostschweiz die Nummer 11 tragen.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 07.06.2016 13:17

Ex GC Spieler zu St. Gallen

Mit Nzuzi Toko Bundebele haben die Ostschweizer einen weiteren Spieler verpflichtet. der 25-jährige Kongolesische Nationalspieler, spielte zuletzt für Brighton in England und Ekisehirspor in der Türkei. Seit letztem Winter war er Vereinslos.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 22.06.2016 11:51

SG leiht Spieler vom HSV aus

Der FC St. Gallen hat Mittelfeldspieler Mohamed Gouaida für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 23-jährige Gouaida, der meist im Mittelfeld auf den Aussenbahnen eingesetzt wird, kommt leihweise vom Hamburger SV und spielte in der vergangenen Saison für den Karlsruher SC in der 2. Bundesliga. Der tunesisch-französische Doppelbürger absolvierte im letzten Jahr seine ersten drei Länderspiele für Tunesien und lief für den Hamburger SV insgesamt elfmal in der 1. Bundesliga auf.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 20.01.2017 00:53

Bunjaku in die 2. Bundesliga

Der Kosovarische Nationalspieler Albert Bunjaku verlässt die Ostschweiz und schliesst sich Erzgebirge Aue an.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 07.06.2017 14:08

Einer geht, Zwei kommen

Der Mazedonische Verteidiger Visar Musliu, der letztes Jahr an Renova ausgelihen worden war, wechselt ablösefrei zu Vardar Skopje

Dafür holen die Espen von Absteiger FC Vaduz Stjepan Kukuruzovic (28) und vom FC Schaffhausen in der CHL Gjelbrim Taipi (24)
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 20.06.2017 02:05

Neuer Trainer und Stürmer

Die Ostschweizer haben in Dorjee Tsawa (40) einen neuen Trainer der U-21 Mannschaft gefunden. Tsawa spielte während seiner aktiven Laufbahn acht Jahre lang im Nachwuchs des FCSG und lief später zwischen 1995 und 2000 auch für die Profimannschaft auf.

Zusätzlich wechselt von Lausanne-Sport Nassim Ben Khalifa in die Ostschweiz. Der Offensivspieler (25) erzielte letzte Saison für Lausanne in 23 Spielen 9 Tore und buchte 1 Assist
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC St. Gallen

Beitragvon 1886 » 06.08.2017 01:05

Abwehr "König" kommt

Der FC St.Gallen 1879 ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Yroundu Musavu-King für die Saison 2017/2018 ausgeliehen. Der 25-jährige Innenverteidiger, der die französische wie gabunische Nationalität besitzt, kommt vom italienischen Serie A-Klub Udinese Calcio in die Ostschweiz, spielte in der letzten Saison jedoch leihweise für den FC Toulouse. Für die Nationalmannschaft Gabuns hat Musavu-King bislang 8 Länderspiele bestritten.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2137
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Vorherige

Zurück zu Schweizer Super League

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron