Zurück zu Schweizer Super League

FC Sion Thread

Alles über den Fc Sion hier herein
Alles zur höchsten Schweizer Spielklasse

FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 03.07.2009 11:11

Neuzugang: Aleksandar Mitreski wechselt zum FC Sion. Der Abwehrspieler spielte in der letzten Saison bei Nürnberg. Wie die Walliser, gegen die die FIFA eigentlich ein Transferverbot verhängt hat, bekannt gaben, bekommt der 28-Jährige einen Zweijahresvertrag. Der Transfer erfolgt ablösefrei. Mitreski spielte in der Schweiz schon für YB und GC.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 03.07.2009 12:03

Lettischer Nationalgoalie zu Sion

Der FC Sion hat den Zuzug von Torhüter Andris Vanins perfekt gemacht.

Der lettische Nationalgoalie wechselt mit einem Dreijahresvertrag von FK Ventspils zu den Wallisern in die Axpo Super League.
Der 29-Jährige soll den Ägypter Essam El Hadary ersetzen, gegen den ein FIFA-Verfahren hängig ist und der in seine Heimat zurückkehren soll. Auch der Transfer von Vanins könnte aber noch ein Nachspiel haben, wurde der FC Sion doch kürzlich von der FIFA mit einem Transfer-Verbot für ein Jahr belegt, das nach Ansicht von Präsident Christian Constantin abere nur für den Amateur-Bereich gelte.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Schmiddie » 03.07.2009 12:44

Warum is gegen Sion überhaupt ein Transferverbot verhängt worden.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schmiddie
Freizeitkicker

 
Beiträge: 369
Wohnort: Bamberg in Franken

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 29.05.2010 19:13

Bernard Challandes wird Trainer im FC Sion


Auf den vor sechs Tagen entlassenen Didier Tholot folgt beim Walliser Verein der Axpo Super League der letztjährige FCZ-Meistermacher Bernard Challandes. Der Westschweizer Challandes kehrt damit nach 14 Jahren als Trainer in die Romandie zurück. Sein letztes Engagement im französischsprachigen Raum endete 1996 mit der Entlassung bei Servette.
Rund sechs Wochen nach der Freistellung beim FC Zürich setzt sich Challandes in Sitten auf den Schleudersitz schlechthin im Schweizer Fussball. Der Walliser Präsident Christian Constantin wechselte seit seiner Rückkehr ans Regiepult des FC Sion vor sieben Jahren 18 Mal den Trainer.
Challandes' Vorgänger Didier Tholot war immerhin der erste Coach in Constantins zweiter Amtszeit, der mehr als eine ganze Saison Trainer sein durfte. Nach dem Verpassen der Qualifikation für den Europacup war aber auch die Zeit des Franzosen abgelaufen.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 02.06.2010 07:37

CAS bestätigt Strafen gegen den FC Sion


Der Internationale Gerichtshof hat die Strafen gegen den Schweizer Erstligisten FC Sion bestätigt. Die FIFA hatte Sion unter anderem zu einem einjährigen Transferverbot verurteilt.


Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Einspruch des Schweizer Erstligisten FC Sion gegen die drastischen Strafen abgewiesen. Der Fußball-Weltverband FIFA hatte Sion im Juni 2009 zu einem einjährigen Transferverbot verurteilt und Torhüter Essam El Hadari für vier Monate gesperrt. Dem Verein wird vorgeworfen, den ägyptischen Torhüter ohne Zustimmung des früheren Arbeitgebers Al Ahly verpflichtet zu haben.
Sion hatte gegen das Urteil Einspruch beim CAS eingelegt. Daraufhin wurde das Strafmaß ausgesetzt. Einzig die Geldstrafe wurde von 900.000 Euro auf 760.000 Euro reduziert.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 03.06.2010 14:49

Tholot übernimmt Châteauroux

Trainer Didier Tholot hat nach seinem Abgang beim FC Sion einen neuen Job gefunden.

Der 46-Jährige übernimmt in seiner Heimat Frankreich den Ligue-2-Klub La Berrichonne de Châteauroux, der in der abgelaufenen Meisterschaft als Sechzehnter knapp den Klassenerhalt geschafft hat. Tholot folgt auf den ehemaligen Top-Stürmer Jean-Pierre Papin.

In der Axpo Super League erreichte Tholot mit Sion in der letzten Spielzeit den 5. Rang. Daraufhin einigte er sich mit Präsident Christian Constantin auf die Vertragsauflösung.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 17.06.2010 00:18

Geoffroy Serey bis 2014 beim FC Sion


Serey hat seinen Vertrag mit dem ASL-Klub FC Sion bis Ende Juni 2014 verlängert.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste, der in der abgelaufenen Saison der Axpo Super League in 30 Spielen zwei Tore erzielte, wurde im Frühjahr von Sions Präsident Christian Constantin wegen eines Platzverweises der Manipulation des Meisterschaftsspiels bei den Grasshoppers (0:2) verdächtigt.

Beweise fanden sich - entgegen der Ankündigung Constantins - keine. Serey Die wurde intern bloss abgemahnt und zu einer "gemeinnützigen Arbeit" verdonnert.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 20.06.2010 23:19

Der FC Sion trennte sich in einem Testspiel gegen Neuchâtel Xamax freundschaftlich und torlos mit 0:0.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 22.06.2010 01:09

Bis zum Saisonstart bestreitet der FC Sion noch 5 Saisonspiele.


Zudem wurde Guilherme Afonso für ein weiteres Jahr an den Zweitligisten FC Lugano verliehen.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 22.06.2010 23:51

Kamper zum FC Sion?

Der dänische Aussenbahnspileler Jonas Kamper ist laut dänischen Medienberichten beim FC Sion im Gespräch. der 27-jährige hat einen auslaufenden Vertrag bei Arminia Bielefeld.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon GwReÜiNß » 23.06.2010 00:03

Altachfan hat geschrieben:Kamper zum FC Sion?


Der dänische Aussenbahnspileler Jonas Kamper ist laut dänischen Medienberichten beim FC Sion im Gespräch. der 27-jährige hat einen auslaufenden Vertrag bei Arminia Bielefeld.


Uhh.. Von dem Spieler halt ich selber recht viel.. War bei Bielefeld aber meist nur Ersatz.. Hat aber immer wieder gute Leistungen gezeigt.
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7125
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 24.06.2010 14:27

Der FC Sion gewann ein Testspiel mit 3:2 gegen den Erstligisten AC Bellinzone.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 01.07.2010 00:25

Der FC Sion gewann ein Testspiel mit 2:0 gegen den FC Zürich. Info gibts hier : --> schweizer-super-league-f190/fc-zuerich-thread-t5677.html#p139915
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 16.07.2010 01:28

Sions Alioui in die Türkei


Der marokkanische Internationale Jamal Alioui (28) wechselt nach dreieinhalb Saisons im FC Sion in die türkische "Süper Lig".


Der Verteidiger hat mit dem Aufsteiger Kardemir Karabükspor einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. Ersatz haben die Walliser für die am Samstag beginnende Axpo Super League bereits verpflichtet. Aus Holland kommt von Heerenveen Michael Dingsdag.


Ob der 27-Jährige allerdings eine Lizenz erhält, ist noch offen. Der internationale Sportgerichtshof Cas hat die von der Fifa verhängte Transfersperre gegen Sion bestätigt. Der Schweizerische Fussballverband weigert sich nun, Spiellizenzen auszustellen.


Sion-Präsident Christian Constantin lässt das Transferverbot allerdings kalt und er zieht den Fall ans Bundesgericht weiter. Erteilt dieses aufschiebende Wirkung, können Transfers getätigt werden.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 11.08.2010 01:59

Emile Mpenza nach Aserbaidschan


Der FC Sion und sein prominenter Stürmer Emile Mpenza haben sich wie erwartet getrennt.

Der belgische Internationale wechselt im Alter von 32 Jahren nach Aserbaidschan zu Neftschi Baku. Sion hatte Mpenza auf die letzte Saison hin verpflichtet. Er war vom englischen Zweitdivisions-Klub Plymouth Argyle gekommen.

Für die Walliser erzielte er in der Axpo Super League in 31 Einsätzen 21 Tore. Mpenzas Vertrag in Sitten wäre noch bis im nächsten Sommer gültig gewesen. In früheren Zeiten hatte er sich bei Schalke 04, dem Hamburger SV und Manchester City einen Namen gemacht
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 14.08.2010 01:45

Serey Die muss bis im Winter pausieren


Geoffroy Serey wird entgegen früherer Prognosen bis zu Beginn der ASL-Rückrunde nicht für den FC Sion auflaufen können.

Der 25-jährige Ivorer muss sich einer Kreuzband-Operation unterziehen und fällt rund sechs Monate aus. Ende Juli hatten die Ärzte noch eine vierwöchige Absenz des Mittelfeld-Akteurs prognostiziert. Die Verletzung erwies sich jedoch als gravierender als angenommen.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon Altachfan » 26.10.2010 11:54

Loïc Chatton von Biel zu Sion

Der FC Sion, Vierter der Axpo Super League, hat den U20-Internationalen Loïc Chatton verpflichtet.

Der Stürmer unterschrieb bei den Wallisern einen bis Juni 2015 gültigen Vertrag.

Chatton spielte bisher bei Biel in der Challenge League und war in dieser Meisterschaft mit fünf Toren sowie drei Treffern in zwei Cupspielen der Topskorer der Berner. Der Transfer von Chatton war ursprünglich erst auf Ende dieser Saison geplant. Auf Intervention von Sion-Präsident Christian Constantin erfolgte der Wechsel nun sofort.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: FC Sion Thread

Beitragvon 1886 » 20.10.2011 03:14

Gegen Statuten verstossen. Liga sperrt Sions Neuzugänge

Sion muss am Sonntag gegen Servette Genf ohne die sechs Neuzuzüge auskommen. Die Liga brummt ihnen kurzerhand fünf Spielsperren auf

Weil die sechs Sion-Spieler Ende September zum zweiten Mal den Gang vor ein Zivilgericht eingeschlagen haben, sperrt die Disziplinarkommission der Swiss Football League sie nun für fünf Partien.

Mit dieser Aktion haben die Stefan Glarner, Pascal Feindouno, José Goncalves, Gabri, Billy Ketkeophomphone und Mario Mutsch erneut gegen die Statuten der Liga verstossen.

Als sich die Walliser Neuzuzüge einst im August an das Bezirksgericht Martigny wandten und so ihre Spielberechtigung erzwangen, erhielten sie daraufhin eine Matchsperre.

Bei Streitigkeiten verlangt die Swiss Football League den Gang vor das Sportgericht in Lausanne (CAS).

Sion kann innerhalb der nächsten fünf Tage gegen das Urteil Rekurs einlegen. Für das Spiel am kommenden Sonntag gegen Servette bleiben alle sechs Akteure allerdings gesperrt.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2083
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC Sion Thread

Beitragvon 1886 » 22.10.2011 00:37

Fall Sion - FIFA droht der Schweizer Liga

Die Fifa fordert den Schweizer Fussballverband auf, die sechs umstrittenen Spieler des FC Sion innert zehn Arbeitstagen auszuschliessen!

Der Weltverband hat seine Forderung, dass die sechs von Sion in der letzten Transferperiode verpflichteten Spieler nicht spielberechtigt sind, bereits am 5. Oktober an den SFV gerichtet.

Nun erhöht die Fifa den Druck!
Der Weltverband will innert zehn Arbeitstagen Resultate sehen.

Die sechs Spieler des FC Sion (Mario Mutsch, Gabri, Pascal Feindouno, José Gonçalves, Billy Ketkeophomphone und Stefan Glarner) hatten sich die Spielberechtigung vor dem Zivilgericht erstritten, sind derzeit allerdings gesperrt. Die Fifa fordert aber einen Ausschluss.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2083
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: FC Sion Thread

Beitragvon 1886 » 10.11.2011 02:42

Auf Druck der FIFA - SFV leitet Verfahren gegen Sion ein

Also doch. Jetzt hat auch der Schweizerische Fussballverband ein Verfahren gegen den FC Sion eröffnet. Auf Druck der Fifa

Der Entscheid fiel in letzter Sekunde. Die Fifa hatte dem SFV zehn Tage Zeit gegeben, um im Fall Sion Massnahmen zu ergreifen. Eine Deadline, die am Montag ablief.

Der SFV tat sich äusserst schwer mit der Umsetzung dieser Forderung. Für den Verband war klar: Wenn schon, sei es an der Swiss Football League oder der Fifa, gegen den FC Sion vorzugehen. Doch die Liga lehnte es ab, ein weiteres Verfahren zu eröffnen.

Der SFV stellte sich auf den Standpunkt, den er schon im August vertreten hatte: Sein Handlungsspielraum sei erschöpft, weitere Sanktionen seinerseits ausgeschlossen.

Doch auch die Fifa mochte nicht aktiv werden. Stattdessen forderte sie den SFV am Montag nochmals ultimativ auf, Massnahmen zu ergreifen.

Angeblich soll vom Weltverband die konkrete Androhung einer Suspendierung des SFV ausgesprochen worden sein. Das hätte geheissen: Keine Länderspiele in Holland und Luxemburg!

So willigte der Fussballverband ein das zu tun, was er tun konnte. Er liess die Kontroll- und Disziplinarkommission ein Verfahren gegen Sion eröffnen.

Wegen Missachtung des Transferverbots und Missachtung des rechtsgültigen Entscheids des Rekursgerichts in dieser Sache.

Die möglichen Sanktionen reichen von einem Verweis bis zum Entzug der Lizenz. Sion hat nun 14 Tage Zeit, um sich zu den Vorwürfen zu äussern.
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2083
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Nächste

Zurück zu Schweizer Super League

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron