Zurück zu Schweizer Super League

Allgemeine Infos zur Super Leagune

z.B. Spielplan, ect;
Alles zur höchsten Schweizer Spielklasse

Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 18.06.2010 23:20

Meister Basel zum Auftakt gegen den Vorgänger


Noch sind die besten Spieler der Axpo Super League an der WM beschäftigt, da haben sie schon den neuen Spielplan für die nächste Saison in der Hand.


Sechs Tage nach dem WM-Final in Südafrika rückt wieder der nationale Fussball in den Mittelpunkt. Die neue Meisterschaft in der Axpo Super League beginnt am Samstag, 17. Juli, mit dem Spiel Grasshoppers - Xamax und dem Berner Derby zwischen Aufsteiger Thun und den Young Boys.

Das Highlight der ersten Runde findet drei Tage später statt. Double-Gewinner Basel trifft im St.-Jakob-Stadion auf den FC Zürich.


Axpo Super League. Hinrunden-Spielplan 2010/2011. 1. Runde. Samstag, 17. Juli, 17.45 Uhr: Grasshoppers - Neuchâtel Xamax, Thun - Young Boys. - Sonntag, 18. Juli, 16.00 Uhr: Bellinzona - Sion, Luzern - St. Gallen. - Dienstag, 20. Juli, 20.15 Uhr: Basel - Zürich.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 18.06.2010 23:42

Alle Klubs der Axpo Super League in der Vorbereitung


Nach einer Saison beim Grasshopper Club kehrt Yann Sommer zum FC Basel zurück.

Am vergangenen Montag haben die letzten vier Klubs der Axpo Super League die Vorbereitung für die kommende Saison aufgenommen. Der FC Basel, die Zürcher Grasshoppers, der FC Luzern und Aufsteiger FC Thun durften allesamt neue Spieler im Training begrüssen.


Der amtierende Meister FC Basel hat seinen früheren Junior Yann Sommer wieder ins Team integriert. Der talentierte Torhüter der Schweizer U21-Auswahl kehrt nach einer Saison beim Grasshopper Club, wo er mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte, an den Rhein zurück, ausgestattet mit einem neuen Vertrag bis Ende Juni 2015. «Ich habe mir nicht in erster Linie Gedanken über die kommende Saison gemacht, sondern eher langfristig gedacht», erklärt Sommer, der in einer ersten Phase die Rolle des Ersatzmanns hinter dem argentinischen Stammgoalie Franco Costanzo einnehmen wird, der noch einen Vertrag für ein Jahr besitzt.


Neben Yann Sommer stossen auch Gilles Yapi (Young Boys), Genserix Kusunga (Servette) und Fwayo Tembo (Etoile du Sahel) zum Double-Gewinner, der seine Strategie weiterverfolgt und erneut drei Talente in die 1. Mannschaft aufnimmt. Die Gebrüder Xhaka, der U17-Weltmeister Granit (17) und sein älterer Bruder Taulant (19), erhalten einen Vertrag bis 2012, der im März zur U21-Mannschaft gestossene deutsche Stürmer Matthias Baron (22) gehört ab sofort ebenfalls zum Profikader, das ab Mittwoch für acht Tage am Tegernsee trainieren wird. Im Gegenzug werden Carlitos, Antonio Da Silva und Marcos Gelabert (NE Xamax) den Klub wohl verlassen.



Vier Spieler aus der Challenge League zu GC


Der Grasshopper Club setzt mit Coach Ciriaco Sforza - nicht zuletzt aus finanziellen Gründen - auf vier Spieler aus der Challenge League, drei vom FC Winterthur (die Mittelfeldspieler Amir Abrashi und Ermir Lenjani sowie der Stürmer Innocent Emeghara) und einer vom FC Wohlen (Verteidiger Dusan Cvetinovic). Die beiden Torhüter Ivan Benito (Aarau) und Swen König (Luzern) komplettieren die Liste der Zuzüger. Aus dem eigenen Nachwuchs steigen Charyl Chappuis, Endogan Adili - mit 15 Jahren und 286 Tagen der jüngste Torschütze in der Schweizer Liga - und Izet Hajrovic zu den Profis auf. Der Vertrag von Bruce Lalombongo läuft aus.


Kader von Luzern und Thun fast komplett



Während auf dem Transfermarkt momentan wenig Bewegung herrscht, haben der FC Luzern und der FC Thun ihre wichtigsten Verpflichtungen bereits abgeschlossen. Die Zentralschweizer, die den Verteidiger Benjamin Kibebe (Nordsjaelland) und den Flügelspieler Daniel Gygax (Nürnberg) geholt haben, sind noch auf der Suche nach einem Nachfolger für Spielmacher Davide Chiumiento. «Es gibt momentan keine heisse Spur», versichert Sportchef Jean-Daniel Gross. Die Nachwuchsspieler Marijan Urtic und Nico Siegrist, die in der Saison 2009/10 mehrmals in der 1. Mannschaft eingesetzt wurden, gehen aus schulischen Gründen zurück ins U21-Team.



Morello und Karapetsas im Training



Der etwas überraschende Aufstieg hat die Verantwortlichen des FC Thun nicht zu unüberlegten Handlungen verleitet. «Ich glaube, wir verfügen mit den Verpflichtungen von Verteidiger Marc Schneider (Young Boys), Mittelfeldspieler Dennis Hediger (Biel) und Goalgetter Nick Proschwitz (Vaduz) sowie den von seiner Verletzung genesenen Stephan Andrist bereits über eine gute Mannschaft», ist der Sportchef Andres Gerber, der noch auf der Suche nach einem Innenverteidiger ist, überzeugt.

Getestet werden momentan der Stürmer Giuseppe Morello von YB und der GC-Mittelfeldspieler Theodoros Karapetsas. Ab Mittwoch wird auch Ezequiel Scarione im Training erwartet. Der Argentinier soll bei den Berner Oberländern eine zentrale Rolle übernehmen - ausser es trifft noch eine für beide Parteien passende Offerte ein. (db)
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 11.07.2010 02:34

In 6 Tagen, am nächsten Samstag beginnt die neue Saison in der Axpro Superleagune.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 08.08.2010 00:57

Xamax und Sion fordern ausländische Schiedsrichter
  

Schon nach drei ASL-Runden liegen die Nerven in Sitten und Neuenburg blank. Die beiden Vereine verlangen in einem Schreiben an die SFV-Schiedsrichterkommission, dass ihre Meisterschaftspartien in Zukunft von ausländischen Unparteiischen geleitet werden.


Die Präsidenten der beiden Vereine, der Xamaxiens Sylvio Bernasconi und der Sittener Christian Constantin, sind der Meinung, dass die Schweizer Schiedsrichter Vorurteile gegen die Westschweizer Klubs haben. In der letzten Runde vom Wochenende mussten sowohl der FC Sion (1:1 in Zürich/Rote Karte gegen Goalie Vanins) als auch Neuchâtel Xamax (2:4 in Luzern/Vermeintliche Tätlichkeit von Hakan Yakin) umstrittene Schiedsrichter-Entscheide hinnehmen.


Schiedsrichter-Chef Urs Meier bedauert den Vorstoss der beiden Vereine: Es sei ein Sturm im Wasserglas. Die Schweiz zähle mit seinen Schiedsrichtern zu den weltweit zehn besten Nationen. Solange er Schiedsrichter-Chef sei, werden keine ausländischen Referees regelmässig zum Zug kommen. Das wäre eine Bankrotterklärung, erklärte Meier.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 11.08.2010 02:02

Forderung von Constantin und Bernasconi abgeblitzt


Die Swiss Football League (SFL) hat die Forderung von Christian Constantin und Sylvio Bernasconi nach ausländischen Schiedsrichtern in der Axpo Super League verurteilt.


Die SFL wirft den Präsidenten von Sion und Neuchâtel Xamax mangelnden Respekt vor und appelliert an den Fair Play-Gedanken. "Der Vorstoss zeugt von mangelndem Respekt gegenüber den Spielleitern, den anderen Klubs, der Liga und dem Verband", liess SFL-Präsident Thomas Grimm nach dem Schiedsrichter-Zusammenzug in Ittigen in einem Communiqué verlauten. Die SFL und der Verband (SFV) können die Forderungen der beiden Präsidenten nicht nachvollziehen und sehen keine Veranlassung, darauf einzutreten.


Constantin und Bernasconi hatten nach der 3. Runde der ASL in einem Schreiben an die SFV-Schiedsrichterkommission verlangt, dass ihre Meisterschaftspartien in Zukunft von ausländischen Unparteiischen geleitet werden. Nach einigen umstrittenen Entscheiden gegen ihre Vereine waren sie der Meinung, dass die Schweizer Schiedsrichter Vorurteile gegen die Westschweizer Klubs haben.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 18.08.2010 04:10

Zwei Spielsperren für Costanzo, drei für Nushi


Franco Costanzo und Kristian Nushi sind für mehrere Partien gesperrt worden.

Basels Torhüter Franco Costanzo und St. Gallens Kristian Nushi sind nach ihren roten Karten in der 5. ASL-Runde vom vergangenen Wochenende für zwei respektive drei Spiele gesperrt worden.

Bei Costanzos Notbremse am Samstag (1:4), die einen Penalty für die Innerschweizer zur Folge hatte, brach sich der Luzerner Stürmer Cristian Ianu das linke Schienbein. Ianu wurde noch in der gleichen Nacht operiert und konnte das Spital bereits wieder verlassen.

Nushi vom Tabellen-Letzten St. Gallen liess sich am Sonntag bei der 1:2-Niederlage gegen die Grasshoppers zu einer Tätlichkeit hinreissen. Sein Nachtreten gegen den am Boden liegenden Steven Lang wurde von der Disziplinarkommission der Swiss Football League mit drei Sperren bestraft.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 18.08.2010 04:12

Hima von Bellinzona nach Belgien


Yacine Hima (26) hat nach seinem Abgang bei der AC Bellinzona einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der französische Mittelfeldspieler unterschrieb mit dem belgischen Erstdivisions-Klub Eupen einen Einjahres-Vertrag.

Hima wird beim schwach in die Saison gestarteten Aufsteiger Teamkollege der früheren Schweizer Junioren-Internationalen Daniel Panizzolo und Danijel Milicevic sowie von Alessandro Iandoli (ex Concordia Basel) und Matthias Lepiller (ex Grasshoppers).
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 23.09.2010 00:24

Am meisten Lohn für Meistertrainer Fink


Basel-Coach Thorsten Fink führt die Lohnliste der Trainer in der Axpo Super League vor Vladimir Petkovic (YB) und Bernard Challandes (Sion) an.

600'000 Franken soll der Basler Meistertrainer pro Jahr verdienen. Dies hat der Blick in der heutigen Ausgabe veröffentlicht. Auf den weiteren Podestplätzen folgen YB-Coach Petkovic mit 150'000 Franken Rückstand und Sion-Trainer Challandes mit 360'000 Franken. Ciriaco Sforza (Grasshoppers), Rolf Fringer (Luzern) und St. Gallens Uli Forte verdienen ebenfalls noch 300'000 Franken oder mehr. Das Schlusslicht bildet Roberto Morinini von der AC Bellinzona mit 180'000 Franken.

Die Lohn-Rangliste widerspiegelt nur zum Teil die sportliche Tabelle in der ASL. Fringer von Leader FCL liegt nur auf Platz 5 und Murat Yakin vom überraschenden Aufsteiger Thun liegt lediglich auf dem drittletzten Platz. Beide Rangliste können sich jedoch im Verlauf der Saison noch verändern.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 05.10.2010 22:37

Mihoubi im Fokus des Disziplinarrichters

Der stellvertretende Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League eröffnete gegen Bellinzonas Hemza Mihoubi auf der Grundlage der TV-Bilder ein Verfahren.

Mihoubi wurde deshalb zu einer Stellungnahme aufgefordert. Untersucht wird eine Situation aus der 61. Minute der Partie in der Axpo Super League gegen den FC St. Gallen vom vergangenen Freitag zwischen Mihoubi und dem St. Galler Daniel Imhof. Ein Entscheid soll bis spätestens Donnerstag vorliegen.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 07.10.2010 22:53

Bellinzonas Mihoubi für zwei Spiele gesperrt


Hemza Mihoubi wird der AC Bellinzona in den beiden nächsten Partien der Axpo Super League fehlen.

Der 24-jährige Franzose wurde von Marc Juillerat, dem stellvertretenden Diszplinarrichter der Swiss Football League, wegen grober Unsportlichkeit gesperrt.

Mihoubi hatte vor einer Woche in der ASL-Partie gegen St. Gallen (1:3) seinem Gegenspieler Daniel Imhof einen Kopfstoss ins Gesicht verpasst, was aber weder von Schiedsrichter Damien Carrel noch von dessen Assistenten bemerkt wurde. Mildernd für Mihoubi fiel aus, dass der Disziplinarrichter nach Sichtung der TV-Bilder von einer Provokation Imhofs ausging.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 26.10.2010 11:55

Fünf ASL-Klubs unterstützen Aktionswoche


Im Rahmen der 13. Runde der Axpo Super League wird die Hälfte der Teams mit speziellen Trikots auflaufen.

Die Young Boys, Bellinzona, St. Gallen, Neuchâtel Xamax und Thun unterstützen die Aktionswoche gegen Rassismus und Gewalt von FARE (Football agains racism in Europe), einem seit 1999 bestehenden Netzwerk von Organisationen aus mehreren Ländern Europas. FARE hat eine Strategie und ein Grundsatzprogramm gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entwickelt.

Die fünf ASL-Klubs und auch die fünf Challenge-League-Vereine Delémont, Stade Nyonnais, Schaffhausen, Winterthur und Vaduz verzichten an diesem Wochenende in ihren Partien auf die Trikotwerbung ihrer herkömmlichen Sponsoren und Partner. Stattdessen werden sie auf den Jerseys den Slogan mit dem gemeinsamen Aufruf gegen Rassismus und Gewalt tragen. Die Young Boys, welche die FARE-Idee zusammen mit dem Berner Verein "Gemeinsam gegen Rassismus" bereits zum siebten Mal umsetzen werden, versteigern die speziellen Spielerleibchen nach der Partie gegen die Grasshoppers online.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 04.11.2010 00:12

Für Stierli ist Constantins Verhalten inakzeptabel


Luzern-Präsident Walter Stierli ärgert sich nach der jüngsten 1:4-Niederlage von Luzern in Sitten furchtbar über den "Spielfeld-Aktivismus" von Sion-Amtskollegen Christian Constantin.

Laut "Luzerner Zeitung" will sich Stierli schriftlich bei der Swiss Football League beschweren. Constantin verliess zu Beginn der zweiten Halbzeit der Axpo-Super-League-Partie seinen Platz auf der Tribüne, begab sich zwischen die Spielerbänke und brüllte Anweisungen auf den Rasen. FCL-Trainer Rolf Fringer sprach hinterher von einem Irrenhaus.

Für Stierli ist es "absolut inakzeptabel", denn Constantin habe mit diesen Verhalten Einfluss auf die Schiedsrichterleistungen genommen und müsse dafür bestraft werden. Constantins Replik: "Statt Briefe zu schreiben, solte sich Stierli überlegen, warum sein FC Luzern in den letzten drei Spielen nur einen Punkt geholt hat."
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 04.11.2010 00:13

Vailati für zwei Spiele gesperrt


Goalie Germano Vailati wird dem FC St. Gallen in den beiden nächsten Partien der Axpo Super League nicht zur Verfügung stehen.

Der Keeper, der am Sonntag gegen Thun (2:1) kurz vor Spielende die rote Karte gesehen hatte, wurde von der Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) wegen grober Unsportlichkeit unter Annahme einer Provokation gesperrt. Der FC St.Gallen wird gegen dieses Strafmass nicht rekurrieren.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 04.11.2010 00:14

Ivorer für Bellinzona


Die AC Bellinzona, derzeit Tabellen-Achter der Axpo Super League, engagierte den zuletzt vertragslosen 27-jährigen Ivorer Axel Konan.

Der Stürmer war in der vorletzten Saison noch in Italien bei Lecce engagiert. Konan unterschrieb bis zum Saisonende mit Option auf eine weitere Spielzeit.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 10.11.2010 23:43

Sesa als Spieler-Beobachter zu Bellinzona


Der frühere Schweizer Internationale David Sesa wird bei Bellinzona Mitarbeiter von Sportdirektor Fabio Lupo.

Der 37-Jährige wird für die Tessiner hauptsächlich Spieler im In- und Ausland beobachten. Sesa bestritt zwischen 1994 und 2001 36 Länderspiele für die Schweizer Nationalmannschaft. Der Zürcher spielte in der Schweiz für den FCZ, Baden, Servette und Aarau. Zwischen 1998 und 2004 stürmte er in den beiden höchsten italienischen Ligen für Lecce und Napoli.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 27.11.2010 00:27

Pavel Pergl für 4 Spiele gesperrt


Bellinzonas Pavel Pergl ist von der Disziplinarkommission der Swiss Football League für vier Spiele gesperrt worden.

Der tschechische Verteidiger hatte Ende September den Sion-Stürmer Dragan Mrdja angespuckt, was als Tätlichkeit gilt.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Allgemeine Infos zur Super Leagune

Beitragvon Altachfan » 01.12.2010 23:27

Bellinzonas Lustrinelli im Dezember nicht mehr im Einsatz


Bellinzona muss in den zwei verbleibenden Spielen der Axpo Super League bis zur Winterpause auf seinen besten Torschützen verzichten.

Mauro Lustrinelli zog sich am letzten Samstag beim 3:2-Sieg in Zürich gegen die Grasshoppers einen Innenband-Anriss am rechten Knie zu. Der mit sieben Toren erfolgreichste Skorer der Tessiner musste deshalb nach 48 Minuten ausgewechselt werden.

Bellinzona trifft bis zur Winterpause noch auf Luzern und Thun.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach


Zurück zu Schweizer Super League

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron