Zurück zu SC Austria Lustenau

Austria Lustenau Thread

Alles über die Austria Lustenau hier herein
Alles zur Austria aus Lustenau

Moderator: Altachfan

Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 02.07.2009 19:34

Die Austria Lustenau gewann ein Testpiel gegen SC Rivella Bregenz ungefährdet mit 3:0. Die Tore für die Austria Lustenau erzielten Peter Pöllhuber und Manuel Honeck (2). Manuel Honeck entschied mit seinem Doppelpack die Partie zugunsten der Austria Lustenau.


Die weiteren Testspiele der Austria Lustenau:

Samstag, 4. Juli, 17:00 Uhr, in Sevelen CH gegen den FC Vaduz
Dienstag, 7. Juli, 19:00 Uhr, Sportpark Eschen FL gegen USV Eschen-Mauren
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 03.07.2009 10:24

Die 5 Neuzugänge der Austria Lustenau auf einen Blick:


Ali Kridéne ,tunesischer Stürmer, kommt von Olympique de Béja zur Austria.

Benjamin Freudenthaler, pfeilschneller Stürmer, kommt vom LASK zur Austria.

Christoph Stückler, der Defensiv-Allrounder kommt vom SCR Altach wieder zurück zur Austria.

Benedikt Zech,  kommt von der Fußballakademie/BNZ U19 (Stammverein SV Ludesch). Der 18-jährige Defensivpieler hat kürzlich die Matura abgelegt.


Emanuel Schreiner: Mit unserem jungen,  kampf- und spielstarken Defensivspieler und dem LASK wurde eine Verlängerung  des Leihvertrags vereinbart.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 05.07.2009 12:47

Austria Lustenau gewann ein Testspiel gegen den FC Vaduz mit 1:0. Goldtorschütze war Stückler in der 60 Minute.


FC Vaduz - SC Austria Lustenau 0:1

Tore: 60. Stückler 0:1

Schiedsrichter: Nikolaj Hänni assistiert von Johannes Vogel und Martin Koller

Spielort: Sportanlage Schild, Sevelen
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 08.07.2009 15:28

Die Austria Lustenau gewann zuletzt ein Testspiel gegen Eschen-Mauren mit 4:0.


Die Tore erzielten Mario Leitgeb, Danijel Micic, Jürgen Kampel mit mutigem Kopfball (nach Freistoßgranate von Daniel Sobkova) sowie Sabri Vural.



Aufstellung: Krassnitzer, Leitgeb, Ernemann, Stückler, Schreiner, Dürr, Kampel, Salomon, Micic, Freudenthaler, Honeck.
In der zweiten Halbzeit wurden eingewechselt: Vural, Leitner, Sobkova, Selmani, Zech und Bolter.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 10.07.2009 14:00

Das Los hat entschieden, die Austria hat einen neuen Hauptsponsor. Aus 345 verkauften Gutscheinen zu je 1000 Euro wurde in einer spannenden Ziehung mit Tischler Rohstoff ein langjähriger, treuer Partner der Grün-Weissen gezogen: Tischler Rohstoff Hohenems.
Gegründet 1939 beliefert Tischler Rohstoff neben dem traditionellen Tischlerhandwerk auch Zimmerer sowie diverse Sparten des Baunebengewerbes, Industrie- und Handelsbetriebe. Spätestens seit dem Bau seiner einzigartigen Ausstellung 1997 bietet das Unternehmen auch dem privaten Kunden, der Eigenleistungen beim Bauen oder Sanieren erbringt, im Heimwerker-Holz-Markt viele qualitativ hochwertige Produkte.
Insgesamt wurden in der einzigartigen Sponsorverlosung 345 1000-Euro-Gutscheine verkauft, von denen über 200 von Firmen, Kleinunternehmen, Privatleuten und Vereinen erstanden wurden, die bisher noch nicht als Sponsor bei der Austria aktiv waren. Sie alle haben natürlich nicht verloren, sondern erhalten Sponsoringmöglichkeiten im Gegenwert von dem Betrag, den sie in Gutscheine investiert haben.
Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben und hoffen, dass die neu entstandenen Partnerschaften von langer Dauer sein werden!
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon ReverLentiaE » 12.07.2009 08:13

Altachfan hat geschrieben:Das Los hat entschieden, die Austria hat einen neuen Hauptsponsor. Aus 345 verkauften Gutscheinen zu je 1000 Euro wurde in einer spannenden Ziehung mit Tischler Rohstoff ein langjähriger, treuer Partner der Grün-Weissen gezogen: Tischler Rohstoff Hohenems.
Gegründet 1939 beliefert Tischler Rohstoff neben dem traditionellen Tischlerhandwerk auch Zimmerer sowie diverse Sparten des Baunebengewerbes, Industrie- und Handelsbetriebe. Spätestens seit dem Bau seiner einzigartigen Ausstellung 1997 bietet das Unternehmen auch dem privaten Kunden, der Eigenleistungen beim Bauen oder Sanieren erbringt, im Heimwerker-Holz-Markt viele qualitativ hochwertige Produkte.
Insgesamt wurden in der einzigartigen Sponsorverlosung 345 1000-Euro-Gutscheine verkauft, von denen über 200 von Firmen, Kleinunternehmen, Privatleuten und Vereinen erstanden wurden, die bisher noch nicht als Sponsor bei der Austria aktiv waren. Sie alle haben natürlich nicht verloren, sondern erhalten Sponsoringmöglichkeiten im Gegenwert von dem Betrag, den sie in Gutscheine investiert haben.
Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben und hoffen, dass die neu entstandenen Partnerschaften von langer Dauer sein werden!


das find ich ja mal einen interessanten Sponsoring-Ansatz.
Gutscheine anstatt genau vorher geregelte Sponsoring-Objekte...
Sicher gut für den Verein, wundert mich aber doch etwas, dass da soviele Firmen mitmachen, wenn man dem Verein dann einen so großen Spielraum einräumt für die Umsetzung.
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Nightfire_01 » 12.07.2009 14:39

Nicht schlecht !
Und 345.000 Euro Sponsoreinnahmen hatte man in Lustenau sicher auch noch nie !
Sind eigentlich alle nur gewinner die Teilgenommen haben !

Gratulation zu der tollen aktion !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 29.07.2009 15:01

News:


Peter Pöllhuber leidet an einer Hüftverletzung und wird voraussichtlich am Freitag nicht zum Einsatz kommen.



Die Austria Lustenau verplichtet Edin Salkic von Sturm Graz. Der Stürmer wird heute zurm Vertragsunterzeichnung erwartet.  Der Österreicher mit bosnischen Wurzeln soll die Angriffsprobleme der Lustenauer beheben. Zumal Amadou Rabihou nach seinem Comeback gegen Wacker Innsbruck das Training wieder abbrechen musste.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 13.05.2010 00:49

2 mögliche Neuzugänge für die Austria Lustenau:

Die Austria Lustenau sucht momentan nach einem Torhüter und testet zur Zeit den 27-jährigen Goalie Martin Eisl vom SV Kapfenberg. Eisl Vertrag läuft bei Kapfenberg im Juni aus, der Torhüter kommt bei den Falken nicht mehr zum Zug.

Hoch gehandelt wird die Rückkehr vom 23-jährigen Mittelfeldspieler Patrick Seeger, der vor 2 Jahren die Austria in Richtung Salzburg verlassen hat. Grund für den Wechsel sollen vorallem die zwei Kreuzbandrisse ein, aber seitens der Salzburger Vereinsleitung hat man Seeger mitgeteilt, dass man nicht mehr mit ihm plant. Derzeit trainiert Patrick Seeger bei der Austria Lustenau mit.


Lg euer Altachfan
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 18.05.2010 00:14

Erster Neuzugang


Zweitligist Austria Lustenau hat Dominik Heidegger (18) verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler kommt aus der AKA Vorarlberg und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2013.


Quelle: www.transfermarkt.at
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 18.05.2010 00:17

Rabihou nun Österreicher


Austria Lustenau-Stürmer Amadou Rabihou wurde die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen. Rabihou spielt seit Jänner 2009 bei den Vorarlbergern und war bereits zwischen 2002 und 2007 bei Sturm Graz tätig.


Quelle: www.transfermarkt.at


War schon lange fällig, geht in Ordnung.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 28.05.2010 00:37

Abgänge bei Austria Lustenau


Neben den bereits feststehenden Abgängen von Mario Krassnitzer und Patrick Salomon, berichten die "VN" von weiteren Fixabgängern: Die Stürmer Kridene und Selmani müssen genauso gehen wie Mirza Bjalava. Edin Salkic und Amadou Rabihou gelten als Wackelkandidaten.


Quelle: http://www.transfermarkt.at/de/abgaenge ... 40062.html


Salomonen und Salkic gehen, echt schade um die Zwei.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 28.05.2010 00:39

Austria Lustenau verpflichtet Tormann


Zweitligist Austria Lustenau hat nach Dominik Heidegger den nächsten Spieler aus der Akademie Vorarlberg verpflichtet. Der einmalige U17-Teamtorhüter Martin Jenny (18) unterschreibt laut "VN" einen Dreijahresvertrag.

Quelle: http://www.transfermarkt.at/de/austria- ... 39994.html
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 28.05.2010 00:40

Amadou Rabihou: „Einige verstehen die Welt nicht.“


Seit wenigen Wochen ist Amadou Rabihou Österreicher. Der gebürtige Kameruner wechselte im Alter von 17 Jahren aus der Nachwuchsabteilung des AC Mailand zu Sturm Graz, acht Jahre später steht er bei Austria Lustenau unter Vertrag. Nach 98 Bundesligaspielen für Sturm, in denen der Angreifer 18 Tore erzielte, wechselte der heute 25-Jährige im Sommer 2006 zu Amiens nach Frankreich und später zu Dunajska Streda in die Slowakei. Im Jänner 2009 schloss sich Rabihou Austria Lustenau an, wo er gleich voll einschlug. Doch in dieser Saison bremste ihn eine langwierige Verletzung und so konnte Rabihou erst in den letzten Runden mit drei Toren in drei Spielen wieder aufzeigen. Im Transfermarkt-Interview spricht Amadou Rabihou vor dem abschließenden Derby in der Marktgemeinde über die österreichische Staatsbürgerschaft, seine Karriere, Rassismus und Fußball in Afrika.

Transfermarkt.at: Die Saison steht vor dem Abschluss. Wie zufrieden sind Sie mit dem Erreichten?

Amadou Rabihou: Im Herbst hat die Mannschaft sehr gut gearbeitet, es lief von Anfang an sehr gut. Aber in der Rückrunde ist dann nichts mehr gegangen, ich kann das auch nicht erklären. Vielleicht hat die letzte Konzentration gefehlt oder auch das Glück.

Transfermarkt.at: Sie konnten verletzungsbedingt nur 15 Spiele machen. Ihre Bilanz?

Amadou Rabihou: Die Verletzung war natürlich sehr schlecht für mich und die Mannschaft. Da hatten wir Pech. Jetzt muss ich sehr hart arbeiten, damit es in der nächsten Saison wieder aufwärts geht. Ich habe noch viele Ziele.

Transfermarkt.at: Sie hatten 2009 einen tollen Start in Lustenau, wurden dann von der Verletzung gebremst. Jetzt läuft Ihr Vertrag aus. Wie geht es weiter?

Amadou Rabihou: Ich bin in Gesprächen mit dem Verein. Ich will wissen, wohin es gehen soll. Will man wieder zurück in die Bundesliga? Wenn ich weiß, was man vorhat, werde ich mich entscheiden, wenn das mit meinen Vorstellungen zusammenpasst. Das kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich spreche nur mit Austria Lustenau, verhandle nicht mit anderen Vereinen. Bis zur neuen Saison haben wir noch Zeit.

Transfermarkt.at: Sie sind 25 Jahre alt. Wie sieht Ihr weiterer Karriereplan aus?

Amadou Rabihou: Ich will wieder in der Bundesliga spielen, das ist mein Ziel. Ich habe noch Zeit, bin noch nicht so alt. Als Österreicher habe ich sicher mehr Chancen, vielleicht ist auch die Nationalmannschaft irgendwann erreichbar. Mit 25 Jahren ist meine Karriere noch nicht vorbei. Ich muss hart an mir arbeiten, dann ist sicher noch einiges möglich.

Transfermarkt.at: Sie gingen einst mit 17 Jahren vom AC Mailand zu Sturm Graz. Warum?

Amadou Rabihou: Das lief über einen Manager. Ich war jung, habe nicht wirklich verstanden, was mit mir passiert. Aber es war sicher kein Fehler, nach Graz zu gehen. Ich konnte mit 17 Jahren in der Bundesliga spielen. Ich hatte aber leider auch immer wieder Probleme mit Verletzungen.

Transfermarkt.at: Welche Ziele hatten Sie bei Ihrem Wechsel zu Sturm?

Amadou Rabihou: Ich wollte natürlich spielen, aber es war eine schwierige Zeit. Wir mussten leider immer hinten ums Überleben kämpfen, dann ist es für einen Stürmer noch schwieriger. Das Timing war vielleicht nicht perfekt.

Transfermarkt.at: Sie waren fünf Jahre bei Sturm, haben 98 Bundesligaspiele absolviert. Wie fällt Ihr Fazit aus?

Amadou Rabihou: Ich bin nie zufrieden. In 98 Spielen kann man als Stürmer mehr als 18 Tore machen. Ich war sehr jung, musste hart kämpfen, habe nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen. Ich habe nicht im richtigen Moment geschossen, abgepasst oder den Haken gemacht. Ich war noch nicht so abgebrüht, die Position hat vielleicht nicht so gut gepasst. Jetzt ist es anders, ich fühle mich als Stürmer wohl, kenne meine Aufgaben. Bei Sturm habe ich sehr viel gelernt.

Transfermarkt.at: Sie gingen 2007 von Graz zuerst nach Frankreich zu Amiens, dann weiter in die Slowakei zu DAC Dunajska Streda. Wie lief es bei den beiden Klubs?

Amadou Rabihou: In Frankreich habe ich gleich im ersten Spiel mein erstes Tor gemacht. Doch dann habe ich mich bald verletzt, bin nicht mehr wirklich herangekommen. Ich habe nur noch selten gespielt, neue Spieler kamen. Aber so ist es im Fußballgeschäft. Am Ende der Saison haben wir den Vertrag dann aufgelöst. In der Slowakei hat es nicht wirklich gepasst, ich wollte zurück nach Österreich.

Transfermarkt.at: Sie unterschrieben dann in Lustenau, haben mittlerweile die rot-weiß-rote Staatsbürgerschaft. Fühlen Sie sich hier daheim?

Amadou Rabihou: Österreich ist meine zweite Heimat, vor allem in Vorarlberg fühle ich mich sehr wohl. Die Leute sind sehr fröhlich und freundlich im Umgang mit Ausländern. Aber ich habe in Österreich auch noch viel zu tun, muss hart arbeiten. Ich will wieder in die Bundesliga und vielleicht schaffe ich es dann auch ins Nationalteam. Wenn ich in Topform komme, ist das möglich.

Transfermarkt.at: Machten Sie in Österreich Erfahrung mit Rassismus?

Amadou Rabihou: Ein paar Leute sind dumm. Als wir zuletzt gegen St. Pölten spielten, saßen ein paar auf der Tribüne, die „Scheiß Schwarze!“ riefen. Aber da kann ich nichts machen. Die verstehen die Welt nicht, wir müssen friedlich zusammenleben. Aber das sind nur wenige, vielleicht fünf Prozent. Sie verstehen nicht, dass ich auch nur meinen Job mache.

Transfermarkt.at: War es für Sie jemals ein Thema, nach Kamerun zurückzukehren?

Amadou Rabihou: Ich fahre einmal im Jahr hin, um meine Familie zu besuchen. Aber eine wirkliche Rückkehr ist wohl kein Thema. Ich will auch nach meiner Karriere in Europa bleiben.

Transfermarkt.at: Sie verdienen Ihr Geld in Europa. Wie werden Sie zuhause aufgenommen?

Amadou Rabihou: Ich habe natürlich meine Familie hinter mir, aber man erwartet auch, dass ich helfe und den Leuten etwas gebe. Ich bringe ihnen Geschenke mit. Das ist ein Teil unserer Kultur, wenn man so will.

Transfermarkt.at: Welche Rolle spielt der Fußball für die Menschen in Ihrer Heimat Kamerun?

Amadou Rabihou: Früher war der Fußball für uns nur ein Hobby. Doch dann gab es einige Spieler, die mit Fußball ihre Familien aus dem Schlamassel bringen konnten. Das war für jeden eine Motivation. Fußball ist auch ein wenig wie Schulbildung für uns. Man erhofft sich viel davon.

Transfermarkt.at: Sie verfolgen sicher die Spiele der Nationalmannschaft Kameruns. Welche Chancen haben sie bei der WM in Südafrika?

Amadou Rabihou: Das ist schwer zu sagen. Die Mannschaft hat sicher Qualität. Es gibt drei, vier Routiniers, mit Eto'o hat man einen Weltklassestürmer. Kamerun kann sicher die Zwischenrunde erreichen.

Transfermarkt.at: In welcher Form hilft die Fußball-Weltmeisterschaft dem Kontinent?

Amadou Rabihou: Afrika bekommt Aufmerksamkeit von der Welt, das ist ein guter Dienst. Es bringt für einige Wochen was, aber ich denke, dass das Leben dann ganz normal weitergeht. In Afrika kämpft jeder Tag für Tag um sein Leben, die Mentalität ist mit der in Europa nicht zu vergleichen. Ich hoffe natürlich, dass die WM dem Kontinent etwas bringt, aber das kann ich nicht vorhersagen.

Transfermarkt.at: Wir danken für das Gespräch und wünschen viel Erfolg für die nächsten Aufgaben.

Das Gespräch führte Martin Erian.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 02.06.2010 00:53

Krassnitzer zu Treibach


Wie die "KTZ" berichtet, soll Tormann Mario Krassnitzer (34) von Austria Lustenau zum Kärntner Landesligisten Treibach wechseln. Krassnitzer spielte elf Jahre für die Lustenauer und Altach in Vorarlberg und absolvierte dabei 68 Bundesligaspiele.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 17.06.2010 23:59

Dürr bleibt, Krajic ist da


Die Lustenauer Austria bastelt weiter an der neuen Mannschaft und gewinnt den ersten Test in Widnau 4:1.

  
Jetzt ist auch der Kapitän wieder an Bord. Harald Dürr unterschrieb bei den Grün- Weißen einen Einjahresvertrag. Zuletzt war ja nicht sicher, ob der 31- jährige Mittelfeldspieler weiter für die Austria die Schuhe schnüren wird. Mit Gerald Krajic kehrt zudem ein "alter Bekannter“ ins Reichshofstadion zurück. Der 28- jährige Stürmer spielte im Frühjahr 2009 für die Lustenauer und erzielte in 13 Partien fünf Treffer.


Danach ging er zurück nach Wien, wo er bei der Vienna nicht zurechtkam. Der Wiener wird wohl die Rolle von Amadou Rabihou einnehmen, denn beim Mann aus Kamerun stehen die Zeichen auf Abschied. Der 25- jährige Stürmer akzeptierte den vorgelegten stark leistungsbezogenen Vertrag nicht. Präsident Hubert Nagel jedenfalls hat den ehemaligen Sturm- Spieler bereits abgeschrieben.


Ein neues Gesicht bei der Austria ist der blutjunge Brasilianer Danilo Soarez. Der 18- jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2011. Soarez war aber nicht der einzige Ausländer, der beim Test in Widnau zum Einsatz kam. So spielten auch seine Landsleute Pedro Barbosa und Silva Joao sowie der Bosnier Ivan Vrlic, Matthias Gstrein (Wacker Innsbruck) und Kreshnik Kelmendi vom LASK. Außer Goalie Martin Jenny kam beim 4:1- Sieg der gesamte Kader zum Einsatz.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 18.06.2010 23:45

Am Samstag findet auf der Sportanlage in Au im Bregenzerwald eine sportliche "Fiese" (Fest) statt, zu dem alle Fußballfans herzlich eingeladen sind. Um 18:30 Uhr treffen der FC Vaduz und der SC Austria Lustenau aufeinander.


Das Programm am Samstag, den 19. Juni 2010 in Au:



15:00 Uhr FC Raiffeisen Au - FC Schwarzach Ib
17:00 Uhr Show-Training der U7 des FC Raiffeisen Au
18:30 Uhr Internat. Freundschaftsspiel FC Vaduz - Austria Lustenau
20:30 Uhr Saisonabschlussparty mit Live-Musik "dia übrigbliebana"
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 23.06.2010 13:00

Freitag, 18:00 in Schruns: Omonia Nikosia  


Am Freitag, 25. Juni, 18:00 Uhr, spielt unsere Mannschaft auf der Sportanlage Wagenweg 49, Schruns, gegen zypriotischen Club Omonia Nikosia. Fußballfans sind herzlich zu diesem internationalen Testspiel eingeladen.


Test- und Freundschaftsspiele

Dienstag, 15. Juni, 18:30 Uhr, Sportanlage Aegeten Widnau CH: FC Widnau - Austria Lustenau 1:4
Samstag, 19. Juni, Sportplatz Au, Bregenzerwald: FC Vaduz - Austria Lustenau - witterungsbedingt abgesagt
Freitag, 25. Juni, 18:00 Uhr, Sportanlage Wagenweg 49, Schruns, Omonia Nikosia/Zypern - Austria
Dienstag, 29. Juni, 19:00 Uhr, Sportanlage Gesa, Roschacherstr., Altstätten CH, FC Altstätten - Austria Lustenau
Freitag, 2. Juli, 18:00 Uhr, Rheinaustadion Höchst, FC Wil - Austria Lustenau
Dienstag, 6. Juli, 18:30 Uhr, Waldstadion Hard, FC Hard - Austria Lustenau
Freitag, 9. Juli, 18:00 Uhr, Reichshofstadion, Austria Lustenau - Blum FC Höchst

Dienstag, 13. Juli Saisonstart 1. Liga
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 24.06.2010 14:35

Die Lustenauer Austria verlost wie im Vorjahr den Hauptsponsor und hofft auf Geld für treffsichere Stürmer:

  
Noch heute ziert das Logo der Lustenauer Austria das Auto von Mag. Kurt Riedmann. Der Geschäftsführende Vorstand von "Tischler Rohstoff“ kann nach einem Jahr als Hauptsponsor bei den Grün- Weißen auch nur Positives berichten. "Wir sind ja schon sehr lange als Kosponsor im Verein. Aber in diesem Jahr haben wir in Sachen Image kräftig zugelegt.“ Die Firma "Tischler Rohstoff“ war im Vorjahr bei der erstmals durchgeführten Verlosung des Hauptsponsors gezogen worden.


Jetzt folgt die zweite Auflage und Austria- Präsident Hubert Nagel liefert auch gleich eine logische Erklärung dafür: "Für 100.0000 Euro gibt es bei der Austria nicht den Hauptsponsor, ein Gespräch lohnt sich erst ab 200.000 Euro.“ Kurz vor dem Saisonauftakt erläuterte Nagel die nächsten Aktivitäten des Vereins Hauptsponsor: Im Vorjahr sind 345 Werbegutscheine im Wert von 1000 Euro verkauft worden.

Auch dieses Jahr wurden wieder 555 Stück aufgelegt. Bestellungen sind ab sofort via Homepage www.austria- lustenau.at sowie in der Geschäftsstelle im Austria- Center oder per E- Mail info@austria- lustenau.at möglich. Die Verlosung findet am 10. Juli im Messepark in Dornbirn statt.


Schneeballkarten: Alle Austria- Fans haben die Gelegenheit, sich im Messepark Dornbirn mit Schneeballkarten einzudecken. Um 60 Euro gibt es ein Jahr Profifußball sowie eine prall gefüllte Austria- Tasche. "Nirgends gibt es so viel Gegenleistung wie bei der Austria“, bringt es Nagel auf den Punkt.


Transfers:


Die bislang elf Abgänge wurden laut Nagel mit bislang acht Neuzugängen gut kompensiert. All die Neuen erhielten zumindest einen Zweijahresvertrag. Dennoch werden noch ein bis zwei Stürmer sowie möglicherweise ein Torhüter gesucht. Der junge Martin Jenny (SC Tisis) von der AKA Vorarlberg plagt sich mit Problemen an der Wirbel­säule.


Testspieler:

Die Mannschaft weilt derzeit auf Kurztrainingslager im Hotel Gotthard in Lech. Mit dabei auch vier Testspieler. Die Torhüter Lukas Hefel (16) vom FC Schwarzach sowie Manuel Flicker (21) vom SC Columbia Wien, der Slowake Jakob Petrovsky sowie der Nigerianer Frank Egbareva.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Austria Lustenau Thread

Beitragvon Altachfan » 26.06.2010 18:59

Omonia Nikosia - Austria Lustenau 1:0    

Austria Lustenau verliert das Testspiel gegen Omonia Nikosia aus Zypern mit 1:0! Das 1:0 erzielten die Zyprioten bereits in der 2. Minute. In der 1. Halbzeit waren auf beiden Seiten Torchancen eher selten. Zur 2. Halbzeit setzte Edi Stöhr 3 Testspieler ein - Goalie Manuel Flicker und die beiden Stürmer Jakub Petousky und Frank Egharevba. Doch auch in der 2. Halbzeit wurden kaum gute Torchancen herausgespielt. Das Spiel nahm zwar an Härte zu, aber beiden Mannschaften merkte man deutlich an, dass sie mitten in der Vorbereitung stecken.

Mannschaftsaufstellung 1. Halbzeit

Mendes - Danilo - Pöllhuber - Stückler - Bolter, Honeck - Micic - Heidegger - Sabri, Krajic - Mathys


Mannschaftsaufstellung 2. Halbzeit


Flicker - Bolter - Kampel - Stückler - Dürr, Boller - Zwischenbrugger - Leitgeb - Micic, Petousky - Egharevba
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Nächste

Zurück zu SC Austria Lustenau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron