Zurück zu Regionalliga WEST

Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Alles zur Regionalliga WEST (Salzburg, Tirol, Vorarlberg)

Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Altachfan » 16.10.2009 17:14

Ich hab mal eine Vorschau zur aktullen RLW Runde zusammen geschrieben, hoffe ihr findet gefallen daran.


WSG Wattens - VFB Hohenems


Das Duell Aufstiegskandidat gegen einen Abstiegskandidat lautet die Paarung in dieser Partie, oder besser gesagt der 3 gegen den letzten der Regionalliga West. Den Ausgang in diesem Spiel kann eigentlich nur heißen : Wie hoch gewinnt der WSG Wattens gegen den VFB Hohenems ? Hohenems ziert bisher den letzten Tabellenplatz in der RLW mit 0 Punkten aus bisher 12 Spielen und einem Torverhältniss von  4:66 Toren. In der letzten Runde gab es eine 1:10 Niederlage gegen den FC Hard, wobei Thomas Beck 6 mal für die Harder erfolgreich einnetzte. Die bisher knappste Pleite aus Sicht der Emser war, eine 0:3 Niederlage gegen den Aufsteiger TSV Neumarkt. Der WSG Wattens müsste sich in der letzten Runde beim Spitzenspiel gegen den SV Grögig mit 2:2 Unentschieden begnügen. 2 mal war Armin Hobel für den WSG Wattens erfolgreich und er ist bisher der treffsicherste Schütze in den Diensten der Tiroler mit 16 Toren führt er die Torschützenliste der RLW an. Bei Wattens sind alle außer Thomas Eller an Board.


Mein Tipp: 6:0 für den WSG Wattens


TSV Neumarkt - FC Kufstein


In diesem Spiel trifft der Tabellenelfte auf den 1 der Tabelle. Der Aufsteiger TSV Neumarkt hat sich mit dem 3:1 Sieg gegen Feldkirch wohl endgültig aus der Abstiegszone der RLW verabschiedet und weißt 5 Punkte Vorsprung auf den 12 der Tabelle BW Feldkirch vor.  So ist nun, ein gesicherter Tabellenplatz in Reichweite und heute will man mit einem Sieg gegen den FC Kufstein einen weiteren Schritt Richtung Mittelfeldplatz machen. „Die Mannschaft glaubt jetzt an ihre Stärken und gegen Kufstein kann man eine Sensation schaffen“, so Neumarkt-Trainer Sebastian Bachleitner. Kufstein hingegen feierte am letzten Spieltag einen 4:2 Heimsieg gegen den SV Reichenau und möchte mit einem weiteren Sieg, den Platz an der Sonne ausbauen. „Wir wollen die Gunst der Stunde nützen und ganz vorne bleiben. Neumarkt ist aber ein gefährlicher Gegner auf Kunstrasen und hat eine kompakte Einheit“, sagte Kufstein-Erfolgscoach Thomas Silberberger. (tk)


Mein Tipp: 3:1 für den FC Kufstein



SC Schwaz - Wacker Innsbruck Amateure


In dieser Begnung trifft der 13 gegen den 7 der Tabelle an.  Der SC Schwaz bisher mit einer durchwachsenen Saison will  sich unbedingt mit 1 Sieg gegen die Innsbruck Amateure aus der Abstiegszone schießen.  Für den Sieg sind Tore nötig, wobei der SC SChwaz mit bisher 15 Toren, die  3 schlechteste Offensive der Liga aufweißt. Hingegen die Junge Truppe der Wacker Amateure mit 27 geschossen Toren weit aus den besseren Sturm auweißt. Zudem hat die Wacker Amateure 17 mal in den letzten 5 Spielen ins Schwarze getroffen.  Es trifft also eine geballte Offenisvepower gegen eine offensivschwache Mannschft an.


Mein Tipp: 4:1 für die Wacker Innsbruck Amateure


Die weiteren Paarungen gibt es im Laufe der nächsten 2 Tage vom mir.


Lg
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Nightfire_01 » 16.10.2009 17:15

Nicht schlecht, sehr informativ !
Über die RLW kriegt man sowieso hier in der Steiermark so gut wie gar nichts mit
Da ist es dann super wenn ich zumindest im Forum etwas mitlesen kann was dort so passiert

Dankeschön !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Altachfan » 16.10.2009 17:35

FC Hard - Sparkasse BW Feldkirch


Der 9 gegen den 12 begegnet sich morgen Samstag um 15:30  im Waldstadion des FC Hards aufeinander.  Der FC Hard feierte in der letzten Runde einen 10:1 Kantersieg gegen den VfB Hohenems , woran Thomas Beck 6 mal einnetzte.  Der Nationalteam Spieler Liechtensteins liegt  mit 11 Toren an der 2 Stelle der Torschützenliste der RLW hinter Armin Hobel ( 16 Toren).  Beim FC Hard fehlt Spieler Stefan Steinhauser wegen einer Gelenksentzündung, dafür ist aber wieder Steven Nenning wieder mit von der Partie. Feldkirch kassierte zuletzt eine 1:3 Niederlage gegem den TSV Neumarkt , somit ist Wiedergutmachnung angesagt. Zudem muss BW Feldkirch den Rücktritt von Markus Mader verkraften.

Mein Tipp: 3:2 für den FC Hard.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Altachfan » 17.10.2009 12:55

ST. Johann/Pongau - Rivella SC Bregenz


Heute um 15:30 Uhr spielt der 8 gegen den 4 der Tabelle.  In diesem Spiel geht der SC Bregenz als klarer Favorit ins Rennen würde man meinen, wenn da der Verletzungsteufel nicht wäre. Die Vorarlberger müssen auf Reinaldo Ribeiro verzichten, der bisher 6 Treffer erzielt hatte sowie Kapitän Ignor Manojlovic der bereits 8 Tore auf seinem Konto  zu Buche stehen hat.  Er ist somit auch der erfolgreichste Schütze im Dienste der Bodenseestädter und zudem fällt Christian Swoboda aus.  Die Salzburger wollen dem SC Bregenz Paroli bieten und haben mit Amir Lelic ( 11 Tore ) sowie Mario Krimbacher ( 8 Tore ) zwei starke und treffsichere Akteure in ihren Reihen. Es ist es schon ziemlich bitter, dass die Vorarlberger den Käpitän Manojlovic bzw Ribeiro vergeben müssen, aber Sie haben noch einen 3 Akteur der sich sehr treffsicher zeigt. Dies ist Eren Dulundu der bereits auch 8 Tore geschossen hat.  Man darf also auf eine offensivreiche und torreiche Partie hoffen.


Mein Tipp: 3:2 für den SC Bregenz
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Nightfire_01 » 17.10.2009 13:00

Also wenn ich mir auf http://www.rlw.at im Liveticker die Besucherzahlen anschaue dann ist das ja für eine 3. Liga schon Enttäuschend !

Hohenems: 50
Neumarkt: 200
Schwaz: 250
Wattens: 250

Und auch in der vorigen Runde bei den meisten spielen zwischen 70 und 250
Dann 2 spiele 400 und einmal 700 (Bregenz) aber sonst schon recht Enttäuschend !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Altachfan » 17.10.2009 15:02

Von www.rlw.at


USK Anif - SV Grödig


Salzburger-Derby am Sonntag um 14 Uhr in Anif. Die Hofer-Elf (5.) trifft auf Grödig (2.). Anif-Trainer Thomas Hofer: „Grödig hat mehr Routine und ist Favorit, Anif Außenseiter. Bis zu 2000 Zuschauer könnten bei einem entsprechenden Wetter kommen. Grödig hat sehr gute Einzelspieler, diese gilt es zu neutralisieren. Wir dürfen keine Eigenfehler machen und müssen speziell in der Defensive gut stehen. Wir brauchen einen außergewöhnlichen Tag um das Nachbarschaftsduell zu gewinnen. Für viel Brisanz ist auf alle Fälle gesorgt. Alles ist für ein Topspiel angerichtet. Es herrschte schon immer eine Rivalität zwischen den beiden Klubs.“ Für Thomas Hofer sind Grödig und Wattens auch die erklärten Favoriten auf den Meistertitel und das damit verbundene Relegationsspiel. Hofer spionierte zuletzt beim Gigantenduell zwischen Grödig und Wattens um eventuelle Schwächen zu sehen. Hofer weiß aber auch, dass sich seine Mannschaft nach den zwei Siegen über Bregenz und Axams stabilisiert hat und das nötige Selbstvertrauen dadurch vorhanden ist. Zündstoff gibt es ohnehin: Stefan Ebner, Philipp Scherz und Patrick Zadrazil schnürten vor kurzem noch für Grödig die Schuhe und nun ist Anif ihr Arbeitgeber. Christoph Voitswinkler und Michael Perlak spielten früher in Anif und sind nun in Grödig unter Vertrag. Wie heißt es so schön: „Derbys haben ihre eigenen Gesetze“.

Grödig-Sportdirektor Christian Haas: „Es wird eine richtungsweisende Partie nach den zuletzt zwei Remis. Wir werden alles daransetzen für einen Auswärtssieg, es wird schwierig, aber durchaus machbar. Die Mannschaft hat nach dem Wattens-Spiel drei Tage Urlaub erhalten. Die Tagesverfassung wird das Prestigeduell entscheiden. Die Anif-Stärken und Schwächen sind bekannt. In diesem Spiel gibt es keinen Favoriten, die Chancen stehen 50:50. Die Anif-Offensive mit Scherz und Friedl ist brandgefährlich.“ Vielleicht gibt Grödig-Stürmer Patrick Mayer nach der Verletzung sein Comeback. (tk)



SCR Altach Amateure - Axams / Götzens


Altach Amateure (14.) und Axams (15.), im Kellerduell der Westliga geht es mehr als nur um drei Punkte. Das weiß auch Axams-Präsident Ernst Valtingojer „Das ist unsere letzte Chance mit einem Sieg nochmal im Kampf um den Klassenerhalt dran zu bleiben, sonst ist es vorbei.“ Axams muss auf den gelbgesperrten Routinier Florian Schwarz verzichten. Zuletzt spielte aber Axams unter Neocoach Christian Baumgartl gegen Wattens und Anif zweimal eine Halbzeit lang einen Fußball vom Feinsten. Doch 50 Prozent sind eben zu wenig um in der Westliga gegen Spitzenklubs zu punkten. Altach Amateure brennt auf Wiedergutmachung, in Bregenz kamen die Rheindörfler mit 0:4 unter die Räder. Für Altach auch ein Sechspunktespiel und nur ein Sieg zählt.



SV Reichenau - SV Seekirchen


Sonntagsmatinee zweier Mittelständler auf dem Reichenauer-Platz. „Wir wollen nach dem Herbstdurchgang 25 Punkte haben und dazu ist ein Heimsieg gegen Seekirchen fast schon Pflicht“, so Reichenau-Coach Thomas Lenninger. Laut Lenninger ist Seekirchen eine sehr unangenehme Mannschaft mit einem guten Trainer Marcus Hoffmann. Bei Reichenau fehlt Patrick Lebeda (Bänderzerrung im Knöchel). Seekirchen hat schon unglaubliche 21 Punkte auf der Habenseite und ist Tabellensechster. Das hat wohl niemand vor Saisonbeginn erwartet, dass das neuformierte Seekirchen so einen guten Part abgibt. Seekirchen-Coach Marcus Hoffmann: „In Reichenau auf diesem Platz ist es immer ein Glücksspiel. Die Zweikämpfe werden über Sieg oder Niederlage entscheiden.“


Lg
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Bregenzer_Fussballnarr » 17.10.2009 16:14

noch steht es 0:0 zwischen bregenz und sankt johann
ich hoffe wir machen noch ein tor
SC Rivella Bregenz
Bloßfüssiger
Bregenzer_Fussballnarr
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 54
Wohnort: Bregenz

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Altachfan » 17.10.2009 16:34

Bregenzer_Fussballnarr hat geschrieben:noch steht es 0:0 zwischen bregenz und sankt johann
ich hoffe wir machen noch ein tor



Ja, wäre gut. Der SC Bregenz könnte mit einem Sieg heute an den 3 Rang klettern.


Edit: Du bist der 2 Vorarlberger, der sich hier ins Forum verwirrt. Willkommen hier und viel Spaß beim posten.

Lg
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Vorschau zur 13 Runde der Regionalliga West

Beitragvon Brigada » 19.10.2009 19:29

Herzlich Willkommen @bregenzer_fussballnarr!
Immer super wenn neue User mit Infos über ihren auftauchen    
VL (SC Schwaz)
Benutzeravatar
Brigada
VL (SC Schwaz)

 
Beiträge: 217
Wohnort: Wattens
Angebetener Verein: SC Schwaz, SK Sturm Graz
Lieblingsspieler: Andreas Hölzl


Zurück zu Regionalliga WEST

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron