Zurück zu Regionalliga OST

Regionalliga Ost Saison 2007/08 Thread

Alles zur Regionalliga Ost (Wien, Niederösterreich, Burgenland)

Wer wird Ostligameister 2007/08 ???

Admira Wacker
3
14%
FAC Team für Wien
1
5%
FCH Waidhofen
0
Keine Stimmen
Rapid Amateure
1
5%
SKN St. Pölten
9
41%
Vienna
8
36%
Wiener Sportklub
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 22

Reichskriegsflagge im Sonnenseestadion

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 09.10.2007 17:01

Reichskriegsflagge im Sonnenseestadion

Beim Spiel SCE-Vienna am 9. 10. 2007 wurde in der Ritzinger Kantine ein mit
einer "Reichskriegsflagge" "geschmückter" Zuschauer gesichtet, der danach den
VIP-Klub aufsuchte. Ein Besucher aus Wien verfasste daraufhin das folgende
Schreiben an den SC Eisenstadt bzw. den Stadionbetreiber, den SC Ritzing

Sehr geehrte Damen und Herren,

Als Besucher des gestrigen Ostliga-Spieles SC Eisenstadt gegen First Vienna
FC war ich doch einigermaßen verwundert an der Bar des VIP-Bereiches im
Sonnenseestadion auf einen etwa 50jährigen Mann zu treffen, der dort -
offensichtlich sehr zum Amüsement seiner Kollegen/Freunde - mit einer über
die Schulter gelegten Reichkriegsfahne (wohlgemerkt die unter das
Verbotsgesetz fallende Version mit Hakenkreuz) sein Bier konsumierte und
kurz danach - noch immer so dekoriert - auf die Treppe zur VIP-Tribüne
verschwand.

Nun stellt sich hier die Frage, warum diesem Herren einerseits der Zugang ins
Stadion nicht verwehrt wurde, warum er auch noch bedient wird, und niemand
des anwesenden Personals es für nötig findet, dagegen irgendetwas zu
unternehmen.

Mit freundlichen Grüßen, ...

Darauf wurde vom SC Ritzing folgendermaßen geantwortet:

Sehr geehrter Herr ...,

dem Mann wurde beim Zugang zu VIP-Tribüne die Fahne abgenommen. Er
erklärte, sich der Tragweite seines Tuns nicht bewusst gewesen zu sein. Nach
einer Entschuldigung seinerseits und einer nochmaligen Verwarnung, mit dem
Hinweis, im Wiederholungsfall die Behörden einzuschalten und ihm Hausverbotzu erteilen, wurde er eingelassen.

Das Personal gab nach Befragen an, dass es die Fahne nur von vorne sah und
daher das Hakenkreuz nicht bemerkte. Es wurde darüber belehrt, dass diese
Embleme verboten seien und Personen, die trotzdem mit Kleidung oder
Gegenständen , die als NS Symbole erkannt werden könnten, nicht mehr zu
bedienen, sie des Hauses zu verweisen bzw. die Sicherheitskräfte zu
verständigen.

Die VINEA Sport GmbH als Betreiber, der SC Ritzing und der SC Eisenstadt
distanzieren sich auf das Schärfste von diesem Vorfall, sie sind weder daran
interessiert, solche Gäste auf ihrer Anlage zu haben noch gibt es
irgendwelche Affinitäten zu NS Gedankengut bzw. Personen, die solches
öffentlich machen.

Mit freundlichen Grüßen
Ewald Obermaier

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 09.10.2007 17:08

ReverLentiaE hat geschrieben:sehr spannend an der Tabellenspitze!
Die Frage ist ja ob sich die 2 Spitzenreiter weiter absetzen können?


Zur Lage nach Runde 10

Ein Drittel der Meisterschaft ist gespielt und das Rennen um den Herbstmeistertitel, in dem sich nur noch das Spitzenduo befinden dürfte,  ist vor den letzten 5 Runden noch völlig offen. Die Tabelle sieht ganz und gar nicht aus, wie man sie vor 10 Wochen erwartet hätte. Dass vorne der FAC vor dem SKN zu finden ist, daran haben sich die Ostligafans in den letzten Wochen bereits gewöhnt. Dass die Rapid Amateure nach dem ersten Drittel auf Platz Drei zu finden sind, war eben so wenig zu erwarten, wie die guten Platzierungen von Würmla und Neusiedl und liegt neben den guten Leistungen der drei Teams vor allem daran, dass andere Teams bisher weit hinter den Erwartungen - auch den eigenen - zurück geblieben sind. Vienna, Wiener Sportklub und Admira mit neun, zwölf bzw. vierzehn Punkten Rückstand sind nach wie vor die großen Enttäuschungen der Ostliga. Wacker schlagen sich hingegen bisher die Aufsteiger Horn und Wienerberg, während die Mattersburg Amateure in der Liga doch noch einige Probleme haben dürften und nicht umsonst in der Zone jener fünf Teams liegen, die es noch nicht zu einem zweistelligen Punktestand gebracht haben.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 13.10.2007 11:25

Runde 11 Saison 2007/2008


[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]

11. Herbstrunde: Spitzenduo wieder siegreich

FAC und SKN schütteln den nächsten Verfolger ab!

Das Spitzenduo siegte auch in der 11. Runde weiter. Der FAC hatte daheim gegen den ASK Baumgarten keine Mühe, der SKN St. Pölten musste in Neusiedl allerdings bis zum Schlusspfiff bangen.
Verfolger Rapid Amateure fiel um drei Punkte zurück - die Hütteldorfer verloren im Weststadion gegen den Wiener Sportklub. Neuer alter Dritter ist wieder einmal der SV Würmla, der der Vienna die nächste Niederlage zufügte.Programmgemäße Heimsiege feierten die Admira (gegen SC Eisenstadt) und der SV Horn (gegen FC Harreither) während die Mattersburg Amateure gegen die SV Schwechat ein halbes Dutzend voll machten und die Braustädter ans Tabellenende stießen..
Das letzte Spiel der Runde findet am Samstag statt. Der SV Wienerberger empfängt den SC Zwettl. Zu jedem Treffer sind die Zuschauer auf einen Becher Punsch eingeladen....
Zuletzt geändert von sknstpoeltenwolf am 17.05.2008 11:27, insgesamt 2-mal geändert.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon MrVeilchen » 14.10.2007 10:27

es wird wohl nur noch St. Pölten oder FAC Meister!

Vienna *buahahaha* - das ist ein Saison für die Döblinger, WAHNSINN

Causa Fading, Causa Bozturk, dann Spielerpässe vergessen gegen Eisenstadt, Niederlage gegen Eisenstadt, jetzt zu Hause a Nuller gegen Würmla,...........

STÖGER TRITT ZURÜCK UND DRAZAN A GLEICH!

Drazan überhaupt - 3 Jahre Trainer, nicht Meister, Zeit das es ein anderer versuchen darf!

i wett um € 5,- KRANKL kommt
VL (Austria Wien)
Benutzeravatar
MrVeilchen
VL (Austria Wien)

 
Beiträge: 2317
Wohnort: Wien

Beitragvon MrVeilchen » 14.10.2007 10:28

WIENERBERG, als Aufsteiger, erst 9 Tore bekommen :respekt:

na jo, kommen halt auch aus dem 10ten -FORZA- unglücklicherweise spielens grün-weiss *fg*
VL (Austria Wien)
Benutzeravatar
MrVeilchen
VL (Austria Wien)

 
Beiträge: 2317
Wohnort: Wien

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 17.10.2007 21:36

Hab nen  geilen Bericht  im Net gefunden :lol: die Kiwara haben auch ein Herz :roll:


Geschrieben von St.Pöltner am 15. Oktober 2007 16:20:39:

Kleine Geschichte, passiert gestern nachmittag.
Ich wollte mit meiner Frau ein befreundetes Paar vom Flughafen Schwechat holen.
Zugegeben, war zu schnell. Zivilstreife, bitte folgen. Mist, das wird teuer.

Zulassungschein, Führerschein, das übliche eben und "a bissl zu schnell waren wir".
Am Kofferraumdeckel habe ich erst vor 2 Wochen diesen SKN St.Pölten Aufkleber aufgeklebt.
Polizist (ca.30-35 Jahre alt) kommt wieder zur Fahrertür "samma a Fußballfan? Des san de in da Regionalliga, oder?"
Ich gebe ihm recht.
Sagt er "mei Verein is a paar Punkte hinter euch"
Ich frage ihn "Vienna-Fan?"
Er: "Naaaa, Spuatklub natürlich"
Gibt mir die Papiere zurück und grinst "öfters aufn Tacho schaun und alles Guade für de Mastaschoft"

Meine Frau hatte am Beifahrersitz schon durchgerechnet wieviel das wohl kosten wird, aber Schwein gehabt .... und Ostliga Fans halten scheinbar zusammen.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Der unvermeidbare Lockruf der Wölfe

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 18.10.2007 20:43

Das 1:1 am Dienstag gegen Sturm Graz(mit assen wie Haas oder Muratovic)war nur eine Bestätigung dafür,auf welch gutem weg sich der Fussball ostligist St.Pölten derzeit befindet.Doch jede Medaille hat bekanntlich eine Kehrseite,auch diese:Der sensationelle Höhenflug der Wölfe macht neugierig,zieht Scouts und Spielvermittler an.Für Trainer Martin Scherb kein Grund zur Beunruhigung die hälfte meiner Spieler hat jetzt schon Red Zac Tauglichkeit,aber wollen mit den SKN aufsteigen!



Austrias tschechischer Europacup Gegner Jablonec klopfte bereits im Sommer bei Mirnel Sadovic an.Als noch keine Rede davon war das der 23 jährige einmal die Torschützenliste anführen würde.




Rilind Semo stand schon auf Parndorfs liste als er noch nicht einmal zum SKN Stamm zählte.

  

Schwanenstadt Coach Andi Heraf fühlte bei Marc Unterhuber vor,über einen Manager wurde Stefan Schmircher dem SV Ried schmackhaft gemacht.




Altach hat Interesse an den Keeper Thomas Vollnhofer und Lukas Thürauer der ihm sicherlich auch erzählt hat das er bereits in Linz mit Lask Präsident Reichel und Coach Daxbacher an einen Tisch saß.



Schwadorfs werben um Eldar Topic ist noch in bester Erinnerung.Dienstag feierte er sein Comeback auch er wird bald wieder in Beobachtung stehen nur Topic sagt schön für uns alle ,aber ich weiss das im Winter keiner den Klub verlassen wird.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 18.10.2007 22:39

ostliga.at-Torschützenliste

9

Mirnel Sadovic (SKN St. Pölten)

7

Markus Holemar (SV Horn)
Matthias Lindner (SV Mattersburg Amateure)
Zeljko Radovic (SV Wienerberger)

6
Michael Frantsich (FAC Team für Wien)
Petr Bouchal (SC Zwettl)
Christopher Frank, Horst Freiberger (SK Rapid Amateure)

5
Halil Akaslan, Thomas Slawik (FAC Team für Wien)
Marcel Toth (SC Neusiedl 1919)
Michael Wojtanowicz (SKN St. Pölten)
Diego Seoane (Wiener Sportklub)

4
Clemens Ivanschitz (ASK Baumgarten)
Patrick Derdak (SC Neusiedl 1919)
Coskun Kayhan (SK Rapid Amateure)
Raffael Pollack, Willi Ruiss (SV Würmla)



bisher 264 Tore erzielt


Runde 12 Saison 2007/2008


[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]


12. Herbstrunde: An der Spitze sollte sich nichts ändern

Lösbare Aufgaben für die beiden Topteams

Bestimmt die Papierform die Spielergebnisse, wird sich in dieser zwölften Runde an der Tabellenspitze genau so viel ändern, wie in der Runde davor - nämlich gar nichts. Beide Teams des Spitzenduos sollten stark und reif genug sein, ihre Heimspiele für sich zu entscheiden. Schließlich geht es langsam aber sicher um den Herbstmeistertitel.
Umgekehrt - wann sonst sollte es eine Überraschung geben, wenn nicht in Spielen, deren Ausgang eigentlich relativ klar erscheint? Warten wir also ab und lassen wir uns - sollte es dazu kommen - überraschen. Das gilt auch für die restlichen sechs Spiele. Neben den Spielen FAC vs. SV Horn und SKN vs. Mattersburg Amateure hat die Ostliga diesmal gleich vier Derbys zu bieten. Der ASK Baumgarten empfängt den SC Eisenstadt, der Wiener Sportklub den SV Wienerberger, die SV Schwechat die Rapid Amateure und der SV Würmla die Admira - vielleicht ist das eine oder andere Lokalderby für eine Überraschung gut. Und selbst wenn diese Spiele programmgemäß ablaufen sollten, könnte es ja vielleicht wenigstens bei FC Harreither vs. SC Neusiedl oder bei SC Zwettl vs. Vienna das eine oder andere unerwartete Ergebnis setzen...
Zuletzt geändert von sknstpoeltenwolf am 18.10.2007 22:45, insgesamt 2-mal geändert.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon tobias770 » 18.10.2007 22:44

konnte Lukas Thürauer gegen Sturm überzeugen??? Wäre sicher die chance für ihn gewesen sich für seinen möglichen zukünftigen verein zu presentieren..
Und wieder zieht Muratovic einen Vergleich mit seinem ehemaligen Klub. "Die Atmosphäre beim GAK war gut. Aber hier bei Sturm sind wir wirklich eine große Familie. Im Training rennt der Schmäh. Die Stimmung im Stadion ist sensationell. Für einen Fußballer gibt es nichts schöneres als solch eine tolle Kulisse", schwärmt Sturms Nummer 10.
Stammspieler
Benutzeravatar
tobias770
Stammspieler

Boca Juniors
 
Beiträge: 2901
Angebetener Verein: Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 18.10.2007 22:48

tobias770 hat geschrieben:konnte Lukas Thürauer gegen Sturm überzeugen??? Wäre sicher die chance für ihn gewesen sich für seinen möglichen zukünftigen verein zu presentieren..


ja sicher konnte er das aber von meiner Seite her gesehen würde ich sagen er sollte lieber noch beim SKN bleiben. :rollsmile:

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 20.10.2007 15:02

12. Herbstrunde: Überraschungen kommen dann, wenn man sie nicht erwartet

FAC gegen Horn nur remis, SKN setzt sich an die Spitze

Mit einem blauen Auge kam der FAC gegen den SV Horn noch zu einem Remis. Die Tabellenführung ist trotzdem dahin, denn der SKN siegte gegen die Mattersburg Amateure und übernahm von den Floridsdorfern Platz 1...
Weitere Überraschungen lagen in der Luft, aber sowohl die Rapid Amateure in Schwechat als auch die Vienna in Zwettl kamen zu einem knappen, nicht unbedingt dem Spielverlauf entsprechenden Sieg. Keine Probleme hatte der FC Harreither gegen den SC Neusiedl, während auch die Siege von Baumgarten gegen Eisenstadt und vom Wiener Sportklub gegen Wienerberg das Spielgeschehen nur unvollkommen widerspiegeln.
Am Sonntag folgt als letztes Spiel ein NÖ-Derby: Der SV Würmla, daheim noch ohne Punkteverlust, empfängt Bundesliga-Absteiger Admira...

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 24.10.2007 00:03

13. Herbstrunde: Kann der SKN Platz Eins erstmals behaupten?

Die Rapid Amateure und das Hanappi-Stadion als erster Prüfstein für den neuen Tabellenführer

Der Nationalfeiertag bringt den Spielplan der Ostliga in Bewegung, auch wenn das Spitzenspiel der Runde erst am Freitagabend im Hanappi-Stadion stattfindet. Der SKN kommt erstmals als Tabellenführer und wird zur Verteidigung von Platz Eins einen Sieg brauchen - falls der FAC, der bereits am Donnerstag in Neusiedl antritt, drei Punkte vorlegt.
In Wien sollte - ebenfalls bereits am Donnerstag - das Derby zwischen der Vienna und dem Wiener Sportklub im Mittelpunkt stehen, für das beide Teams ihren Anhängern einen Sieg versprechen. Zwei weitere Donnerstags-Spiele: SV Horn gegen ASK Baumgarten und SV Mattersburg Amateure gegen FC Harreither. Am Freitag empfängt dann noch die Admira den SC Zwettl und der SC Eisenstadt den SV Würmla. Nachzügler der Runde ist diesmal der SV Wienerberger, der am Samstag Besuch aus Schwechat erhält.

Wer auch am Sonntag spannenden Fußball sehen will, hat dazu am Nachmittag in Floridsdorf Gelegenheit: Der FAC trifft im Cup um 16 Uhr auf den SV Horn.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 03.11.2007 18:27

Runde 14 Saison 2007/2008


[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]

14. Herbstrunde: Die Überraschung blieb nicht aus - die Vienna ging in Schwechat unter...

Knappe Siege für den SKN und für drei seiner Verfolger

Fast alles programmgemäß in dieser 14. Runde. Der SKN konnte - nach Pausenrückstand seine Partie gegen Wienerberg gewinnen und die Spitze behaupten. Drei der Verfolger zogen nach.
Knapp, aber doch konnte der Wiener Sportklub, weiterhin auf Platz Drei, seine Partie gegen die Admira gewinnen. Der SV Horn, gleich dahinter auf Platz Vier, tat es ihm mit einem knappen Sieg gegen den SC Neusiedl gleich und der SV Würmla, der Dritte im Bunde, setzte sich mit einem knappen Sieg in Baumgarten auf Platz Fünf. Von den vorne Platzierten gingen nur die Rapid Amateure leer aus, die ihn Waidhofen - ebenfalls knapp - unterlagen. Einzig die Nachzügler zeigten sich in Schusslaune. Der SC Zwettl schoss sich gegen den SC Eisenstadt den Frust der letzten Wochen von der Seele und die SV Schwechat erzielte bei ihrem Sieg gegen die Vienna gleich halb soviel Tore, wie in den 13 Spielen davor...
Am Samstag wird die 14. Runde mit der Begegnung FAC vs. Mattersburg Amateure abgeschlossen. ...

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 03.11.2007 19:06

Rausverkauf in St. Pölten?


SKN St. Pölten ist derzeit in aller Munde. Neben der tollen Hinrunde,
welche den Niederösterreichern vielleicht sogar den Herbstmeistertitel beschert, sorgte zuletzt eine Meldung für Wirbel: Laut Medienberichten droht in St. Pölten im Winter der Rausverkauf. Die halbe Bundesliga soll hinter den erfolgreichen Spielern her sein. Wir haben anlässlich des Meisterschaftsspiels gegen die Rapid Amateure nachgefragt, was genau hinter diesen Gerüchten steckt.




[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7R4RWCmx67U[/youtube]

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon ReverLentiaE » 05.11.2007 16:47

ich war echt sehr beruhigt, nachdem ich das Video geschaut hab!

Den Erfolgslauf des SKN jetzt dadurch zu stoppen indem man die Stammkräfte rein aus finanzieller Kurzsichtigkeit verscherbelt wär DAS DÜMMSTE was die St. Pöltner tun könnten.
Aber gut zu wissen, dass das net passieren wird. Und dass Rapid, die Austria oder Salzburg JETZT schon anklopft wegen eines SPielers denk ich nicht... insofern: keine Gefahr auf einen Ausverkauf!   :)
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 12.11.2007 18:48

Runde 24 Saison 2007/2008


[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]


15. Herbstrunde: SKN verspielt Herbstmeistertitel neuerlich in der letzten Runde

Vienna:SKN St.Pölten

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=IRDZFkIkbhA[/youtube]

FAC holte im Finish die Winterkrone!
Nun steht am Ende doch der FAC ganz oben. Bis zur ersten Frühjahrsrunde bleiben die Floridsdorfer nun auf Platz Eins. ostliga.at gratuliert herzlich! Die Canadi-Elf drehte bei den Rapid Amateuren einen Pausenrückstand um, während der SKN seine erste Saisonniederlage ausgerechnet in der letzten Runde bezog, als der Herbstmeistertitel zum Greifen nahe schien...
Als auf der Hohen Warte der Schlusspfiff die erste SKN-Niederlage besiegelte, stand es in Hütteldorf bereits 1:1, war der FAC bereits voran. Zwei weitere FAC-Treffer sicherten den Floridsdorfern dann einen Zwei-Punkte-Vorsprung für die Winterpause. Der Wiener Sportklub konnte mit einem Sieg beim SC Eisenstadt seinen Rückstand um einen weiteren Punkt verkürzen und überwintert mit acht Punkten Rückstand auf Platz Drei. Am Tabellenende wurde in der letzten Runde auch noch ordentlich gepunktet. Die SV Schwechat holte einen Punkt bei der Admira, der ASK Baumgarten einen Punkt beim SC Neusiedl und der SV Mattersburg holte, daheim gegen SV Horn, mit seinem ersten Ostligaremis ebenfalls einen Punkt. Der SC Zwettl konnte am Sonntag in Würmla mit einem Sieg den SV Wienerberger überholen, der am Samstag eine knappe Niederlage gegen den FC Harreither einstecken musste.

Zur Lage vor der Winterpause

Drei Wochen hielt Platz 1 für den SKN - am Ende war doch wieder der FAC vorne und bleibt es auch bis zum ersten Märzwochenende. ostliga.at meint: Einer von zwei würdigen Herbstmeistern. Dahinter kommt einmal lange nichts und dann ein aufgefächertes Verfolgerfeld bestehend aus WSK, SV Horn und - große Überraschung der Herbstmeisterschaft - SV Würmla. Zumindest in Dornbach und Horn wird man im Frühjahr wohl noch einmal ordentlich Gas geben. Im Mittelfeld, somit bereits im Niemandsland, finden sich die drei großen Enttäuschungen der Liga Vienna, FC Harreither und - Bundesligaabsteiger Admira. Die möglichen Absteiger, ob zwei oder drei ist derzeit noch vollkommen offen, werden wohl aus dem Kreis der derzeit letzten sechs Mannschaften kommen. Der Abstiegskampf im Frühjahr könnte also an Spannung durchaus selbst den Titelkampf noch übertreffen...

Hiermit stelle ich euch noch einen Einblick auf das letzte Spiel in diesen Jahr zur Verfügung und wünsche allen Fussballfans Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Fussballjahr 2008!!!
Zuletzt geändert von sknstpoeltenwolf am 25.04.2008 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

25.Runde

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 25.04.2008 14:06

Runde 25 Saison 2007/2008


FAC nach Remis gegen Waidhofen aus dem Rennen?

Die 25. Runde brachte einige saftige Überraschungen. Der FAC konnte den Pflichtsieg gegen den FC Harreither nicht realisieren, musste in der letzten Minute den Ausgleich hinnehmen. Der SC Zwettl fügte den Rapid Amateuren eine Heimniederlage zu. Die SV Schwechat holte drei Punkte aus Neusiedl und der Wiener Sportklub kam bei den Mattersburg Amateuren über ein Remis nicht hinaus...
Wirklich programmgemäß war eigentlich nur das 3:0 der Vienna gegen den SC Eisenstadt, das zustande kam, weil die Burgenländer den Spielbetrieb endgültig einstellen mussten und nicht mehr antreten konnten.
Am Samstag empfängt die Admira in Schwadorf den ASK Baumgarten und am Sonntag hat der SKN in Horn die Chance, mit einem Sieg eine Vorentscheidung der Meisterschaft herbeizuführen.
Bereits am Donnerstag trennten sich der SV Wienerberg und der SV Würmla mit einem torlosen Remis.



[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

SVHorn-SKN ST.Pölten 1:3

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 04.05.2008 21:25

Runde 25 Saison 2007/2008


[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

26 Runde

Beitragvon sknstpoeltenwolf » 10.05.2008 11:36

Runde 26 Saison 2007/2008


[web]http://ostliga.at/scr/smalltable.php[/web]


4 Runden sind noch zu spielen es wird spannend noch.

SKN hält den Fünfpunkteabstand auf den FAC


An der Tabellenspitze bleibt alles beim alten. Sowohl der SKN, als auch der FAC konnten ihre Spiele ohne Probleme gewinnen. Fünf Punkte Abstand auf Platz Zwei - vier Runden vor Schluss sieht der SKN schon wie der sichere Meister aus...
Dahinter konnten sich die Rapid Amateure, die in einer kuriosen Partie gegen den Sportklub siegreich blieben, wieder auf Platz Drei setzen. Im Kampf gegen Platz 14, der inzwischen so gut wie sicher ein Abstiegsplatz sein dürfte, ist nach wie vor alles offen. Die SV Schwechat und die Mattersburg Amateure teilten die Punkte, während der SC Zwettl daheim dem SV Wienerberg unterlag. In der sechsten Freitagabendpartie holte der SV Horn beim FC Harreither einen überraschenden Auswärtssieg.
Die 26. Runde wird am Sonntag mit der Partie SV Würmla gegen Vienna abgeschlossen.

Hier klicken
WIR SIND MEISTER 2008!!!
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
sknstpoeltenwolf
Nachwuchshoffnung

Die Wölfe
 
Beiträge: 542
Wohnort: Bad Ischl Öberösterreich
Angebetener Verein: SKN St.Pölten,SK Sturm Graz

Beitragvon ReverLentiaE » 10.05.2008 18:59

5 Punkte Vorsprung und noch 4 Runden ausstehend. Sprich man könnte sich noch "eineinhalb AUSRUTSCHER" leisten. DA DARF EIGENTLICH NICHTS MEHR ANBRENNEN!

FORZA AUFSTIEG IN DIE RED ZAC LIGA!  :2thumbs:  :applaus:  :cash:

Der SKN würde/wird die RedZac Liga sicher wieder um einiges attraktiver machen
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

VorherigeNächste

Zurück zu Regionalliga OST

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron