Zurück zu Olympia 2008 in Peking

Olympisches Fussballturnier 2008

Alles über das Fußballturnier (und die anderen sportlichen Disziplinen) im Zuge der olympischen Sommerspiele 2008 in China!

Beitragvon Joker » 06.08.2008 15:33

forever_gak hat geschrieben:Find ich schade, dass man Sportlern die Chance nimmt um ihr Land bei olympischen Spielen die 3 Wochen dauern zu vertreten nimmt.

Diese Chance ist bei Fußballern auf Grund der Altersbeschränkung sowieso bei den Meisten einmalig.

Wenn das so ist kann man Fußball sowieso gleich aus dem olympischen Programm streichen.

Andersrum verdient der Sportler sein Geld beim Verein.
Finde es einfach unfair wenn man den Vereinen immer mehr abnimmt. Abstellungspflichten und soweiter.
Gehalt wollens ja dennoch immer haben, aber immer weniger dort sein. Pffff.

Ich denke wenn man mit dem Verein redet, dann wird man auch irgendwie zusammenkommen. Ich halte aber von solchen Sachen nichts, dass man ohne Erlaubnis was unternimmt gar nichts. Das ist Vertragsbruch. Und so kanns auch nicht gehen. Es gibt klare Regeln.
Für den Verein ist es wichtig, dass man international dabei ist. Wenn dann ein Verein grad Leistungsträger abgeben muss und dadurch die CL Quali nicht schafft, ist dies für den Verein sehr sehr schlecht.

Warum macht man dann gleich nur mehr Länderspiele und vergisst auf alles andere. Olympia ist sicher ein Hocherlebnis, aber für den Fussball ist es wichtiger bei einer EM oder WM oder eben international dabei sein.
Diego raunzt bei Bremen herum, dass er mehr in der CL spielen will. Jeder GUTE Spieler will bei einem Verein spielen, der international dabei ist. Tja viele Vereine müssen sich dafür qualifizieren. Und eben ohne solchen Schlüsselspieler ist es für die Klubs auch nicht leicht.

JA Olympia ist nicht oft.
Nennt mir bitte die Länder die Olympia gewonnen haben. OHNE Nachzuschauen.
Im Vergleich nennts mir die Länder die eine WM gewonnen haben oder eine EM.
Daran erkennt man den Stellenwert AUCH von Fussball bei Olympia.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon forever_gak » 06.08.2008 15:41

Joker hat geschrieben:Andersrum verdient der Sportler sein Geld beim Verein.
Finde es einfach unfair wenn man den Vereinen immer mehr abnimmt. Abstellungspflichten und soweiter.
Gehalt wollens ja dennoch immer haben, aber immer weniger dort sein. Pffff.

Ich denke wenn man mit dem Verein redet, dann wird man auch irgendwie zusammenkommen. Ich halte aber von solchen Sachen nichts, dass man ohne Erlaubnis was unternimmt gar nichts. Das ist Vertragsbruch. Und so kanns auch nicht gehen. Es gibt klare Regeln.
Für den Verein ist es wichtig, dass man international dabei ist. Wenn dann ein Verein grad Leistungsträger abgeben muss und dadurch die CL Quali nicht schafft, ist dies für den Verein sehr sehr schlecht.

Warum macht man dann gleich nur mehr Länderspiele und vergisst auf alles andere. Olympia ist sicher ein Hocherlebnis, aber für den Fussball ist es wichtiger bei einer EM oder WM oder eben international dabei sein.
Diego raunzt bei Bremen herum, dass er mehr in der CL spielen will. Jeder GUTE Spieler will bei einem Verein spielen, der international dabei ist. Tja viele Vereine müssen sich dafür qualifizieren. Und eben ohne solchen Schlüsselspieler ist es für die Klubs auch nicht leicht.

JA Olympia ist nicht oft.
Nennt mir bitte die Länder die Olympia gewonnen haben. OHNE Nachzuschauen.
Im Vergleich nennts mir die Länder die eine WM gewonnen haben oder eine EM.
Daran erkennt man den Stellenwert AUCH von Fussball bei Olympia.


Ich schrieb ja nicht, dass mir Fußball bei Olympia wichtig ist. Bei Olympia intressiern mich viele andere Sportarten mehr als dieses Turnier. Aber für einen Fußballer ist es unabhängig von meinem Interesse was ganz was besonderes.

Und wie schon geschrieben so kann man das Ganze sowieso vergessen. Als weiterer Folge wird kein Verein auf seinen Spieler verzichten. Und wer spielt dann?

So ein olympisches Fußballturnier ist sinnlos wenn kaum ein Spieler teilnehmen darf. Also für 2012 gibt es meiner Logik nach nur 2 Möglichkeiten:

a) Das Fußballturnier einstampfen
b) Abstellungspflicht für U23 Spieler.

---

Natürlich ist es aus Vereinssicht verständlich. Hab ja gar nicht sie bemängelt sondern, dass es dafür keine klare Abstellungspflichtregel gibt.

btw.: Diego ist mit Werder Bremen fix in der CL.  ;-)
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon Joker » 06.08.2008 15:51

Ja dieses Jahr ist Diego mit Bremen auch fix in der CL. War aber nicht immer so. Dann nehmen wir mal den Messi her (mit Barcelona die auch Quali spielen) oder Schalke (spielen ja auch Quali oder???)
Aber generell gehts den Vereinen ums Prinzip.

Wenn man eine Abstellungspflicht macht, dann solls diese Regel geben. Dann muss man diese einführen.
Aber auf Willkür entschieden wies geheissen hat, dass man die abstellen muss, finde ich eine FRECHHEIT.
Sorry einfach nur groß verlauten, dass man verpflichtet ist, und es stimmt nicht, zeigt wie großmaulig man ist. Mehr nicht.

Warum ist man nicht soweit, dass man Olympia ins Programm nicht von der FIFA als internationales Turnier. Dafür muss es Gründe geben.

Ich habe keine Ahnung wie genau es abläuft bei Abstellung.
Bin aber dafür, dass die Spieler in dem Monat (ca. 1 Monat dauert ja Olympia oder auch eine EM bzw. WM) wo sie nicht beim Verein sind und keinen "Urlaub" haben, dafür dann KEIN Gehalt vom Verein bekommen. Das wäre gerecht und fair. Aber vielleicht ist es ja eh so. Keine Ahnung.

Da aber Olympia keine Abstellungspflicht ist, werden die Vereine da sehrwohl die Spieler bezahlen, dafür dass sie eben dann in Olympia sind. Wow. Ja genau. Hätte ich auch gern, dass mich mein Chef bezahlt auch wenn ich irgendwo anders was nebenbei mache und dort sogar was dazu verdiene. Ja das würde mir gefallen.

Pfffff. Fussballspielern geht es doch meist ums Geld. Die verdienen eh verdammt viel. Und nein Diego ist Olympia eigentlich wurscht. Der will dort einfach spielen aus (fast nur) EINEN Grund. Der ist: Brasilien will ihn dabei haben und setzt ihn unter Druck, dass wenn er jetzt nicht nach Olympia mitfährt, dass er im Nationalteam keine Chance haben wird.
JA ich kann dies nicht zu 100 Prozent sagen, aber dies ist etwas was ich gehört habe. Und nicht nur einfach so ein übliches blödes Gerücht ist. Ich kann mir dies vorstellen. Mag schon sein, dass es auch nicht stimmt. Ich weiß es nicht direkt und aus 1. Hand von Diego selbst, damit kann ich es auch nicht bestätigen.

Die Fussballspieler wissen schon wo sie ihr Geld verdienen. Und das ist nunmal bei den Vereinen. Das wichtige ist nicht Olympia für die Spieler. Da ist die WM, die EM, die CL viel viel wichtiger. Ganz sicher.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon Joker » 07.08.2008 09:30

Barca dürfte sich mit dem Verband (Argentinien) über die Abstellung von Messi geeinigt haben.

Der Verband muss das Gehalt von Messi zahlen und sich verpflichten für Messi während der olympischen Spiele eine Versicherung abzuschließen.

WENN es so gemacht wird, dann kann man über eine Abstellungspflicht reden.
Damit haben die Vereine keine kosten während dieser Zeit für den Spieler und der Verband hat den Spieler.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon ReverLentiaE » 07.08.2008 10:42

Joker hat geschrieben:Barca dürfte sich mit dem Verband (Argentinien) über die Abstellung von Messi geeinigt haben.

Der Verband muss das Gehalt von Messi zahlen und sich verpflichten für Messi während der olympischen Spiele eine Versicherung abzuschließen.

WENN es so gemacht wird, dann kann man über eine Abstellungspflicht reden.
Damit haben die Vereine keine kosten während dieser Zeit für den Spieler und der Verband hat den Spieler.


find ich eine super Lösung. hoffentlich macht das Schule
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon forever_gak » 07.08.2008 13:37

Die ersten Ergebnisse:

Gruppe A

Australien 1 - 1 Serbien

Gruppe B

USA 1 - 0 Japan

Gruppe C

Brasilien 1 - 0 Belgien

Gruppe D

Italien 3- 0 Honduras
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon Joga Bonito » 07.08.2008 13:40

Jetzt spielen Holland - Nigeria und China - Neuseeland
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5247
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon GwReÜiNß » 07.08.2008 14:03

Joker hat geschrieben:Barca dürfte sich mit dem Verband (Argentinien) über die Abstellung von Messi geeinigt haben.

Der Verband muss das Gehalt von Messi zahlen und sich verpflichten für Messi während der olympischen Spiele eine Versicherung abzuschließen.

WENN es so gemacht wird, dann kann man über eine Abstellungspflicht reden.
Damit haben die Vereine keine kosten während dieser Zeit für den Spieler und der Verband hat den Spieler.

das find ich jz aber auch nicht fair, wenn das nur bei messi gemacht wird, und bei dem rest nicht!
Das ist ja einfach eine frechheit...
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Beitragvon Joker » 07.08.2008 15:59

Jetzt regt sich der Blatter auf über das Urteil:
http://www.laola1.at/129507+M58944b50184.html

Sorry was soll der CAS sonst entscheiden.
ENTWEDER es gibt dafür eine Regel, dann besteht die Abstellpflicht.
ODER es gibt keine Regel und dann gibts keine Abstellpflicht.

In Zukunft muss man sich darüber einfach Gedanken machen und sich zusammensetzen.
Ich verstehe nicht was es da zu diskutieren gibt. Klar hat der Blatter jetzt Angst, dass nicht genügend Mannschaften dort sind. Bisher hatte er bzw. seine Vorgänger einfach Glück, dass sich kein Verein dem angenommen hat und immer alle brav abgestellt haben OHNE dass sie es hätten müssen. Bisher haben die Vereine damit eh schon draufgezahlt.
JETZT bzw. für die nächsten olympischen Spiele muss man sich da zusammensetzen. UND dafür eine Regel aufstellen.
Dann ist alles klar.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon GwReÜiNß » 07.08.2008 16:05

Sollen sie doch fußball gleich rausstreichen!
In wahrheit interessierts ja e keinen...
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Beitragvon Joker » 11.08.2008 18:45

Jetzt gehts los:

Olympia-Klagewelle deutscher Clubs droht
Im Olympia-Abstellungszwist zwischen den deutschen Bundesliga-Clubs, dem Weltverband FIFA und den nationalen Verbänden droht endgültig die juristische Eskalation.

Nachdem die von der unrechtmäßigen Olympia-Teilnahme ihrer Profis betroffenen Vereine auch am Montag noch keine Reaktionen oder positiven Signale der Verbände erhalten hatten, leiteten sie die nächsten Schritte ein.

Der FC Schalke 04 klagt wegen Rafinha bei der FIFA gegen den brasilianischen Verband (CBF). Hertha BSC besteht auf einer sofortigen Rückkehr des Serben Gojko Kacar und droht mit einer Klage vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS). Und auch der Hamburger SV will den Belgier Vincent Kompany sofort zurückhaben.

Keine Reaktion der Brasilianer
Schalke behielt sich weitere Maßnahmen vor. "Es handelt sich um eine Unterlassungsklage, durch die die Brasilianer verpflichtet werden sollen, Rafinha nicht mehr bei Olympia einzusetzen", erklärte Schalke-Manager Andreas Müller.

Bis Montag habe man noch keine Reaktion der Brasilianer auf die verschiedenen Schreiben und gestellten Forderungen wie Abstellungsgebühr oder Versicherung des Profis erhalten. Rafinha bestritt am Sonntag gegen Neuseeland (5:0) sein zweites Spiel und steht mit der "Selecao" im Viertelfinale.

Auch "Schadenersatzforderungen" denkbar
"So kann man nicht mit uns umgehen", betonte Müller, der zudem "Schadensersatzforderungen gegen sämtliche Beteiligten" erwägt. Die Möglichkeit besteht, seit Schalke gemeinsam mit Werder Bremen und dem FC Barcelona vor dem CAS gegen die FIFA im Streit um die Olympia-Abstellungspflicht in der vergangenen Woche gewonnen hatte.

Quelle: sport.orf.at
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon Joker » 11.08.2008 18:46

Sorry aber die Verbände haben einen Klopfer. Ich würde mir als Verein verorscht vorkommen.
Die Vereine zahlen das Gehalt des Spielers. Die Spieler sind nicht versichert dort.
Keine Abstellungsgebühr. Frechheit was sich da manche erlauben.

Klar sind die Leittragenden ganz klar die Spieler.

Und jetzt ehrlich. Wer hat wirklich viel über die bisherigen Fussballspiele mitbekommen.
Gepostet wurde in dem Thread ja verdammt wenig über diese Disziplin.
Daher sieht man schon den Stellenwert dieser Sportart bei Olympia.

Darüber muss man echt reden und klare Regeln finden. Oder dies einfach streichen. So kanns aber nicht gehen.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon forever_gak » 11.08.2008 19:28

Joker hat geschrieben:
Und jetzt ehrlich. Wer hat wirklich viel über die bisherigen Fussballspiele mitbekommen.
Gepostet wurde in dem Thread ja verdammt wenig über diese Disziplin.
Daher sieht man schon den Stellenwert dieser Sportart bei Olympia.



Einem Brasilianer wirds wohl recht wenig intressieren wieviel man in einem österreichischen Forum über das Fussballturnier postet.  :group3g: Könnt ma scho vorstellen dass das Interesse in Brasilien größer ist.  ;-)

Aber um deine Frage zu beantworten: Für mich sind irgendwie die ganzen Mannschaftsballsportarten bei Olympia sehr nebensächlich.

@ Regeln

Eigentlich ein Witz, dass es bisher darüber nichts gibt. Jeder Schwachsinn hat eine eigene Regel und sowas essentielles nicht.  :shit:
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon ReverLentiaE » 11.08.2008 20:01

mein Problem ists, dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass der ORF noch keine Fussballpartie von Olympia gezeigt hat  :ka:

oder finden die einfach immer um eine Zeit statt, wo ich schon/noch schlafe?  :think:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Joker » 11.08.2008 20:21

Kann dir über die Fussballspiele nichts sagen. Hab vorhin ein bißchen geblättert und nachgelesen.

Hat mich überrascht, dass die Gruppenphase schon vorbei ist.



Achja der HSV Spieler Kompany dürfte jetzt zurückreisen.
Heftig finde ich, dass gewisse Spieler versichert werden (Messi und Diego) und andere anscheinend nicht. z.b.: Rafinha.
Wie kanns denn das geben.
Da müssen schleunigst nach Olympia Regeln gemacht werden.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon Joker » 11.08.2008 20:24

Muhahaha. Na bitte:
http://www.laola1.at/129507+M58c3ec69efa.html

Der Blatter will das Turnier als reines U23 Turnier machen und dafür eine Abstellungspflicht einführen.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon forever_gak » 11.08.2008 20:30

ReverLentiaE hat geschrieben:mein Problem ists, dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass der ORF noch keine Fussballpartie von Olympia gezeigt hat  :ka:

oder finden die einfach immer um eine Zeit statt, wo ich schon/noch schlafe?  :think:


Nein der ORF zeigt wie ARD und Eurosport großteils nur Ausschnitte von den Spielen.

Während so einem Fußballspiel passiert einfach viel zu viel und bin auch froh dass es so gehandhabt wird.

Das Einzige was beim ORF ausführlich gezeigt wird ist Schwimmen da wir da einfach die meisten und  besten Sportler haben.

Beim Rest gibt es Einblendungen oder eben wie beim Fußball Zusammenfassungen.

Finds gut wies der ORF macht aber leider kommt für meinen Geschmack Beachvolleyball zu kurz. Abere s war halt a blöder Zeitpunkt nämlich während RBS-FAK und da hat die Bundesliga leider den Vorrang bekommen.

Übrigens hab ich heut eine geniale Livestreamseite gefunden:

http://www.eurovisionsports.tv/olympics/

Da gibts 12 Livestreams zu aktuellen Wettbewerben. Da kannst dann wirklich fast alles sehen.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon georg1985 » 13.08.2008 00:08

Wie schauts eigentlich jetzt aus, bei dem Turnier?
SK Rapid Wien: Der Stolz Österreichs
Profifußballer
Benutzeravatar
georg1985
Profifußballer

 
Beiträge: 1429
Wohnort: Enns

Beitragvon Joker » 15.08.2008 10:27

Na bitte. Anscheinend verfolgt dieses Turnier ja wirklich kaum jemand.

Wenn ich nicht grad einen Bericht lese "TraumHALBfinale winkt", dann wüsste ich auch nicht was dort los ist.

Viertelfinalpartien
Argentinien : Holland
Brasilien : Kamerun

Italien : Belgien
Nigeria : Elfenbeinküste
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Beitragvon forever_gak » 17.08.2008 07:02

Joker hat geschrieben:
Viertelfinalpartien
Argentinien : Holland
Brasilien : Kamerun

Italien : Belgien
Nigeria : Elfenbeinküste


Ergebnisse:

Argentinien 2 : 1 nV Holland
Brasilien 2 : 0 nV Kamerun

Italien 2 : 3 Belgien
Nigeria 2 : 0 Elfenbeinküste

=> Halbfinale:

ARG - BRA
NIG - BEL
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Olympia 2008 in Peking

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron