Zurück zu Olympia 2008 in Peking

Kuriositäten/Besonderheiten rund um Olympia 2008

Alles über das Fußballturnier (und die anderen sportlichen Disziplinen) im Zuge der olympischen Sommerspiele 2008 in China!

Kuriositäten/Besonderheiten rund um Olympia 2008

Beitragvon forever_gak » 08.08.2008 15:51

Hier passt alles rein was nicht üblich ist ...


Du Toit schreibt Geschichte


Die Südafrikanerin, der vor sieben Jahren das linke Bein amputiert werden musste, nimmt als erste Schwimmerin an Sommerspielen sowie Paralympics in einem Jahr teil.

Die 24-Jährige ist bei der Eröffnung die Fahnenträgerin ihres Landes und geht beim 10-Kilometer-Bewerb an den Start. In der Vorbereitung schwamm du Toit bis zu 19 Kilometer pro Tag.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon billyboy_says » 13.08.2008 20:33

http://www.youtube.com/watch?v=6HyZBGdD66I

http://www.dailymail.co.uk/news/article ... front.html

Janos Baranyai, der arme kerl - mir wird schlecht, wenn ich sowas seh...  :scared:
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
billyboy_says
Nachwuchshoffnung

 
Beiträge: 615
Wohnort: Mödling

Beitragvon CounterKreuzi » 14.08.2008 22:49

http://www.laola1.at/129509+M50fc5653591.html

jeder weitere Kommentar überfällig...

Von Geburt an, bis zum Tod: Rapid Wien und Rot/Weiß/Rot
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
CounterKreuzi
Nachwuchshoffnung

Von Geburt an, bis zum Tod: Rapid Wien und Rot/Weiß/Rot
 
Beiträge: 707
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Sk Rapid Wien
Lieblingsspieler: Steffen Hofmann Fußball Gott

Beitragvon forever_gak » 15.08.2008 15:27

Eine vietnamesische Turnerin gab eine positive Dopingprobe ab.

Das Lustige daran: Sie wurde LETZTE  :dielaughing:
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon German-Thommy » 15.08.2008 15:44

Ich habe vor ein paar Tagen von einem Chinesen gehört, der von seinem Trainer eine
falsche Uhrzeit für seinen Wettkampf genannt bekommen hat und deshalb zu spät kam.

Er konnte natürlich nicht mehr teilnehmen und wurde auch disqualifiziert, so dass er
beim 2er (evtl. war es Kanu) auch nicht mehr starten durfte.

Wenn man sich das so vorstellt ... der Junge hat die Chance bei Olympia im eigenen Land
teilzunehmen und dann das ... Ich glaub der wird seinem Trainer ...  :aufsmaul:  

Die Chance wird es ja so schnell nicht mehr geben.

Allerdings stellt sich auch die Frage warum er die Startzeit nicht selbst in Erfahrung gebracht hat.
So geheim werden die doch nicht sein, oder ?   :mrgreen:
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon Joga Bonito » 20.08.2008 15:45

Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5246
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon CounterKreuzi » 20.08.2008 19:01

Silber doch nicht an Martina

Churandy Martina durfte nur kurz über seine Silbermedaille über die 200 Meter der Herren jubeln. Der Sprinter von den Niederländischen Antillen wurde nach US-Protest wegen Verlassens seiner Bahn disqualifiziert.

Dasselbe Schicksal ereilte unmittelbar nach dem Rennen auch Wallace Spearmon (USA), der ursprünglich Dritter wurde.

Damit geht Silber an den ursprünglich Vierten, den US-Amerikaner Shawn Crawford (USA), und Bronze an seinen Landsmann, den urspünglich fünftplatzierten Walter Dix.

Von Geburt an, bis zum Tod: Rapid Wien und Rot/Weiß/Rot
Nachwuchshoffnung
Benutzeravatar
CounterKreuzi
Nachwuchshoffnung

Von Geburt an, bis zum Tod: Rapid Wien und Rot/Weiß/Rot
 
Beiträge: 707
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Sk Rapid Wien
Lieblingsspieler: Steffen Hofmann Fußball Gott

Beitragvon forever_gak » 24.08.2008 10:22

Taekwondo-Kämpfer tritt Schiedsrichter


Die olympischen Taekwondo-Wettbewerbe sind am Samstag mit einem Eklat zu Ende gegangen. Der Kubaner Angel Valodia Matos drehte während des Bronze-Kampfes durch und trat dem schwedischen Schiedsrichter Chakir Chelbat mit voller Wucht ins Gesicht. Der Kämpfer wurde sofort disqualifiziert und lebenslang gesperrt.



Der Olympiasieger von Sydney 2000 war während des Kampfes gegen den Kasachen Arman Schilmanow trotz einer 3:2-Führung in der zweiten Runde vom Hauptkampfrichter zum Verlierer erklärt worden, weil er die Zeit für eine Verletzungspause überzogen hatte.

Matos rastete daraufhin total aus und trat dem Referee mit einem sogenannten "high kick" gegen den Kopf. Anschließend "kickte" er noch einen anderen Offiziellen. Matos wurde sofort disqualifiziert und aus der Arena eskortiert. Und wenig später kam es für den Kubaner noch schlimmer, denn er und sein Coach wurden vom Internationalen Taekwondo-Verband lebenslang gesperrt.

Olympiasieger in der Gewichtsklasse über 80 kg wurde der Koreaner Cha Dongmin. Cha bezwang im Finale Europameister Alexandros Nikolaidis aus Griechenland, der bereits vor vier Jahren in Athen Zweiter geworden war.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon ReverLentiaE » 24.08.2008 11:02

:freu:  also ich find das hat was  :mrgreen:

Tja, wenn man in TaeKwonDo Schiri ist, handelt man sich halt schneller mal einen Hieb ein als im Fussball  :tongue:

Kann ich schon gut nachvollziehen diesen Kubaner. Natürlich NICHT, dass er den Schiri attackiert hat, aber dass er mordsmäßig wütend war nach so einer Entscheidung.
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon ReverLentiaE » 24.08.2008 12:29

das war Peking 2008  :mrgreen:



jaja, da gehört schon was dazu sich alle über 200 Nationalflaggen mit Akapunktur-Technik in den Kopf zu stecken  :roll:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon GwReÜiNß » 24.08.2008 14:10

forever_gak hat geschrieben:
Taekwondo-Kämpfer tritt Schiedsrichter

OMG...
Also manche Sportler können sich echt nicht beherrschen...
Das ist nicht gut...
Hätte er seine Emotionen doch im Wettkampf ausgelassen...  :sceptic2:
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien


Zurück zu Olympia 2008 in Peking

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron