Zurück zu Olympia 2008 in Peking

endlich Gold für unsere Schwimmer !

Alles über das Fußballturnier (und die anderen sportlichen Disziplinen) im Zuge der olympischen Sommerspiele 2008 in China!

endlich Gold für unsere Schwimmer !

Beitragvon German-Thommy » 15.08.2008 11:15

Hey, da hab ich mich heute morgen richtig mitgefreut, als ich gehört habe, dass
Britta Steffen Gold geholt hat.  :freu:  Endlich mal Gold für unsere Schwimmer
und es ist auch richtig gut, dass ausgerechnet Britta Steffen es geschafft hat.  :2thumbs:
Ist doch ein sympathisches und hübsches Mädel.   :)  (siehe Video vom beigefügten Link)


http://www.handelsblatt.com/video/sport ... en,start=0
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon Nightfire_01 » 15.08.2008 11:26

"Unsere" Schwimmer ham doch gar keine Goldene geholt =)
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon German-Thommy » 15.08.2008 11:36

Das ist schade. Aber ich hab das ja auch aus der Sicht von  :GER:  aus formuliert.   ;-)
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon GrafZahl04 » 15.08.2008 12:49

Ja wurde auch höchste Eisenbahn! Unterm Strich verlief Olympia doch mehr schlecht als recht.

Fabian Hambüchen enttäuschte leider :-( Da hätten doch 2 Meds mehr sein können! Der dt. Ruder Achte wurde desklassiert! :-( Die Schwimmer schwammen hinterher....aber da bin ich mir eigentlich sicher, dass die anderen die besseren Apotheken im Blut haben....
Wödmasta
Benutzeravatar
GrafZahl04
Wödmasta

 
Beiträge: 7727
Wohnort: Paderborn/Lippstadt

Beitragvon forever_gak » 15.08.2008 13:19

GrafZahl04 hat geschrieben:Ja wurde auch höchste Eisenbahn! Unterm Strich verlief Olympia doch mehr schlecht als recht.

Fabian Hambüchen enttäuschte leider :-( Da hätten doch 2 Meds mehr sein können! Der dt. Ruder Achte wurde desklassiert! :-( Die Schwimmer schwammen hinterher....aber da bin ich mir eigentlich sicher, dass die anderen die besseren Apotheken im Blut haben....


Deutschland hat einfach keine international wettkampftauglichen Schwimmer mehr. Dass die hinterher schwimmen hat sicher nichts mit einer Apotheke zu tun. Die Zeiten einer van Almsick und Co sind einfach vorbei.

Es bleiben einfach nur mehr 2 Weltklasseschwimmer übrig und eine der man den Sieg zu trauen kann und die hat eben gewonnen.

Nicht die Ausbeute war enttäuschend sondern die Erwartungshaltung entspracheinfach in keinster Weise dem Potential des Teams.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon GrafZahl04 » 15.08.2008 13:24

forever_gak hat geschrieben:Deutschland hat einfach keine international wettkampftauglichen Schwimmer mehr. Dass die hinterher schwimmen hat sicher nichts mit einer Apotheke zu tun. Die Zeiten einer van Almsick und Co sind einfach vorbei.

Es bleiben einfach nur mehr 2 Weltklasseschwimmer übrig und eine der man den Sieg zu trauen kann und die hat eben gewonnen.

Nicht die Ausbeute war enttäuschend sondern die Erwartungshaltung entspracheinfach in keinster Weise dem Potential des Teams.


Es kann nicht nur am Training oder am Material des Schwimmers liegen dass er binnen kürzester Zeit einen WR nach dem anderen schwimmt. Ohne irgendwie ausgepowert zu sein...für mich hat diese Leistungsexplosion einen faden Beigeschmack.... :sceptic2:
Wödmasta
Benutzeravatar
GrafZahl04
Wödmasta

 
Beiträge: 7727
Wohnort: Paderborn/Lippstadt

Beitragvon forever_gak » 15.08.2008 13:29

GrafZahl04 hat geschrieben:Es kann nicht nur am Training oder am Material des Schwimmers liegen dass er binnen kürzester Zeit einen WR nach dem anderen schwimmt. Ohne irgendwie ausgepowert zu sein...für mich hat diese Leistungsexplosion einen faden Beigeschmack.... :sceptic2:


Aber es ist doch so, dass sich fast alle so extrem gesteigert haben.

Es gab bei den Schwimmbewerben 19 österreichische Rekorde und bei den Besten sind es halt dann Weltrekorde wenn sie sich verbessern.  Nur bei den Deutschen hörte man fast nie von neuen nationalen Rekorden.  :???: Das zeigt schon wie schwach die derzeitigen deutschen Schwimmer(innen) sind.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon GrafZahl04 » 15.08.2008 13:50

forever_gak hat geschrieben:Aber es ist doch so, dass sich fast alle so extrem gesteigert haben.

Es gab bei den Schwimmbewerben 19 österreichische Rekorde und bei den Besten sind es halt dann Weltrekorde wenn sie sich verbessern.  Nur bei den Deutschen hörte man fast nie von neuen nationalen Rekorden.  :???: Das zeigt schon wie schwach die derzeitigen deutschen Schwimmer(innen) sind.



Aber selbst der forever gak liest mit Sicherheit auch mal Seiten wie krone, kurier oder starndart da schreiben auch viele User, dass sie solche Leistungsexplosionen nicht verstehen können. Vor allem in einer solchen Selbstverständlichkeit...vielleicht sollte man sich erinnern an leute wie ian thorpe, der auch gedopt hat bzw Lance Amstrong....!! Vielleicht wäre hier etwas mehr Ehrlichkeit angebracht! Die deutschen Schwimm Mannschaft hatte man im Vorfeld eh nicht so viel zugetraut vielleicht max. 3-4 Medallien....aber mehr auch ned.

Und zu Hambüchen, dass ist natürlich schon extrem bitter....
Wödmasta
Benutzeravatar
GrafZahl04
Wödmasta

 
Beiträge: 7727
Wohnort: Paderborn/Lippstadt

Beitragvon German-Thommy » 15.08.2008 14:35

Also zum aktuellen Ergebnis der deutschen Olympia-Mannschaft, würde ich sagen dass wir mit
dem Platz 3 im Medaillenspiegel wohl sehr zufrieden sein können.

Natürlich war der Auftakt, bis dann der Tag mit 4 x Gold kam sehr dürftig.

Hambüchen enttäuscht auf jeden Fall, aber er hat ja auch eine Kapselverletzung am kleinen Finger.
Wie soll er da top-Leistungen bringen ??

Die Schwimm-Rekorde dieses Amerikaners sind sehr erstaunlich, aber ich habe heute morgen
ein Interview mit Michael Groß gehört und er sagte dass dieser Michael Phelps eine Technik hat,
die aussergewöhnlich ist und ihm viele Vorteile bringt. Das erinnert mich an frühere Zeiten des
Skispringens, als ein gewisser Jan Bokloev den V-Stil entwickelt hat und dann tatsächlich dieser
Stil zum Standard wurde.

Übrigens hab ich gelesen dass Britta Steffen bei ihrem heutigen Sieg eine Olympia-Rekordzeit geschwommen hat. Also auch hier gibt es Rekorde.  :)
Und vor ein paar Tagen hab ich von einem deutschen Rekord gehört, der aber bei Olympia nur für Platz 5 reichte.
Und da dachte ich mir "Mann, da sieht man wie gut diese Konkurrenz dort ist."

Natürlich denkt man bei so guten Leistungen immer wieder gleich an Doping, aber wie erwähnt,
hat Michael Groß diese Leistungen beim Schwimmen sachlich nachvollziehbar bewertet.
Er sollte es eigentlich beurteilen können. Und er sagte noch dass er sich heute nur noch in
einer Disziplin für das Finale qualifiziert hätte.  ;-)
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon forever_gak » 15.08.2008 14:40

GrafZahl04 hat geschrieben:Aber selbst der forever gak liest mit Sicherheit auch mal Seiten wie krone, kurier oder starndart da schreiben auch viele User, dass sie solche Leistungsexplosionen nicht verstehen können. Vor allem in einer solchen Selbstverständlichkeit...vielleicht sollte man sich erinnern an leute wie ian thorpe, der auch gedopt hat bzw Lance Amstrong....!! Vielleicht wäre hier etwas mehr Ehrlichkeit angebracht! Die deutschen Schwimm Mannschaft hatte man im Vorfeld eh nicht so viel zugetraut vielleicht max. 3-4 Medallien....aber mehr auch ned.

Und zu Hambüchen, dass ist natürlich schon extrem bitter....


Da scheint ja einer topinformiert zu sein.  :mrgreen: Thorpe wurde sogar von der internationalen Antidopingorganisation von allen Behauptungen gedopt zu haben freigesprochen sonst hätte er seine olympischen Medaillen schon längst abgegeben.

Und wenn ich was ins Krone Forum schreib ist es so? Wo istn da der Unterschied ob ichs hier her schreib oder in ein anderes Forum?  :dielaughing:

Wenn sich net fast jeder Sportler verbessert hätte würde ichs auch sehr verdächtig finden aber da sich fast jeder Sportler (im österreichischen Schwimmteam sogar bis auf einer jeder) ehrlich gesagt nicht.

Sag ich doch dass das Ziel des DSV unrealistisch war. 3-4 Medaillen bei 2 konkurrenzfähigen Schwimmern ...  :???:
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon Nightfire_01 » 15.08.2008 14:55

forever_gak hat geschrieben:Deutschland hat einfach keine international wettkampftauglichen Schwimmer mehr. Dass die hinterher schwimmen hat sicher nichts mit einer Apotheke zu tun. Die Zeiten einer van Almsick und Co sind einfach vorbei.

Es bleiben einfach nur mehr 2 Weltklasseschwimmer übrig und eine der man den Sieg zu trauen kann und die hat eben gewonnen.

Nicht die Ausbeute war enttäuschend sondern die Erwartungshaltung entspracheinfach in keinster Weise dem Potential des Teams.


Dem kann ich nur zu 100% zustimmen !!
Ich denke es ist wiedermal eine typisch deutsche ausrede

Man kann einfach ned zugeben nicht die besten zu sen
Das is einfach so in Deutschland, bevor man das sagt beschuldigt man lieber alle anderen gedopt zu haben !

@GrafZahl
Schau dir Markus Rogan an
Mit der Zeit die er in Athen geeschwommen ist (Olympia-Silber) würde er jetzt nichteinmal mehr das Semifinale gewinnen.
Es steigern sich einfach alle mit der Zeit, das Wasser wird immer "schneller", es gibt besseres Material usw..
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon forever_gak » 15.08.2008 15:25

Nightfire_01 hat geschrieben:Dem kann ich nur zu 100% zustimmen !!
Ich denke es ist wiedermal eine typisch deutsche ausrede

Man kann einfach ned zugeben nicht die besten zu sen
Das is einfach so in Deutschland, bevor man das sagt beschuldigt man lieber alle anderen gedopt zu haben !



Gibt aber auch Ausnahmen wie German Thommy oder das Interview des ehemaligen Schwimmers Gross aber bei ARD/ZDF merkt man in Interviews gerne dass sie gerne über das Thema Doping sprechen.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon German-Thommy » 15.08.2008 15:34

forever_gak hat geschrieben:Gibt aber auch Ausnahmen wie German Thommy oder das Interview des ehemaligen Schwimmers Gross aber bei ARD/ZDF merkt man in Interviews gerne dass sie gerne über das Thema Doping sprechen.


Danke David.  :thumbs:
So ähnlich dachte ich doch beim Lesen auch gerade.   ;-)

In Deutschland ist man es gewöhnt zu den Besten zu gehören, aber dass man
unbedingt immer die Nummer 1 sein muss ... ? :ka:  Wer kann das schon ??
Die einzigen die das fast schon sein müssen sind doch die Amerikaner.

Wie ich bereits erwähnt hatte, freu ich mich über einen Platz 3 im Medaillenspiegel,
hinter Großmacht USA und Veranstalter China denen man aufgrund der Leistungen auch Doping unterstellt. Und ich glaub dass daran nicht Deutschland schuld ist, sondern man ein Land wie China einfach verdächtigt, egal wer das aus Europa betrachtet.

Insgesamt hoffe ich dass diese Leistungen ehrlich erzielt wurden denn nur damit hilft man dem Sport
und sorgt dafür dass der Sport interessant ist und hoffentlich bleibt.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon GrafZahl04 » 15.08.2008 18:37

Selbst einige Starter bei der Tour de France haben ja behauptet wir sind ehrliche Sportler....und was dabei heraus gekommen ist, dass weis doch jeder selber....

Wenn ich in der Staffel pro Schwimme immer eine Sekunde schneller schwimme als andere....das ist fast unnatürlich!!  :think:
Wödmasta
Benutzeravatar
GrafZahl04
Wödmasta

 
Beiträge: 7727
Wohnort: Paderborn/Lippstadt

Beitragvon German-Thommy » 15.08.2008 18:53

Die Radprofis sind ja auch als "Doping-Weltmeister" bekannt.
Die Tour de France ist wahrscheinlich eh ein Wahnsinn und vielleicht ohne Doping kaum zu schaffen.  ;-)

So einfach würde ich aber nicht vom Radsport auf alle anderen schließen, obwohl ich Dir
Recht gebe, dass so große Unterschiede auffällig sind. So war es ja auch oft in der Leichtathletik.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon forever_gak » 15.08.2008 20:30

GrafZahl04 hat geschrieben:Wenn ich in der Staffel pro Schwimme immer eine Sekunde schneller schwimme als andere....das ist fast unnatürlich!!  :think:


Es gab auch Zeiten wo Maier im Ski Alpin allein die Konkurenz um > 1 Sekunde pro Lauf distanziert hat und Österreich bis zu 9 fach Siege gefeiert haben.

Auch das war nicht unnatürlich ...  :ka:
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon forever_gak » 17.08.2008 07:00

und heute holte sie sich gleich noch eine Goldene ab.
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon German-Thommy » 17.08.2008 14:42

Hey, wer sonst, wenn nicht David ... sollte gleich morgens um 7 Uhr von der Goldmedaille berichten.  ;-X  Und das am Sonntag.   ;-)

Ich hab das wieder heute Morgen im Radio gehört und mich gefreut.

Genial war auch dieser Satz von ihr ...
"Die Strecke ist so kurz ... da springste rein ... schwimmst ... guckst ... und hast plötzlich Gold"   ;-X
Allein der Satz ist schon reif für  :gold:    :2thumbs:
Freizeitkicker
Benutzeravatar
German-Thommy
Freizeitkicker

 
Beiträge: 461
Wohnort: Hannover

Beitragvon ReverLentiaE » 17.08.2008 16:42

German-Thommy hat geschrieben:"Die Strecke ist so kurz ... da springste rein ... schwimmst ... guckst ... und hast plötzlich Gold"   ;-X
Allein der Satz ist schon reif für  :gold:    :2thumbs:


:applaus:

hat Humor die Dame. Glückwunsch nach Deutschland  :god:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon forever_gak » 17.08.2008 23:07

German-Thommy hat geschrieben:Hey, wer sonst, wenn nicht David ... sollte gleich morgens um 7 Uhr von der Goldmedaille berichten.  ;-X  Und das am Sonntag.   ;-)



Ich musste ja um 5 aufstehen damit ich die Schwaiger Sisters net verpasse.  ;-)
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz


Zurück zu Olympia 2008 in Peking

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron