Zurück zu Nationalmannschaften

Kerim Frei neuer Hoffnungsträger der Schweiz

Nationalteams aus aller Welt bei Freundschaftsspielen, Qualifikationsspielen & Großereignissen

Kerim Frei neuer Hoffnungsträger der Schweiz

Beitragvon 1886 » 29.12.2011 02:53

Seine sackstarken Auftritte bei Premier-League-Klub Fulham sorgen für Aufsehen. Überspringt der erst 18-jährige Kerim Frei jetzt sogar die U21-Nati?

Kerim Frei tanzte mit seinen Gegnern», schreibt die britische «BBC Sport». Für Chelsea-Star José Bosingwa gings oft ein paar Takte zu schnell. Der 18-jährige Schweizer Flügel trumpfte am Montag ganz gross auf, war beim 1:1 bester Fulham-Feldspieler. Ein Fall für die Nati?

Ja! U19-Captain ist er schon, doch Trainer Gérard Castella kann wohl künftig nicht mehr auf Frei zählen. U21-Naticoach Pierluigi Tami verrät gegenüber BLICK: «Im Februar nehme ich ihn in die U21.»

Das gibt ein ganz spezielles Debüt für das Supertalent: Die Schweiz testet in Villarreal gegen Österreich, Kerims Geburtsland. Der Vater stammt aus der Türkei, die Mutter aus Marokko – erst vor zwei Wochen entschied sich Frei definitiv, künftig für die Schweizer Nati zu spielen.

Während viele Fans nach Alex und Fabian Frei erst jetzt den «Frei hoch drei» kennenlernen, ist der überragende Auf tritt in der Premier League für Tami längst keine Überraschung mehr: «Er hat in den letzten sechs Monaten einen Riesensprung gemacht. In der letzten Januarwoche besuche ich ihn in Fulham.»

Ob Tami den linken Flügel im Februar auf bieten kann, ist aber noch nicht klar. Möglich, dass Frei die U21 überspringt. Ottmar Hitzfeld: «Kerim Frei ist ein sehr interessanter Spieler, auch für die A-Nati. Ich beobachte ihn schon lange, hatte viel Freude, als er in der Europa League gegen Odense ein Tor schoss und eine Vorlage gab. Die Premier-League-Einsätze sind sehr wertvoll.»

Beim Match gegen Chelsea gibt Frei sein Startelf-Debüt in der Liga, doch schon davor deutet er seine Qualitäten an, hat in dieser Saison schon zehn Einsätze und 393 Spielminuten mit den Profis absolviert.

Verblüffend, wie sic h der frühere GC-Junior trotz nur 1,66 m Körpergrösse in der physisch här testen Liga der Welt durchsetzt. Tami glaubt: «Die Grösse ist nicht so entscheidend, bei Shaqiri geht das auch. Sie kann beim Spiel am Boden sogar ein Vorteil gegen lange Verteidiger sein.»

Frei sei ein williger, fleissiger Typ. «Er arbeitet viel nach vorne und nach hinten. In Zone drei ist er ein ähnlicher Spieler wie Shaqiri.» Zone drei? So nennt Tami die dreissig Meter vor dem gegnerischen Tor. Hier gewährt der Erfolgstrainer seinen Spielern alle Freiheiten. «Hier zählt Durchsetzungsvermögen, Abschlussstärke, Torriecher. Das alles bringt Kerim mit.»

Im Januar treffen sich Hitzfeld, Tami und die Verbandsbosse. Dann wird unter anderem diskutiert, ob Frei für die A-Nati oder die U21 aufgeboten wird. Tami: «Eine Olympia-Hoffnung ist er ohnehin!»
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2179
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich

Re: Kerim Frei neuer Hoffnungsträger der Schweiz

Beitragvon Robinho » 29.12.2011 11:47

Frei hat letztens in der Euro League getroffen. Ich bin enttäuscht, dass die Leute vom ÖFB es nicht schaffen, junge Talente von unserem Team zu überzeugen.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Kerim Frei neuer Hoffnungsträger der Schweiz

Beitragvon schmu » 29.12.2011 13:44

Frei ... der Name sagt mir doch was?
Spielen da nicht auch zwei Frei's in Basel?

Also Alexander Frei und keine Ahnung wieder andere genau heisst - der hat aber gegen ManU getroffen!
Super Tipp für Fußballwetten im Web ist diese Quelle!
Zuletzt geändert von schmu am 13.01.2012 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bloßfüssiger
schmu
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 20

Re: Kerim Frei neuer Hoffnungsträger der Schweiz

Beitragvon 1886 » 29.12.2011 13:54

schmu hat geschrieben:Frei ... der Name sagt mir doch was?
Spielen da nicht auch zwei Frei's in Basel?

Also Alexander Frei und keine Ahnung wieder andere genau heisst - der hat aber gegen ManU getroffen!


Fabian Frei heisst der zweite bei Basel
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2179
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich


Zurück zu Nationalmannschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron