Zurück zu Nationalmannschaft BLOG

Die Nationaltrainer-Frage!

Nach dem Motto "So denkt der Fan" wechseln sich hier die Mitglieder des Fussball-Forum.at Teams dabei ab, ihre Gedanken, Meinungen, Erfahrungsberichte zum Thema Österreichische Nationalmannschaft festzuhalten.

Wer soll ÖFB-Teamchef werden?

Andreas Herzog
0
Keine Stimmen
Franco Foda
0
Keine Stimmen
Christoph Daum
0
Keine Stimmen
Otto Rehhagel
0
Keine Stimmen
Guus Hiddink
0
Keine Stimmen
Lars Lagerbäck
1
20%
Marco Pezzaiuoli
0
Keine Stimmen
Walter Schachner
1
20%
Herbert Prohaska
0
Keine Stimmen
Josef Hickersberger
0
Keine Stimmen
Paul Gludovatz
2
40%
Hans Krankl
0
Keine Stimmen
Toni Polster ;-)
0
Keine Stimmen
Ein anderer (Vorschläge?)
1
20%
 
Abstimmungen insgesamt : 5

Die Nationaltrainer-Frage!

Beitragvon ReverLentiaE » 15.09.2011 13:31

Es ist wiedermal Zeit für die spannendste Frage im österreichischen Fussball. In anderen Ländern ist das die Frage nach dem Abschneiden bei irgendeinem Großereignis oder Ähnlichem. Bei uns ist's die Frage, welcher Trainer als nächster die Chance bekommt kläglich an einer Qualifikation zu scheitern.

Also: Was denkt ihr? Wer soll die nächste Chance bekommen sein Glück mit unseren Kickern zu versuchen?
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Die Nationaltrainer-Frage!

Beitragvon Robinho » 15.09.2011 13:52

Es ist auch die Frage: "Wer will Teamchef werden?"


Der ÖFB wird Gludovatz nicht lassen, obwohl er sicher der beste Trainer in Österreich ist. Krankl, Prohaska, Hicke wollen wohl nicht und Pezzaiuoli, Lagerbäck sowie Toni Polster und Walter Schachner sind sehr unwahrscheinlich. Ich wäre für Hiddink, Daum, Rehhagel und Herzog, aber leider wird es Franco Foda.


Warum ich Foda NICHT als Teamchef haben will:

Überrall wird er als "Erfolgstrainer" bezeichnet, was meiner Meinung nicht stimmt. 1-mal Meister und Pokalsieger in Österreich ist kein Erfolg. Das ist vollkommener Schwachsinn. Freinkie Schinkels, Kurt Jara oder auch ein Heribert Weber müssten dann auch Kandidaten sein. Beide haben ebenfalls schon die Meisterschaft gewinnen können und sind Cup-Sieger gewesen. Sind diese drei Herren als ÖFB-Trainer vorstellbar? Eher nicht und somit schreibe ich auch Franco Foda als Trainer ab. Leider wird er es trotzdem werden und ich hoffe, dass er mich vom gegenteil überzeugen kann, jedoch glaube ich nicht daran und somit wird unser Team weiterhin unter unseren Möglichkeiten bleiben.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Die Nationaltrainer-Frage!

Beitragvon Joker » 15.09.2011 16:23

Ich bleibe bei Lagerbäck. ;-)
Daher meine Stimme für ihn.

Denke aber die Frage stellt sich nicht mehr. Foda wirds.

Ich finde es die typische österreichische Lösung.
Foda wird zwar auch einiges ändern. Aber er wird nicht wirklich viel ändern. Foda ist ja schon "Österreichisch".
Und was dazu kommt: Sturm wird in einer Phase den Trainer verlieren, was für den Verein nicht gut ist. Noch dazu hoffe ich, dass Vastic NICHT Sturmtrainer wird, da ich mir Vastic als Austrianer wünsche.
Damit wird die Bundesliga etwas geschwächt.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Re: Die Nationaltrainer-Frage!

Beitragvon GwReÜiNß » 15.09.2011 22:23

Ich sag mal Peter Pacult XD  Würde bestimmt mal etwas Schwung reinbringen^^

Ansonsten Herzog vor allem! Wobei er nicht viel ändern wird wahrscheinlich... Aber er wär sicher ein guter Trainer fürs Nationalteam.

Pezzaiuoli wär auch eine gute Variante schätz ich mal.

Foda wär auch ok.

Gludovatz wär sowiso ein Hammer, aber glaub nicht, dass er will...
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: Die Nationaltrainer-Frage!

Beitragvon ReverLentiaE » 24.09.2015 12:11

Schon etwas älter hier der thread, aber geworden ist es bekanntermaßen ein Schweizer namens "Marcel Koller" und der ist alles andere als kläglich gescheitert mit Österreich an der Qualifkiation für die EURO 2016 in Frankreich!
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Die Nationaltrainer-Frage!

Beitragvon 1886 » 25.09.2015 00:38

Wie sieht seine Vertragssituation eigentlich aus? Läuft der nach der EM weiter oder stehen da bald Verhandlungen an?
Profifußballer
Benutzeravatar
1886
Profifußballer

 
Beiträge: 2244
Angebetener Verein: Grasshopper Club Zürich


Zurück zu Nationalmannschaft BLOG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron