Zurück zu Nachwuchsfussball - Die Stars von morgen

Daniel Villalba

Für Diskusionen im Bereich Nachwuchsfussball

Daniel Villalba

Beitragvon Robinho » 26.05.2010 13:44

Daniel Alberto Villalva Barrios (* 6. Juli 1992 in Caá Catí, Provinz Corrientes) ist ein argentinischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers und Mittelfeldspielers. Zurzeit spielt er für den CA River Plate in der argentinischen Primera División, der höchsten Spielklasse des Landes.
In seiner Heimat ist der junge Stürmer auch unter seinem Spitznamen Keko bekannt.


Villalba begann seine aktive Karriere als Fußballspieler bereits im Nachwuchsbereich des CA River Plate. Dort durchlief er mehrere Jugendspielklassen und war zum Schluss hauptsächlich im dortigen U-19-Team, sowie in der Reservemannschaft aktiv. Schnell schaffte er den Anschluss an das Profiteam des Vereines, das seit jeher in der höchsten argentinischen Liga vertreten ist.
Sein Debüt gab er schließlich noch in der Torneo Clausura 2009, als er am 8. Februar 2009 beim 2:2-Heimremis gegen den CA Colón in der 70. Spielminute für Mauro Rosales eingewechselt wurde. Mit diesem Einsatz wollte man den Kampfgeist des damals 16-jährigen Spielers wecken und ihm einen Ansporn geben, sich rasch im Profiteam durchzusetzen.
Bis zu seinem nächsten Meisterschaftseinsatz vergingen beinahe sieben Monate, ehe er am 30. August 2009 beim 4:3-Heimsieg über die Chacarita Juniors in der 67. Spielminute für Marcelo Gallardo eingewechselt wurde. Nur wenige Sekunden danach erzielte der mittlerweile 17-Jährige nach Vorlage durch Ariel Ortega den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleichstreffer. Bis dato folgten weitere neun Einsätze in der Torneo Apertura 2009, sowie weitere zwei Treffer und ein Assist. Am 6. Dezember 2009 stand er bei einer 1:3-Auswärtsniederlage gegen CA Vélez Sársfield zum ersten Mal in seiner noch kurzen Profikarriere die volle Spieldauer auf dem Rasen.
Laut Medienberichten Ende November 2009 sollen die beiden spanischen Topklubs Real Madrid und Atlético Madrid am jungen Argentinier interessiert sein.[1] Anderen Berichten zufolge soll Real Madrid bereits ein Angebot mit einer hohen Ablösesumme vorbereitet haben, dass nur darauf wartet Villalba unterbreitet werden zu können. Atlético Madrid zeigt deshalb am jungen Stürmer Interesse, da deren jetziges argentinisches Toptalent Kun Agüero kurz vor dem Abgang zum FC Chelsea steht und somit ein Ersatz gebraucht wird.[2] Gleichzeitig schließt Chelsea als Alternative auch einen Wechsel Villalbas ins eigene Team nicht aus.
Ein weiterer europäischer Topklub, der am argentinischen U-17-Teamspieler interessiert ist, ist Manchester United. Laut britischen Medien zeigte Alex Ferguson ebenso großes Interesse, wie die Vertreter der spanischen Vereine.[3][4] Auch AS Rom und Panathinaikos Athen taten ihr Interesse kund.

Mit dem U-17-Nationalteam seines Heimatlandes nahm Villalba an der U-17-Weltmeisterschaft 2009 in Nigeria teil, wo er mit seinem Team trotz passabler Leistungen jedoch nicht über das Achtelfinale hinauskam. Während des Wettbewerbs kam er in vier Spielen zum Einsatz und machte dabei eine Torvorlage. Insgesamt kam er bis dato in fünf Länderspielen für das U-17-Team zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.


Quelle: Wikipedia
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Zurück zu Nachwuchsfussball - Die Stars von morgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron