Zurück zu Kapfenberger SV

SV Kapfenberg 2007/08

Alles zum KSV

Moderator: Nightfire_01

SV Kapfenberg 2007/08

Beitragvon Nightfire_01 » 03.10.2007 02:59

SV Stadtwerke Kapfenberg
[size=117]Gründungsjahr: 1919



[size=117]Homepage: http://www.ksv-fussball.at




Das Team:

.


Erfolge:

Sieger im Steirischen Landescup
Aufstieg in die Staatsliga A (1954, 1961, 1963)
Aufstieg in die 2. Division (74, 77, 87)

Meister der Steirischen Landesliga 2000 (Aufstieg in die Regionalliga)
Meister der Regionalliga Mitte 2002 (Aufsteig in die Red Zac Erste Liga)
2. und 3. Platz der Red Zac Ersten Liga 2004, 2005)




Das Stadion

[size=134]Franz Fekete Stadion - Kapfenberg




Kapazität: 12.000 Zuschauer
Sitzplätze: 2.000 (Haupttribühne)
Stehplätze: 10.000


1949-1951 wurde die damalige Sportstätte unter Bürgermeister Heinrich Scheibengraf zur Ertüchtigung der Kapfenberger Jugend erbaut.
Die festliche Ersteröffnung erfolgte am 10.9.1950.

1985 - 1987 wurde das vormalige Alpenstadion, unter Bürgermeister Franz Fekete, ausgebaut und modernisiert. Weitere Zubauten, wie z.B. die Flutlichtanlage oder das Sporthotel am Haupteingang, wurden nach und nach ergänzt.

Seit 2003 ist auch die einzige beheizbare Kunstrasenanlage Österreichs in Verwendung.

Das Franz-Fekete-Stadion, so wie es sich heute darstellt, ist neben der Heimstätte für unser Team, auch Austragungsort nationaler und internationaler Wettkämpfe verschiedenster Sportarten.
Zuletzt geändert von Nightfire_01 am 03.10.2007 03:47, insgesamt 2-mal geändert.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 03.10.2007 03:02

---- Platzhalter für Kader ---
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 03.10.2007 03:27

Der Spielplan 2007/08


Freundschaftsspiele:

20.6.2007  SC Gußwerk - SV Kapfenberg 1:15
[size=84]Stadion Gußwerk, 200 Zuschauer

29.6.2007  SVA Kindberg - SV Kapfenberg 3:1
[size=84]Stadion Kindberg, 350 Zuschauer

04.7.2007  1. FC Kaiserslautern - SV Kapfenberg 3:0
[size=84]Stainach, 500 Zuschauer

21.7.2007  SC Neupack - SV Kapfenberg 0:9
[size=84]Hirschwang/Rax, 500 Zuschauer



Meisterschaftsspiele:

31.7.2007  SV Kapfenberg - FC Lustenau 2:1
[size=84]Franz Fekete Stadion, 1.200 Zuschauer

03.8.2007  Austria Amateure - SV Kapfenberg 2:2
[size=84]Franz Horr Stadion, 500 Zuschauer

10.8.2007  SV Kapfenberg - SC/ESV Parndorf 1:4
[size=84]Franz Fekete Stadion, 1.100 Zuschauer

14.8.2007  FC Kelag Kärnten - SV Kapfenberg 0:3
[size=84]Sportzentrum Fischl, 400 Zuschauer

17.8.2007  SV Kapfenberg - RedBull Juniors 1:1
[size=84]Franz Fekete Stadion, 1.050 Zuschauer

24.8.2007  Austria Lustenau - SV Kapfenberg 3:2
[size=84]Reichshofstadion, 4.500 Zuschauer

31.8.2007  SV Kapfenberg - FC Gratkorn 4:1
[size=84]Franz Fekete Stadion, 1.200 Zuschauer

24.8.2007  SC Schwanenstadt - SV Kapfenberg 1:3
[size=84]Schwan - Arena, 800 Zuschauer

21.9.2007  SV Kapfenberg - SV Bad Aussee 3:1
[size=84]Franz Fekete Stadion, 900 Zuschauer

25.9.2007  ASK Schwadorf - SV Kapfenberg 5:0
[size=84]Stadion Schwadorf, 500 Zuschauer

29.9.2007  SV Kapfenberg - DSV Leoben 4:2
[size=84]Franz Fekete Stadion, 1.500 Zuschauer

05.10.2007  FC Lustenau - SV Kapfenberg 1:1
[size=84]Reichshofstadion, 1.300 Zuschauer

19.10.2007  SV Kapfenberg - Austria Amateure 1:1
[size=84]Franz Fekete Stadion, 900 Zuschauer

27.10.2007  ESV Parndorf - SV Kapfenberg 1:3
[size=84]Heidbodenstadion, 800 Zuschauer

30.10.2007  SV Kapfenberg - FC Kärnten 4:1
[size=84]Franz Fekete Stadion, 950 Zuschauer

02.11.2007  RedBull Juniors - SV Kapfenberg 0:2
[size=84]Stadion Wals Sizenheim, 800 Zuschauer



Kommende Spiele:

[size=117]10.11.2007  SV Kapfenberg - Austria Lustenau 15:30 Uhr
[size=10]Franz Fekete Stadion - Kapfenberg

23.11.2007  FC Gratkorn - SV Kapfenberg 18 Uhr
[size=84]Stadion Gratkorn

30.11.2007  SV Kapfenberg - SC Schwanenstadt 18 Uhr
[size=84]Franz Fekete Stadion - Kapfenberg

04.12.2007  SV Bad Aussee - SV Kapfenberg 18 Uhr
[size=84]Panorama Stadion - Bad Aussee
Zuletzt geändert von Nightfire_01 am 05.11.2007 01:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 03.10.2007 03:33

Es ist vollbracht - Falken Siegen im Derby
SV Kapfenberg - DSV Leoben 4:2





Nach den vielen Unentschieden in den letzten Partien hat es nun endlich geklappt: Die Falken bezwingen im TV-Live-Spiel der Red Zac Erste Liga Erzrivalen DSV Leoben mit 4:2 (1:1) und setzen sich damit wieder auf den 3.Tabellenrang.

In einem rassigen Derby lieferten sich beide Mannschaften von Beginn an einen offenen Schlagabtausch, leichte Vorteile für die Kapfenberger, welche gewillt waren, die "Schmach von Schwadorf" auszumärzen. Bereits in Minute 9 wird Edler im Leobner Strafraum festgehalten und Michi Liendl verwandelt zielsicher den verhängten Elfmeter zum 1:0. Die Leobner steckten den Treffer aber gut weg, zeigten fortan etwas mehr Elan in den Zweikämpfen. So kam es wie es kommen musste: nach Rinnhofer-Flanke vollendete Arno "Kopfballungeheuer" Kozelsky zum 1:1.




[size=84]KSV Trainer Gregoritsch besuchte den "verbannten" DSV Coach Stankovic auf der Tribühne



Die 1500 Zuseher sahen ein gutes Zweit-Liga-Spiel mit einigen Torraum-Szenen, doch ein weiterer Torerfolg war in Hälfte eins nicht zu vermelden.

In Hälfte zwei jedoch wurde nicht mit Toren gegeizt. Abermals waren es die Gastgeber, welche einen Traumstart hinlegten: Taboga schickte mit einem weiten Out-Einwurf Rottensteiner auf die Reise, und "Diego" verwandelte mustergültig zum 2:1. Nun folgten Chancen im Minuten-Takt, doch sowohl Sencar und Pitter auf der einen Seite, als auch der DSV-Sturm auf der anderen Seite vermochten "das Runde nicht ins Eckige" zu kriegen.




[size=84]Harte zweikämpfe waren keine seltenheit



In der Folge erhöhten die Gäste den Druck, doch sie scheiterten jedesmal entweder an der KSV-Abwehr oder am ausgezeichneten Martin Eisl.

Besser machte es auf der Gegenseite Altmeister "Mucki" Wieger. Der Edeljoker nützte einen Jovanovic-Patzer und erzielte das 3:1 (75.). Vorentscheidung? - Fehlanzeige: In Minute 82. erzielte Schicker den Anschlusstreffer. Das Hochofen-Ballett warf nun alles nach vorne, wollte den Ausgleich erzwingen, den dadurch geschaffenen Freiraum nützte abermals "Mucki" Wieger, der einen Konter zum vielumjubelten 4:2 abschloss.







Schluss, Aus, Ende: Die Falken sind die Nummer Eins im Revier! Sowohl hinten, als auch vorne war der SV Stadtwerke Kapfenberg am heutigen Tag das effektivere Team und ging letztendlich verdient als Sieger aus dem Derby hervor.




[size=84]Falken feierten den Sieg mit den Fans



Kader SV Kapfenberg

Eisl - Milosevic, Kunzo, Taboga, Edler (45. Sencar)
Pitter** (80. Lienhart), Krakowsky (68. Wieger), Erkinger, Schönberger,
Liendl - Rottensteiner

** [size=84]Benjamin der Runde (=Bester U21 Spieler)
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon ReverLentiaE » 03.10.2007 08:44

Jaja, mit dem Trainer Gregoritsch hat Kapfenberg einen sehr guten Fang gemacht! Auch beim LASK hat er ja durchaus Erfolge gefeiert und fast den Aufstieg geschafft! Wer weiß, vielleicht schafft er den Aufstieg ja in absehbarer Zeit mit den Falken! :idea:

die Kapfenberger gehören mittlerweile für mcih jedenfalls zum Favoritenkreis in der RedZac Liga!
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Nightfire_01 » 03.10.2007 13:40

ReverLentiaE hat geschrieben:Jaja, mit dem Trainer Gregoritsch hat Kapfenberg einen sehr guten Fang gemacht! Auch beim LASK hat er ja durchaus Erfolge gefeiert und fast den Aufstieg geschafft! Wer weiß, vielleicht schafft er den Aufstieg ja in absehbarer Zeit mit den Falken! :idea:

die Kapfenberger gehören mittlerweile für mcih jedenfalls zum Favoritenkreis in der RedZac Liga!



Das heurige Saisonziel der Falken vor der Saison: Nicht Absteigen, egal wie.....

Und jetzt stehen wir Punktegleich mit dem zweiten, und nur 2 Punkte hinter dem Tabellenführer auf Rang 3
Das ist einfach wahnsinn.....

Und vor allem ist das Team im gegensatz zum vorjahr noch weiter verjüngt worden....
Und auch Leistungsträger wie Böcskör, Tiganj, Kunzo die voriges jahr eigentlich sehr stark waren, und eigentlich sogar die besten im Team sind nicht mehr dabei....
Trotzdem hatten wir im vorjahr in den ersten 12 Runden nur 3 Punkte geholt, heuer stehen wir nach 11 Runden bereits bei 20 Punkten !!!

Da wir aber ein relativ junges Team haben..... glaub ich nicht das wir die Leistungen durchgehend abrufen können.
Aber es wäre ja auch schon ein Riesen erfolg, wenn man am ende der Saison unter den Top 6 sein würde.... dann hätten wir nämlich nächstes jahr ein heimspiel mehr  :lol: .
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 07.10.2007 10:39

KSV holt ersten Punkt im Reichshofstadion
FC Lustenau - SV Stadtwerke Kapfenberg 1:1

Bis heute hatte sich für die Falken eine Reise zum FC Lustenau als wenig lohnend herausgestellt, konnte man doch in der Vergangenheit noch nie im Reichshofstadion punkten. Doch heute war zumindest ein Teilerfolg zu vermelden. Der FC Lustenau und der SV Stadtwerke Kapfenberg trennten sich in einem spannenden Erst-Liga-Spiel mit 1:1 (0:1). Damit verpassten die Falken zwar den Sprung an die Tabellenspitze und die Lustenauer hingegen bleiben zu Hause weiterhin ungeschlagen. Doch insgesamt geht die Punkteteilung in Ordnung.

Waren es in der ersten Halbzeit die Gäste, welche das Spielgeschehen dominierten und aus einer gefestigten Abwehr heraus nach vorne spielten, dominierte der FC Lustenau den Großteil in Hälfte zwei.
Bereits in Minute 4 blieb den Falken der Torjubel im Halse stecken, Rottensteiner vergab allein stehend vorm Lustenauer Schlussmann. Besser machte es Krakowsky in der 14. Minute. Nach Liendl-Vorarbeit erzielte der Slowake sein erstes Tor für den SV Stadtwerke Kapfenberg.In dieser Tonart ging es weiter, die Kapfenberger diktierten das Spielgeschehen. FC-Coach Orie reagierte und brachte in Minute 23. mit Sabia eine weitere Sturmspitze. Er bewies ein goldenes Händchen, denn durch die Umstellung wurde nicht nur der Kapfenberger Spielaufbau gestört, Sabia war es auch, der unmittelbar nach Wiederbeginn den Ausgleich erzielte (48.).
Fortan beschränkten sich die Falken auf das Kontern, kamen auch etliche Male gefährlich vor das Lustenauer-Tor, doch sowohl den Heimischen als auch den Gästen wollte kein Tor mehr gelingen.
Und als in Minute 92 der Schlusspfiff ertönte, sah man hüben wie drüben enttäuschte Gesichter. Doch wie bereits anfangs erwähnt: Für die Falken ist es der erste Punktegewinn auswärts gegen den FC Lustenau. Dieser wiederum ist nun bereits seit 10 Spielen ungeschlagen. Insofern gebürt beiden Teams ein Pauschallob für die erbrachten Leistungen und für unterhaltsame 90 Minuten.

Somit kommt es nun für die Falken am 19.10 im eigenen Stadion zum großen Showdown um die Tabellenführung.
Kapfenberg erwartet den mit nur 2 Punkten vor den Falken liegenden Tabellenführer Austria Wien Amateure, und könnte mit einem Sieg als Tabellenführer vom Platz gehen.



Aufstellung der Kapfenberger:
Eisl
Milosevic (56.Lienhart), Kunzo, Schönberger, Edler
Pitter, Krakowsky, Liendl, Erkinger, Reiter (68. Wieger)
Rottensteiner (78.Bernsteiner)
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 19.10.2007 13:55

Kapfenberg verteidigt "Festung Franz Fekete"

Als bestes Heimteam der Liga empfängt der KSV am Freitag die Austria Amateure. Doch Gregoritsch warnt: "Wir sind noch nicht reif genug".

Wie schnell sich die Vorzeichen ändern. Im Vorjahr war das Duell Kapfenberg gegen Austria Amateure ein Kampf um die rote Laterne. Am Freitag geht es um die Tabellenführung. Und diesmal deuten die Vorzeichen auf ein echtes Schlagerspiel: Die Kapfenberger empfangen als bestes Heimteam der Liga den vor Jugend strotzenden Tabellenführer.

Überdurchschnittlich.
Dass Kapfenberg am Freitag von der Tabellenspitze lacht, ist möglich, laut denken traut sich das aber niemand. Warum tiefstapeln, Herr Gregoritsch? "Wir sind noch nicht so reif und gefestigt", warnt der KSV-Trainer. Eines habe er ständig im Hinterkopf: die 0:5-Abfuhr in Schwadorf mitten in der ersten Hochphase. "Das bleibt als warnendes Beispiel, wie schnell es schief gehen kann." Mit 26 Toren sind Bernsteiner, Wieger und Co. zwar das torgefährlichste Team der Liga. "Unsere 22 Gegentreffer sind aber auch überdurchschnittlich", gibt Gregoritsch zu bedenken. "Wir brauchen möglichst schnell 38, 40 Punkte, dann können wir nicht mehr absteigen."

Keine Angst
Trotzdem wird man am Freitag keine vorsichtige KSV sehen, "ein bissl defensiv" könne man nicht spielen. Einfaches Rezept: "Wir machen Druck und halten den Gegner so weit wie möglich weg von unserem Tor." Dass die Austrianer mit Verstärkung aus der "Ersten" (Mair, Pichlmann, Fornezzi) kommen, glaubt man nicht. "Sie sind mit ihrer jungen Welle erfolgreich genug, Hut ab!", lobt "Gregerl". Die Begegnung mit dem Team voller U-20-WM-Spieler wie Ruben Okotie sei "Motivation für die Mannschaft und für unsere Zuschauer", hofft der Coach, der auf Rene Pitter (Racheninfektion) verzichten muss.

Wenn man bedenkt das Kapfenberg jetzt nach 12 Runden mit 21 Punkten, und nur 2 Punkte rückstand auf den Tabellenführer Austria Am. auf Rang 3 liegt ist das wirklich Sensationell.
Im Vorjahr stand ein ähnlich starker Kader nach 12 Runden mit nur 3 Punkten (7 mal weniger als heuer) am klaren, letzten Tabellenrang.

Kapfenberg hat heuer erst ein einziges Heimspiel verloren
FREUEN WIR UNS AUF DEN SCHLAGER DER RUNDE !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Kapfenberger » 19.10.2007 13:57

Ich hoffe heute auf einen Sieg, und dass ENDLICH wieder einmal mehr als 1.500 Fans ins Stadion kommen !
Kapfenberg - Nummer 1
Bloßfüssiger
Kapfenberger
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 6

Beitragvon Nightfire_01 » 19.10.2007 14:08

Kapfenberger hat geschrieben:Ich hoffe heute auf einen Sieg, und dass ENDLICH wieder einmal mehr als 1.500 Fans ins Stadion kommen !


Da hast du recht, wäre echt wiedermal wichtig das das Team siehr das doch Fans da sind !
Denn es ist sicher nicht lustig, immer nur vor 900 - 1.400 Zuschauern zu spielen, vor allem nicht in der 2. Liga

Aber gut, es gibt 8 Teams in der Red Zac Liga die es noch schlimmer trifft als die Kapfenberger, wo noch weniger Zuschauer kommen !!
Eigentlich bedenklich !!!
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 19.10.2007 14:09

Kapfenberger hat geschrieben:Ich hoffe heute auf einen Sieg, und dass ENDLICH wieder einmal mehr als 1.500 Fans ins Stadion kommen !


Da hast du recht, wäre echt wiedermal wichtig das das Team siehr das doch Fans da sind !
Denn es ist sicher nicht lustig, immer nur vor 900 - 1.400 Zuschauern zu spielen, vor allem nicht in der 2. Liga

Aber gut, es gibt 8 Teams in der Red Zac Liga die es noch schlimmer trifft als die Kapfenberger, wo noch weniger Zuschauer kommen !!
Eigentlich bedenklich !!!
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon forever_gak » 30.10.2007 21:06

:cooler: Kapfenberg ist Tabellenführer!!!  :cooler:

:prost:
Wödmasta
Benutzeravatar
forever_gak
Wödmasta

 
Beiträge: 9554
Wohnort: Graz

Beitragvon Nightfire_01 » 30.10.2007 21:37

KSV  sehr Clever gespielt heute
und schlussendlich verdient mit 4:1 !!!!

Tabellenführung ist SUPER, jetzt gilt es diese nächste Woche gegen die RedBull Juniors zu verteidigen !!

Wenn das geligt dann spielt KSV am 10.11 im direkten Duell gegen Lustenau um den "Winterkönig" in der Red Zac Liga !!!!
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon ReverLentiaE » 30.10.2007 22:34

Nightfire_01 hat geschrieben:KSV  sehr Clever gespielt heute
und schlussendlich verdient mit 4:1 !!!!

Tabellenführung ist SUPER, jetzt gilt es diese nächste Woche gegen die RedBull Juniors zu verteidigen !!

Wenn das geligt dann spielt KSV am 10.11 im direkten Duell gegen Lustenau um den "Winterkönig" in der Red Zac Liga !!!!


ich bin echt sprachlos... dass die Kapfenberger plötzlich oben stehen hab ich irgendwie richtig übersehen. die haben sich regelrecht nach oben "geschlichen" weil fast niemand mit ihnen gerechnet hat. auch die Austria aus Lustenau dürfte ziemlich überrascht sein  :|
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Nightfire_01 » 30.10.2007 22:46

ReverLentiaE hat geschrieben:ich bin echt sprachlos... dass die Kapfenberger plötzlich oben stehen hab ich irgendwie richtig übersehen. die haben sich regelrecht nach oben "geschlichen" weil fast niemand mit ihnen gerechnet hat. auch die Austria aus Lustenau dürfte ziemlich überrascht sein  :|


Austria Lustenau hat nicht gut gespielt die letzten Spiele
Kapfenberg war immer gut, nur gegen Schwadorf gab´s einen aussetzer, ansonsten eine sehr starke Saison bisher

daher sind die Kapfenberger verdient vorne, und das könnte von mir aus gerne so bleiben bis zum Ende der Saison !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon 11mousa » 30.10.2007 22:55

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, forza Derby nächste Saison, obwohl uns das Kapfenberger Stadion in der Vergangenheit nicht wirklich Glück gebracht hat (Stichwort Stuchlik :kettensaege: )
Profifußballer
11mousa
Profifußballer

 
Beiträge: 1333
Wohnort: Mürzzuschlag/Wien

Beitragvon Nightfire_01 » 30.10.2007 23:41

11mousa hat geschrieben:Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, forza Derby nächste Saison, obwohl uns das Kapfenberger Stadion in der Vergangenheit nicht wirklich Glück gebracht hat (Stichwort Stuchlik :kettensaege: )


Wenn Stuchlik in Kapfenberg pfeifft, dann gibt´s meistens einen Elfmeter für die gegnerische Mannschaft
Also bei Stuchlick liegts ned daran das er Sturm ned mag, sondern das er Steirische Teams nicht mag !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon 11mousa » 30.10.2007 23:57

Ich hab speziell an mein 1. Derby im Stadion gedacht: ca. 92. Minute, Sturm 2:1 vorne, irgendein roter schießt am Tor vorbei, das ganze Stadion sieht, dass es Abstoß geben MUSS nur Stuchlik nicht, der auf Corner entscheidet, aus dem prompt der Ausgleich fällt  :headbash:
Profifußballer
11mousa
Profifußballer

 
Beiträge: 1333
Wohnort: Mürzzuschlag/Wien

Beitragvon Nightfire_01 » 05.11.2007 01:17

SV Kapfenberg - FC Kärnten 4:1


Obwohl Austria Lustenau in Bad Aussee mit 1:0 als Sieger vom Platz ging, lachen die Falken seit 19.48 Uhr von der Tabellenspitze der Red Zac Ersten Liga. Mit einem 4:1 Sieg über Schlusslicht Kelag Kärnten weisen die Kapfenberger ein besseres Torverhältnis auf, als die Truppe aus dem Ländle. Doch der Sieg im Franz-Fekete-Stadion war alles andere als vorprogrammiert, es wurde das erwartet schwere Spiel gegen einen starken Gegner.

Vor allem in den ersten 25 Minuten lieferten die Akteure auf dem Rasen Tempo-Fussball auf höchstem Niveau. Chancen gab es hüben wie drüben zu Genüge, doch während die Kärntner am Aluminium und am ausgezeichneten KSV-Schlussmann Susko Ihren Meister fanden, gingen die Heimischen mit ihrer zweiten Groß-Chance (zuvor vergab Milosevic alleinstehend vor Dobnik) in Führung. Bernsteiner düpierte Dvorak und manövrierte aus kurzer Distanz "das Runde ins Eckige" (16.).
Dieses Tor beflügelte die Gregoritsch-Truppe, auch die Kärntner blieben weiterhin gefährlich. Doch sowohl bei den Kapfenberger-Kontern als auch bei Chancen von König und Miksits schaute nichts Zählbares mehr in Hälfte 1 heraus.
Auch in den zweiten 45 Minuten gaben sich die Kärntner nicht auf. Im Gegenteil, mit Fortdauer des Spieles erhöhten Sie den Druck. Daran änderte auch die vermeintliche Vorentscheidung durch Taboga (56.) nichts, denn nur 5 Minuten später erzielte Kordula den wohlverdienten Anschlusstreffer (61.).
Verkehrte Welt in Kapfenberg: Der Gast und Tabellenletzte FC Kelag Kärnten spielte fortan gefälligen Fußball und drängte die Heimischen weit in die eigene Hälfte. Trainer Gregoritsch reagierte, brachte mit Sencar und Wieger zwei frische Kräfte für die Offensive. Dies zeigte Wirkung, Liendl verwertete ein Wieger-Zuspiel in Goalgetter-Manier zum 3:1. Nun waren die Kärntner gebrochen. Als Draufgabe verwertete Liendl in Minute 91 einen Elfer (wieder einmal wurde eine Abwehr Opfer von "Mucki" Wiegers Schnelligkeit).

Das Ergebnis fiel in dieser Höhe wahrscheinlich zu hoch aus, doch heuer scheinen die Kärntner das Pech gepachtet zu haben, welches im Vorjahr an den Kapfenbergern haftete. Diese können sich jetzt erstmals seit 2 Jahren "Tabellenführer" nennen...

Aufstellung der Falken:
Susko
Osoinik, Schönberger, Kunzo, Taboga
Milosevic (52. Lienhart), Erkinger, Liendl, Pitter (74. Wieger)
Rottensteiner (69. Sencar), Bernsteiner
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Beitragvon Nightfire_01 » 05.11.2007 01:22

RedBull Juniors - SV Stadtwerke Kapfenberg 0:2


Kapfenberg gewinnt gegen die Heimstarken Jungbullen verdient mit 2:0 und bleibt somit an der Tabellenspitze.
Lustenau schiesst allerdings Schwadorf mit 5:1 ab und hat somit um 1 Tor ein besseres Torverhältniss als die Falken !
Allerdings kann sich das beim großen Showdown in Kapfenberg am Samstag gegen Lustenau ändern, und die Falken könnten die Tabellenführung im derekten Duell wieder zurückgewinnen !


Tore für Kapfenberg:
Michael LIENDL und Dominique TABOGA


SV Stadtwerke Kapfenberg:

Susko - Osoinik, Schönberger, Kunzo,
Taboga - Milosevic, Reifeltshammer (71. Erkinger), Krakovsky, Sencar - Liendl (90. Rottensteiner), Bernsteiner (63.Wieger)

Red Bull Juniors Salzburg:
Özcan - Kitzbichler, Obermair, Riegler (46. Felfernig), Sonko Pa - Walch, Friedl (74. Keil), Pichler, Öbster - Ngwat-Mahop, Witteveen (65. Vasilj)

Gelbe Karten:
Witteveen, Felfernig bzw. Sencar, Reifeltshammer, Susko
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Nächste

Zurück zu Kapfenberger SV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron