Zurück zu Italienische Serie A

Tifosi präsentieren Rechnung

Alles zur italienischen Serie A

Tifosi präsentieren Rechnung

Beitragvon ReverLentiaE » 12.12.2007 11:26


Italienische Fußballfans meiden das Stadion


Nach den unzähligen Problemen und Skandalen der letzten Jahre im Lande des aktuellen Fussballweltmeisters zeigen nun die italienischen Fussballfans offenbar eine Reaktion und bleiben dem Stadion zunehmend fern. Mit einer Zahl von 786 zahlenden Zuschauern beim Serie A-Spiel zwischen Empoli und Cagliari verzeichnete man einen Negativrekord! Aber auch in anderen Partien wie z.B. Livorno - AS Roma (2378 Personen) und selbst bei einer Partie des aktuellen Meisters Inter Mailand gegen Torino (9000 Personen) ließen die Zuschauerzahlen sehr zu wünschen übrig.
[size=84]
[vgl. OÖN]
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon eugen » 08.01.2008 19:36

klar das Familien sich nicht mehr ins stadion trauen!
[size=117] :rapid: VERBRECHER GEHÖREN NICHT INS STADION :rapid: !
Profifußballer
Benutzeravatar
eugen
Profifußballer

 
Beiträge: 1184
Wohnort: Klosterneuburg

Beitragvon MrVeilchen » 08.01.2008 22:01

Schauts EUch das Chaos an in dem Land, die haben andere sorgen als beim Kicken betrogen zu werden!
VL (Austria Wien)
Benutzeravatar
MrVeilchen
VL (Austria Wien)

 
Beiträge: 2317
Wohnort: Wien

Beitragvon ReverLentiaE » 09.01.2008 11:51

MrVeilchen hat geschrieben:Schauts EUch das Chaos an in dem Land, die haben andere sorgen als beim Kicken betrogen zu werden!


Wie meinst das jetzt?  :?
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon eugen » 09.01.2008 17:33

Die Abfallkrise sorgt weiter für Unruhe in Neapel: Vor der Deponie im Vorort Pianura, die wegen der Abfallberge wieder eröffnet werden soll, ist es in der vergangenen Nacht erneut zu Krawallen gekommen.
Wütende Bürger setzten Berge von Unrat in Brand. Die Feuerwehr und die Polizei griffen ein, um die Brände zu löschen und Strassenblockaden zu räumen. Vermummte Jugendliche bewarfen den Sitz der Feuerwehr mit Molotowcocktails und schleuderten Steine gegen ein Auto von TV-Journalisten. Mehrere Autos brannten.

Die Demonstranten befürchten bei einer Wiedereröffnung der Deponie Gesundheitsschäden für die Anwohner. "Wir alle haben zumindest einen kranken Familienangehörigen zu Hause", sagen die Menschen im Pianura, die sich gegen die Wiedereröffnung der Anlage wehren.

Ihre Argumente werden durch einen Bericht des italienischen Gesundheitsinstituts gestützt: Binnen 15 Jahren stieg die Zahl der registrierten Krebsfälle in der Umgebung von illegalen Mülldeponien in der süditalienischen Region Kampanien um 84 Prozent. In den Gemeinden nördlich von Neapel befinden sich laut dem Bericht 1240 illegale Mülldeponien.

  

Inzwischen arbeitet die Regierung Prodi an der Umsetzung des neuen Plans zur Bewältigung der Krise. Die Regierung sandte einen "Sonderkommissar" nach Neapel, der über das Abfallproblem wachen soll.

Neue Müllverbrennungsanlagen, Deponien und die zeitweilige Übernahme der Abfälle durch andere Gemeinden und Regionen sollen das Problem entschärfen.

Der Abfall in Neapel wird seit dem 21. Dezember nicht mehr entsorgt, da die städtischen Deponien voll sind. Die Bewohner verbrennen ihren Abfall selbst, so dass ständig dichter, stinkender Rauch über der Stadt hängt.




[size=117] :rapid: VERBRECHER GEHÖREN NICHT INS STADION :rapid: !
Profifußballer
Benutzeravatar
eugen
Profifußballer

 
Beiträge: 1184
Wohnort: Klosterneuburg

Beitragvon ReverLentiaE » 09.01.2008 20:21

aso das meint ihr... die Müllkrise!

ja da gehts schon wieder zur Sache "da unten"... SChon arg, dass man einfach so entgegen dem Willen der Menschen irgendwo den Müll aus dem ganzen Land einfach so hinhaut. Arg. Aber was soll man machen gegen ein Geschäft, das fest in der Hand der Mafia ist   :ka:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon eugen » 09.01.2008 20:37

wahnsinn, da habens jetzt eine schule sperren müssen weil der Müll für die Schüler so ungesund sind!
[size=117] :rapid: VERBRECHER GEHÖREN NICHT INS STADION :rapid: !
Profifußballer
Benutzeravatar
eugen
Profifußballer

 
Beiträge: 1184
Wohnort: Klosterneuburg

Beitragvon gnaser » 09.01.2008 21:33

eugen hat geschrieben:wahnsinn, da habens jetzt eine schule sperren müssen weil der Müll für die Schüler so ungesund sind!


wahnsinn  :schockiert:

da bin ich schon froh, in österreich zu wohnen
Red Bull Salzburg - Österreichischer Fußballmeister 1994, 1995, 1997, 2007, 2009, 2010

Die Macht von der Salzach!
Profifußballer
Benutzeravatar
gnaser
Profifußballer

 
Beiträge: 1171
Wohnort: Gnas

Beitragvon Bernhard0407 » 09.01.2008 22:09

fußballspiel ist ja oft auch ein familienausflug....

aber wer will schon bei einem familienausflug erschossen werden?  :P
Profifußballer
Bernhard0407
Profifußballer

 
Beiträge: 1611

Beitragvon eugen » 10.01.2008 23:01

unvorstellbar, aber wenn man sich die derbys in wien anschaut...

oder das video der bratislava "fans"

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=D6Nv7luCLvg[/youtube]
[size=117] :rapid: VERBRECHER GEHÖREN NICHT INS STADION :rapid: !
Profifußballer
Benutzeravatar
eugen
Profifußballer

 
Beiträge: 1184
Wohnort: Klosterneuburg

Beitragvon ReverLentiaE » 10.01.2008 23:29

nettes Video  :wink:

am besten gefällt mir der abschließende Kommentar der Sprecherin:

"Auch die Mannschaft von Slovan Bratislava bedankt sich bei den Fans. Fragt sich nur: wofür?"  :up:  :applaus:
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta


Zurück zu Italienische Serie A

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron