Zurück zu Fussball in Deutschland

BKA vereitelt Anschlag auf Signal Iduna Park

1te und 2te Deutsche Bundesliga, News & Spieler

BKA vereitelt Anschlag auf Signal Iduna Park

Beitragvon GrafZahl04 » 31.03.2011 15:23

Großeinsatz am Dortmunder Stadion: Mitten in der Nacht durchkämmten das Bundeskriminalamt und Sondereinsatzkommandos das BVB-Gelände am Signal-Iduna-Park und fanden einen Sprengsatz mit Zeitzünder. All das steht vermutlich im Zusammenhang mit dem Samstag-Spiel gegen Hannover.

Helle Aufregung in Dortmund: Gegen 3 Uhr fuhren am frühen Donnerstag viele dunkle Limousinen des Bundeskriminalamts und Busse am Signal-Iduna-Park vor. Mit Sondereinsatzkommandos und Polizei riegelten sie das Gelände rund um das Stadion ab. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde die Umgebung großflächig ausgeleuchtet. Dann begann die Suche nach einem Sprengsatz. Und es hat den Anschein, als wurde ein solcher mit Zeitzünder gefunden. Auf dem Parkplatz C (Endhaltestelle der U-Bahn-Station) wurde eine Bombe von den BKA-Beamten gesichert. Nach Angaben der "Bild" haben die Ermittler in der Nacht zu Donnerstag zwei unterirdische Depots mit Sprengstoff und Waffen ausgehoben. Eines soll in unmittelbarer Nähe des Stadions gefunden worden sein, eines zudem in Krefeld. Ein Einzeltäter soll geplant haben, am kommenden Samstag Fans beim Spiel des BVB gegen Hannover 96 umzubringen
Toooooooooooooooooor! Das ist endlich der erste Satz für Schalke! Raul nutzt den ersten Satzball zum 6:2. Jurado stürmt in der Mitte durch, stopft den Ball dann in eine Abwehrlücke, die in etwa so groß ist wie ein Hubschrauberlandeplatz, Raul nimmt den Ball mit, könnte ihn dann einfach einschieben, will aber noch ein bisschen Spaß haben, kurvt deshalb um Cesar und schiebt ihn dann rein
Wödmasta
Benutzeravatar
GrafZahl04
Wödmasta

 
Beiträge: 7727
Wohnort: Paderborn/Lippstadt

Zurück zu Fussball in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste