Zurück zu Französische Ligue 1

Frankreichs Ligue 1

Alles zur französischen Ligue 1

Wer wird Meister?

Olympique Lyon
12
86%
Olympique Marseille
1
7%
AS Monaco
0
Keine Stimmen
Girondins Bordeaux
1
7%
anderer Klub
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 14

Beitragvon fak93 » 14.08.2007 16:29

Vorschau 3.Runde:

15.08. 18:30 Valenciennes AFC Olympique Marseille -:-
15.08. 20:30 Girondins Bordeaux UC Le Mans -:-
15.08. 20:30 OSC Lille FC Sochaux -:-  
15.08. 20:30 AS Monaco FC Metz -:-  
15.08. 20:30 Paris St. Germain FC Lorient -:-  
15.08. 20:30 Racing Straßburg AJ Auxerre -:-  
15.08. 20:45 Stade Rennes AS St. Etienne -:-
16.08. 21:00 AS Nancy OGC Nizza -:-
29.09. 20:00 SM CAEN FC Toulouse -:-
29.09. 20:45 Olympique Lyon RC Lens -:-
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 14.08.2007 20:05

forever_gak hat geschrieben:okay wars diesmal "leichter" als normal gegen Lyon zu gewinnen!

Trotzdem wirds auf keinen Fall ein Spaziergang für Liverpool!

Da dich dieses Spiel anscheinend interressiet heir ein Vorbericht:


Den Himalaya bezwingen"
Toulouse konnte sich bisher erst zwei Mal für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren und geht daher natürlich als klarer Außenseiter in das Duell mit dem fünfmaligen Europapokalsieger. Nach dem 1:0-Sieg am Samstag gegen den französischen Meister Olympique Lyonnais scheint jedoch alles möglich zu sein. Trainer Elie Baup hat einen Erfolg gegen Liverpool mit dem "Bezwingen des Himalayas" verglichen - und seine Spieler sind dafür bereit. "Wenn man die Hitze bedenkt und die Tatsache, dass wir mehr Zeit zur Vorbereitung hatten, hoffen wir schon, dass wir sie schlagen können", erklärte Kapitän Nicolas Dieuze vor dem Hinspiel. "Wir werden genau das tun, was der Trainer von uns verlangt. Baup weiß alles über den europäischen Fußball, er kann uns zu etwas ganz Besonderem führen."

Dramatisches Saisonende
Der Einzug in die dritte Qualifikationsrunde ist bereits ein großer Erfolg. Nach vier Niederlagen in Folge in der Schlussphase der vergangenen Saison schien die UEFA Champions League bereits in weite Ferne gerückt, doch am vorletzten Spieltag wendete sich das Blatt noch einmal. Nach 86 Minuten stand es 0:0-Unentschieden gegen den FC Nantes Atlantique, doch dann musste die Partie abgebrochen werden, weil Fans den Platz stürmten: Toulouse bekam daraufhin alle drei Punkte zugesprochen. Am letzten Spieltag gab es dann noch einmal einen Sieg. Die Mannschaft landete schließlich auf dem dritten Platz, weil dem LOSC Lille Métropole in der Nachspielzeit noch der Ausgleich gegen Stade Rennais FC gelang.

Sorgen bei Toulouse
Die Partie gegen Liverpool beginnt bereits um 15.30 Uhr MEZ, deshalb will Toulouse die Nachmittagssonne nutzen. Die Rugby-Stadt hat sich nicht mehr so für den Fußball begeistert, seit Diego Maradonas SSC Napoli in der Saison 1986/87 aus dem UEFA-Pokal geworfen wurde. Jetzt hoffen die Fans der Gastgeber auf einen ähnlichen Erfolg. Stürmer Johan Elmander hat seine Form wiedergefunden und am Samstag getroffen, doch in der Innenverteidigung hat Baup große Sorgen. Das etatmäßige Duo Dominique Arribagé und Daniel Congré fällt verletzungsbedingt aus, und Herita Ilunga ist gesperrt. Neuzugang Jon Jönsson konnte bisher noch nicht überzeugen, deshalb werden wohl Dieuze und Mauro Cetto im Zentrum verteidigen, obwohl dieses Duo noch nie zusammengespielt hat.

Änderungen bei Liverpool
Liverpool ist am Samstag mit einem 2:1-Sieg bei Aston Villa FC in eine neue Premier-League-Saison gestartet, dank einem herrlichen Freistoß von Steven Gerrard. Trainer Rafael Benítez hat keine neuen Verletzungssorgen, er könnte aber trotzdem auf einigen Positionen Umstellungen vornehmen. Aller Voraussicht nach werden Peter Crouch und Neuzugang Yossi Benayoun auflaufen. Liverpool steigt nach dem verlorenen Finale gegen den AC Milan im Mai wieder in diesen Wettbewerb ein, und Kapitän Gerrard fordert von seiner Mannschaft, dass sie sich an den Rossoneri orientiert. "Athen kann ein Ansporn sein", meinte er gegenüber uefa.com. "Das war für alle Beteiligten ein harter Schlag, aber gute Spieler und große Klubs kommen immer zurück. Man muss sich nur einmal den AC Milan ansehen und wie viele Endspiele sie in all den Jahren erreicht haben. Wir müssen ihre Einstellung übernehmen. Sie haben in Istanbul verloren, aber sie sind zurückgekommen und haben in Athen gewonnen. Wer sagt, dass wir das nicht auch schaffen können?"
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 15.08.2007 23:03

Valenciennes AFC vs. Olympique Marseille 2:1 :o
Girondins Bordeaux vs. UC Le Mans 1:2  :o
OSC Lille vs. FC Sochaux 1:1
AS Monaco vs. FC Metz 2:0
Paris St. Germain vs. FC Lorient 1:3
Racing Straßburg vs. AJ Auxerre 3:0
Stade Rennes vs. AS St. Etienne 1:0

Bericht folgt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon Joga Bonito » 15.08.2007 23:05

fak93 hat geschrieben:Valenciennes AFC vs. Olympique Marseille 2:1 :o
Girondins Bordeaux vs. UC Le Mans 1:2  :o
OSC Lille vs. FC Sochaux 1:1
AS Monaco vs. FC Metz 2:0
Paris St. Germain vs. FC Lorient 1:3
Racing Straßburg vs. AJ Auxerre 3:0
Stade Rennes vs. AS St. Etienne 1:0

Bericht folgt

Paris St. Germain hat auch verloren! :o
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5246
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon fak93 » 15.08.2007 23:06

Joga Bonito hat geschrieben:Paris St. Germain hat auch verloren! :o

JA! ud Le Mans in Tabellenführer :o  :o  :o
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 17.08.2007 11:01

Nancy besiegte Nizza in der dritten Runde der französischen ersten Liga mit 2:1.

Nancy belegt in der Tabelle der Ligue 1 nach dem dritten Sieg im dritten Spiel den zweiten Platz hinter Le Mans. Nizza hält bei drei Punkten und befindet sich zurzeit auf Rang 14.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 26.08.2007 14:02

Guy Roux hört auf


Trainer-Urgestein Guy Roux hat sich nach nur vier Liga-Partien nach seiner Rückkehr in den französischen Profi-Fußball wieder in den Ruhestand verabschiedet.
Der 68-Jährige zog nach der 1:2-Niederlage seines Clubs RC Lens bei Racing Straßburg die Konsequenzen aus dem schwachen Saisonstart in der Ligue 1.

"Ich realisiere, dass ich die Energie verloren habe und die Fähigkeit, Spieler zu motivieren", sagte Roux am Samstagabend dem Sender Canal Plus. "Nehmt einen Jüngeren", habe er seinem Präsidenten Gervais Martel mitgeteilt. Lens hat nach vier Partien nur zwei Punkte auf dem Konto.

Vor seinem Engagement in Lens hatte Roux den AJ Auxerre 45 Jahre lang trainiert und von den Amateurklassen bis zur Meisterschaft 1996 geführt. Nach dem Gewinn des französischen Cups 2005 trat Roux zurück, gab aber vor dieser Saison ein unerwartetes Comeback. Mit knapp 900 Ligaspielen als Coach hat er einen fast uneinholbaren Rekord aufgestellt.

Papin soll nachfolgen
Mit dem ehemaligen Teamstürmer Jean-Pierre Papin dürfte sein Nachfolger bei Lens bereits feststehen. "Er wurde vor dem Spiel gegen Straßburg verpflichtet", erklärte der Roux am Sonntag gegenüber dem TV-Sender TF1.

Der 43-jährige Papin spielte in seiner aktiven Karriere für Olympique Marseille, AC Milan und Bayern München. Bis Juni 2007 war er bei Liga-Konkurrent Straßburg engagiert. Mit den Elsässern schaffte er in der Vorsaison den Wiederaufstieg in die Ligue 1.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 26.08.2007 14:04

Wiltord verlässt Lyon


Sylvain Wiltord und Olympique Lyon gehen ab sofort doch getrennte Wege. Über mehrere Wochen hinweg hatte sich der Transfer des 33-jährigen Angreifers zu Stade Rennes bereits hingezogen.
Noch Ende Juli hatte Wiltord den Wechsel aus persönlichen Gründen abgelehnt, doch am Mittwoch unterschrieb Wiltord einen Zweijahresvertrag bei Rennes. Laut Rennes-Präsident Frederic de Saint-Sernin überweist der Klub für Wiltord 1,5 Millionen Euro Ablöse nach Lyon.

Zurück zu den Wurzeln
Damit kehrt Wiltord zu seinen Wurzeln zurück. In Rennes hatte Wiltord 1991 im Alter von 17 Jahren seine Profikarriere begonnen. Nach sechs Jahren wechselte er zu Girondins Bordeaux, wo er 1999 den französischen Meistertitel holte. Im Jahr darauf zog es ihn in die Premier League zum FC Arsenal.

Nach dreieinhalb Jahren in England kehrte er in die Ligue 1 zurück und gewann mit Lyon 2005 und 2006 den Titel. In der abgelaufenen Spielzeit hatte der Routinier aber immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Außerdem kühlte sein Verhältnis zu Trainer Gérard Houllier durch Undiszipliniertheiten merklich ab.

Kein Widerstand von Seiten Lyons

Nach seiner Absage Ende Juli hatte aber alles mit seinem Verbleib bei Lyon gerechnet, auch wenn Lyons Präsident Jean-Michel Aulas nichts gegen Wiltords Abgang einzuwenden hatte: „Zwischen uns und Rennes war alles geregelt, sie hätten sich nur noch mit dem Spieler einigen müssen, doch das haben sie nicht geschafft.“
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 26.08.2007 14:10

3.Spieltag:
Valenciennes AFC vs. Olympique Marseille 2:1  
Girondins Bordeaux vs. UC Le Mans 1:2  
OSC Lille vs. FC Sochaux 1:1
AS Monaco vs. FC Metz 2:0
Paris St. Germain vs. FC Lorient 1:3
Racing Straßburg vs. AJ Auxerre 3:0
Stade Rennes vs. AS St. Etienne 1:0
AS Nancy  -  OGC Nice 2:1  

4.Spieltag:
FC Sochaux  -  AS Monaco 0:3 (0:1)  
AJ Auxerre  -  SM Caen 1:0 (1:0)
Le Mans UC 72  -  OSC Lille 1:1 (0:1)    
FC Lorient  -  Olympique Lyon 2:1 (1:1)
FC Metz  -  FC Paris St. Germain 0:0 (0:0)    
AS St. Étienne  -  Girondins Bordeaux 0:0 (0:0)
FC Toulouse  -  Racing Straßburg 1:3 (1:1)  
RC Lens  -  AFC Valenciennes 0:0 (0:0)
OGC Nice  -  Stade Rennes 1:1 (1:0)
Olympique Marseille  -  AS Nancy 2:2 (1:0)

5.Spieltag:
SM Caen  -  Olympique Marseille 1:2 (0:1)  
Girondins Bordeaux  -  FC Lorient 2:2 (1:1)    
AS Monaco  -  Le Mans UC 72 3:1 (0:1)  
AS Nancy  -  AJ Auxerre 4:1 (2:0)
OGC Nice  -  FC Toulouse 1:1 (1:0)  
Stade Rennes  -  FC Metz 2:0 (1:0)  
Racing Straßburg  -  RC Lens 2:1 (0:0)  
AFC Valenciennes  -  FC Sochaux 3:1 (2:1)
So 26.08.07 18:00 FC Paris St. Germain  -  OSC Lille -:-    
So 26.08.07 21:00 Olympique Lyon  -  AS St. Étienne -:-
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 27.08.2007 12:01

Lyon gewinnt Derby


Serienmeister Olympique Lyon gewann in der 5. Runde der französischen Meisterschaft im Derby gegen St. Etienne mit 1:0. Tabellenführer ist AC Nancy nach einem 4:1-Sieg gegen Auxerre.

Nach zwei Niederlagen und nur einem Sieg in den ersten drei Runden der Meisterschaft konnte Serienmeister Olympique Lyon den totalen Fehlstart in die neue Saison mit einem 1:0-Sieg im Derby gegen St. Etienne abwenden. Goldtorschütze war Benzema in der 53. Minute nach schöner Vorarbeit von Juninho.

Vor der Pause waren die Gäste aus St. Etienne agiler und gefährlicher. Gomez und Ilan vergaben aber die besten Chancen für die "Grünen", die nun schon seit 13 Jahre auf einen Sieg gegen den Lokalrivalen. Nach Wiederbeginn steigerte sich der Meister der vergangenen sechs Saisonen. Juninho zog im Mittelfeld die Fäden und lieferte auch die Vorarbeit zum entscheidenden Treffer.

Nancy überrollt Auxerre
Nach einem 4:1-Sieg über AJ Auxerre lacht Nancy von der Tabellenspitze der französischen Meisterschaft. Der glatte Sieg gegen Auxerre stand schon nach 55 Minuten fest.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 27.08.2007 12:06

PSG im Glück
PSG lag gegen Lille lange durch ein Tor von Jean Makoun in Rückstand, zumal Pauleta in der 71. Minute einen Elfmeter verschoss. Doch drei Minuten vor dem Ende gelang Pierre-Alain Frau der umjubelte Ausgleich für die Pariser, die es aber nach fünf Spielen nur auf vier Punkte bringen.

Ergebnisse vom 5.Spieltag:

SM Caen - Olympique Marseille 1:2 (0:1)
Girondins Bordeaux - FC Lorient 2:2 (1:1)
AS Monaco - Le Mans UC 72 3:1 (0:1)
AS Nancy - AJ Auxerre 4:1 (2:0)
OGC Nice - FC Toulouse 1:1 (1:0)
Stade Rennes - FC Metz 2:0 (1:0)
Racing Straßburg - RC Lens 2:1 (0:0)
AFC Valenciennes - FC Sochaux 3:1 (2:1)
FC Paris St. Germain - OSC Lille 1:1
Olympique Lyon - AS St. Étienne 1:0
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 27.08.2007 12:49

Aktueller Tabellenstand:

1 ..AS Nancy ................. 5 . 11:4 . 13
2 ..FC Lorient ................ 5 .. 9:5 .. 11
-------------------------------------------------
3 ..AS Monaco ............... 5 . 10:4 . 10
-------------------------------------------------
4 ..Racing Straßburg ...... 5 .. 8:3 .. 10
-------------------------------------------------
5 ..Valenciennes AFC ..... 5 .. 9:6 .. 10
6 ..UC Le Mans .............. 5 .. 8:6 .. 10
7 ..Girondins Bordeaux .. 5 .. 6:4 .... 8
8 ..Stade Rennes ........... 5 .. 4:3 ... 8
9 ..OSC Lille .................. 5 .. 5:4 ... 7
10 Olympique Lyon ........ 4 .. 4:3 ... 6
11 Olympique Marseille .. 5 .. 5:5 .... 6
12 AS St. Etienne ........... 5 .. 4:4 ... 5
13 OGC Nizza ................ 5 .. 4:5 ... 5
14 Paris St. Germain ...... 5 .. 2:4 ... 4
15 FC Toulouse .............. 4 .. 4:7 ... 4
16 SM CAEN .................. 4 .. 2:4 ... 3
17 AJ Auxerre ................ 5 . 3:11 .. 3
------------------------------------------------
18 RC Lens .................... 4 .. 1:3 ... 2
19 FC Sochaux ............... 5 .. 3:10 . 2
20 FC Metz .................... 5 .. 1:7 ... 1
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon Joga Bonito » 27.08.2007 12:54

Nancy is Tabellenführer???!!! :o
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5246
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Beitragvon fak93 » 27.08.2007 14:03

Joga Bonito hat geschrieben:Nancy is Tabellenführer???!!! :o

Ja und die Titelkandidaten sind irgendwo im nirgendwo.
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 02.09.2007 13:20

28.08. 21:00 FC Lorient Valenciennes AFC 1:3 (1:2)
29.08. 18:30 Olympique Marseille OGC Nizza 0:2 (0:0)
29.08. 20:30 AJ Auxerre Stade Rennes 0:2 (0:2)
29.08. 20:30 UC Le Mans Paris St. Germain 0:2 (0:1)
29.08. 20:30 OSC Lille AS Monaco 0:1 (0:1)
29.08. 20:30 FC Metz Girondins Bordeaux 0:1 (0:0)
29.08. 20:30 AS St. Etienne Racing Straßburg 2:0 (1:0)
29.08. 20:45 FC Sochaux Olympique Lyon 1:2 (1:1)
12.12. 20:00 RC Lens SM CAEN -:-
12.12. 20:00 FC Toulouse AS Nancy -:-
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Beitragvon fak93 » 02.09.2007 13:21

01.09. 17:10 Girondins Bordeaux AS Monaco 2:1 (0:0)
01.09. 20:00 SM CAEN FC Sochaux 2:2 (1:0)
01.09. 20:00 Olympique Lyon UC Le Mans 3:2 (0:1)
01.09. 20:00 AS Nancy AS St. Etienne 2:0 (1:0)
01.09. 20:00 Stade Rennes OSC Lille 2:2 (0:1)
01.09. 20:00 Racing Straßburg FC Lorient 0:0 (0:0)
01.09. 20:00 FC Toulouse AJ Auxerre 2:0 (0:0)
01.09. 20:00 Valenciennes AFC FC Metz 0:0 (0:0)
02.09. 18:00 Paris St. Germain Olympique Marseille -:-
02.09. 20:40 OGC Nizza RC Lens -:-
Freizeitkicker
Benutzeravatar
fak93
Freizeitkicker

 
Beiträge: 464
Wohnort: Gumpolds

Re: Frankreichs Ligue 1

Beitragvon Altachfan » 30.05.2010 23:46

Hier ist ein schöner Rückblick über die vergangene Saison in Frankreichs Ligue 1 nachzulesen.


Link: http://de.uefa.com/memberassociations/a ... 92736.html
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Vorherige

Zurück zu Französische Ligue 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast