Zurück zu FC Red Bull Salzburg

Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Alles zu den Roten Bullen aus Salzburg

Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon Nightfire_01 » 08.04.2011 16:58

KNALLEFFEKT in Salzburg

RB Salzburg entlässt sportliche Führung


Genau 24 Stunden vor dem Spiel gegen den LASK zieht Red Bull Salzburg die Reißleine.
Überraschend und radikal zugleich.


Denn bei den „Bullen“ muss nicht nur Coach Huub Stevens gehen, sondern auch Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer.
Erste Trainer-Entlassung in RB-Ära

Somit wird erstmals in der seit 2005 dauernden Red-Bull-Ära ein Trainer vorzeitig entlassen.
Dass Beiersdorfer, der als „Head of Soccer“ für die globale RB-Fußball-Abteilung zuständig war, mit Stevens gehen muss, ist weniger überraschend.
Galt der 47-jährige Deutsche doch seit der gemeinsamen HSV-Zeit als wichtigster Vertraute des Niederländers.


Keine Zeit mehr
Aber Klub-Boss Didi Mateschitz hatte nach dem Trauerspiel von Linz wohl endgültig genug.
Das 1:1 beim Schlusslicht vergangenen Sonntag dürfte das ohnehin schon prall gefüllte Fass zum Überlaufen gebracht haben.
Immer wieder betonten Stevens, aber auch Beiersdorfer, dass die Mannschaft noch Zeit brauche.
Zeit, die dem Titelverteidiger aber langsam davonrinnt.


Kaum Steigerung im Frühjahr
In der Meisterschaft aktuell nur auf Platz drei, im ÖFB-Cup bereits sehr früh an Regionalligist BW Linz gescheitert, in der CL-Quali gegen Hapoel Tel Aviv genauso wie in der Europa-League-Gruppenphase ohne Chance.
Trotz des durchwachsenen Herbstes gab Matschitz seinem Führungduo und der Mannschaft die Möglichkeit, sich im Frühjahr zu rehabilitieren.
Die bescheidene Ausbeute: Acht Partien, nur zwei Siege, fünf Unentschieden und eine Niederlage.


Moniz und Kovac übernehmen
Nun soll ein neues Gespann für frischen Wind sorgen und das RB-Schiff wieder auf Meisterkurs bringen: Ricardo Moniz
wird neuer Cheftrainer und Niko Kovac neuer Co-Trainer.
Moniz fungierte bislang als Techniktrainer, Kovac als Coach der zweiten Mannschaft.
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon Robinho » 08.04.2011 18:20

Das beste was sie machen konnten. Jetzt müsste nur noch ein Startrainer her. Wie wärs mit Van Gaal?
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon Rango » 09.04.2011 09:27

Voll dafür.  Undjetzt wieder einen Trainer her der auch mal etwas Offensive walten lässt. Warum haben wir Co Adreiaanse nochmal gefeuert? Kool wär mal ein Trainer der etwas mehr die österreichische Lösung fährt.
Who the fuck am I? Well, the names Rango!
Bloßfüssiger
Benutzeravatar
Rango
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 44
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Red Bull Salzburg
Lieblingsspieler: Stefan Maierhofer & Jimmi Hoffer

Re: Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon GrafZahl04 » 09.04.2011 10:50

Das Problem bei Stevens ist bzw war zu seiner Zeit beim S04...sein Spielstil geht vielleicht 1-2jahre gut..aber danach nutzt es sich ab...wirklich attraktiven Fussball haben die Bullen kaum geboten! Die Entscheidung Stevevns an die frische Luft zu setzen ist richtig aber der  Zeitpunkt ist FALSCH!
Toooooooooooooooooor! Das ist endlich der erste Satz für Schalke! Raul nutzt den ersten Satzball zum 6:2. Jurado stürmt in der Mitte durch, stopft den Ball dann in eine Abwehrlücke, die in etwa so groß ist wie ein Hubschrauberlandeplatz, Raul nimmt den Ball mit, könnte ihn dann einfach einschieben, will aber noch ein bisschen Spaß haben, kurvt deshalb um Cesar und schiebt ihn dann rein
Wödmasta
Benutzeravatar
GrafZahl04
Wödmasta

 
Beiträge: 7727
Wohnort: Paderborn/Lippstadt

Re: Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon Schnitzel » 09.04.2011 10:51

Rango hat geschrieben:Voll dafür.  Undjetzt wieder einen Trainer her der auch mal etwas Offensive walten lässt. Warum haben wir Co Adreiaanse nochmal gefeuert? Kool wär mal ein Trainer der etwas mehr die österreichische Lösung fährt.


Weil er anscheinend ausländerfeindliche Aussagen getätigt hat, wie man aus Insiderkreisen hört.

Ich schätz mal, bis Saisonende machts der Moniz und dann ab nächster Saison der Kovac, was absolut passt.
:hallein:  5 Jahre Tradition :hallein:
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Re: Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon GwReÜiNß » 09.04.2011 14:16

Stevens hätte schon viel früher rausgehört... Nicht nur der Misserfolg, auch die Zufriedenheit+Ausreden nach einer schwachen Leistung, und sein Auftreten/Ausraster wären für mich schon viel früher ausschlaggebend dafür gewesen...
Jetzt muss man hoffen, dass jemand mit dem Willen mehr Österreicher, und ein attracktiveres Spiel kommt...
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: Salzburg entlässt Stevens und Beiersdorfer

Beitragvon Joker » 09.04.2011 19:09

Okay wenn das stimmt, dass sich Co so verhalten hat, dann verstehe ich erstmalig dass er gefeuert worden ist.

ABER und da muss ich jetzt auch mal was loswerden. Wenn der OBERBULLE Mateschitz beim Eishockeymatch Salzburg vs. Caps nach dem Spiel die Halle verlässt (direkt dort wo der Capsbus steht) und zu den Capsfans singt und BEIDE MITTELFINGER zeigt, dann braucht man nicht scheinheilig überall den guten spielen. Mateschitz selbst ist auch nicht unfehlbar. Und hat einiges falsch gemacht.

Stevens ist aber schon seit langem Untragbar. Ich habe mich schon länger gewundert warum man noch immer auf ihn setzt. Verstanden habe ich es nie. Weil er alles andere als gut für Salzburg ist. Die Art wie Stevens mit den Journalisten redet ist sehr eigenartig. Da kommt eigentlich nur der Pacult drüber. Das macht man einfach nicht. Schlimmer ist auch hier Page (RB Salzburg Eishockeytrainer) der ist aber sehr erfolgreich. Das rettet ihn. Schadet aber dem Image sehr. Selbst innerhalb der Salzburgfans kann den kaum einer leiden. Hier begeht man Selbstmord, da man genau keine Werbung macht. Da bringt der Erfolg selbst nichts.
Ich hoffe man hat endlich eingesehen, dass mit Salzburg dies nicht geht, was man sich vorgestellt hat und stellt endlich um. Auf Österreicher. Und das in einem normalen Verhältnis. Das Budget kann man ruhig klar verringern und dennoch den Erfolg haben. Das geht locker.

Potenzial hat man in Salzburg. Die Infrastruktur ist sehr gut. Man muss dies endlich umsetzen und nutzen. Hoffentlich mit einem passenden Trainer. Vergessts diese "Startrainer"



Angeblich kommt als Sportdirektor Hörtnagl.
Pacult nicht. Der ist aber für RB Leipzig vorgesehen.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan


Zurück zu FC Red Bull Salzburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron