Zurück zu FC Hallein

FC Hallein 04 - Thread

Alles zum FC Hallein

FC Hallein 04 - Thread

Beitragvon Schnitzel » 24.07.2008 16:15

FC Hallein 04




gegründet 2004


Der FC Hallein 04 entstand im Jahr 2004 nach einer Fusion zwischen den Halleiner Traditionsvereinen SK Hallein und SK Olympia Hallein.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Erfolge:

1x Meister 2. Landesliga (2007)
2x Salzburger Landescupsieger (2006, 2008)
2x ÖFB-Cup-Teilnahme (06/07, 08/09)

-----------------------------------------------------------------------------------------

2008/09


1. Landesliga


Kader


Nr. / Name / Geb. am / Seit / Letzter Verein / Nat.

Tor

1 Silvio Zanchetta 30.10.1986 2008 USK Anif AUT
1 Gerhard Winkler 21.01.1963 2005 PSV/SW Salzburg AUT
1 Michael Angerer 09.12.1990 2004 SK Olympia Hallein AUT

Verteidigung

2 Josef Höllbacher 15.01.1980 2004 SK Olympia Hallein AUT
3 Radivoje Radic  2004 SK Hallein AUT
5 Thomas Waldmann 05.02.1984 2008 UFC Bad Vigaun AUT
6 Aleksandar Marjanovic 1986 2008 FC Puch SRB
15 Gerald Eckert 10.02.1982 2008 SV Pachern AUT
17 Philipp Pfeiffer 17.09.1988 2004 SK Hallein AUT  
Ferdi Yasaryildiz 1986 2007 1. Oberalmer SV TUR

Mittelfeld

4 Patrick Chachutzky 04.02.1985 2004 USK Elsbethen AUT  
7 Hannes Höllbacher 1986 2004 SK Olympia Hallein AUT
9 Önder Esatbeyoglu  2005 FC Puch AUT
10 Goran Mitrovic 30.06.1979 2004 SK Olympia Hallein SRB
11 Andreas Schachner 08.11.1989 2004 SK Olympia Hallein AUT
14 Christoph Ebner 1990 2004 SK Hallein AUT  
16 Michael Golser 1984 2006 ASV Taxham AUT

Angriff
8 Jasmin Jahic 01.07.1972 2004 SV Schwarzach BIH
18 Dominik Pfeiffer 21.07.1990 2004 SK Hallein AUT
19 Christian Feurstein 22.08.1989 2004 SK Olympia Hallein AUT  

Trainer
Eidke Wintersteller

Co-Trainer
August Anzengruber

TW-Trainer
Gerhard Winkler


-----------------------------------------------------------------------------------------

Einige wichtige Spiele des FC Hallein 04


FC Hallein 04 6:3 FC Bad Vigaun (2004/05; Salzburger Landescup)
erstes Pflichtspiel

FC Hallein 04 2:0 SV Anthering (2004/05; 2. Landesliga Nord)
erstes Meisterschaftsspiel

USC Eugendorf 0:0 FC Hallein 04 (2007/08; 1. Landesliga)
100. Pflichtspiel

FC Hallein 04 2:0 ASK Salzburg (2007/08; 1. Landesliga)
1. Landesligaspiel

FC Hallein 04 9:0 USV Lamprechtshausen (2005/06; 2. Landesliga Nord)
höchster Sieg in der Meisterschaft

FC Hallein 04 4:1 n.E. SV Seekirchen (2005/06; Salzburger Landescup)
Sieg gegen Regionalligaverein; Beginn der Halleiner Pokalerfolge

FC Hallein 04 9:8 n.E. SV Grödig (2005/06; Salzburger Landescup)
eines der besten Halleiner Spiele; Goalie Winkler schießt den letzten Elfer und netzt in Panenka-Manier ein

FC Hallein 04 7:2 1. Oberndorfer SK (2005/06; Salzburger Landescup)
Landescupfinale; 4 Tore von Jasmin Jahic

SV Seekirchen 2:3 n.V. FC Hallein 04 (2006/07; ÖFB-Cup)
Vorrunde für den ÖFB-Cup; FC Hallein gewinnt nach Kracher von Hannes Höllbacher in Verlängerung

SV Allerheiligen 3:0 FC Hallein 04 (2006/07; ÖFB-Cup)
1. Runde ÖFB-Cup

FC Hallein 04 5:4 n.E. USK Anif (2007/08; Salzburger Landescup)
sensationelles Spiel; Sieg im Elfern

SV Austria Salzburg 1:2 FC Hallein 04 (2007/08; Salzburger Landescup)
vor 1500 Zuschauern gewinnt der FC Hallein und steht wieder im Finale

FC Hallein 04 1:0 FC Puch (2007/08; Salzburger Landescup)
Siegtorschütze Önder Esatbeyoglu in der 80. Minute

FC Hallein 04 0:11 Preston North End F.C. (2008/09; Testspiel)
1. internationales Testspiel des FC Hallein 04

-----------------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt geändert von Schnitzel am 31.07.2008 23:59, insgesamt 2-mal geändert.
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 24.07.2008 16:18

[size=167]Landescup SC Seeham - FC Hallein 04 0:2

Am gestrigen Samstag stand das erste Pflichtspiel der neuen Saison auf dem Programm. Gegner der Halleiner war der SC Seeham aus der 2. Klasse Nord A, Bewerb war der Salzburger Landescup.

Die 70 Zuschauer, die sich auf dem idyllisch-gelegenen Fußballplatz neben dem See einfanden, sahen bereits nach 3 Minuten das 1:0 für den favorisierten Landesligisten aus Hallein. Christian Feurstein sorgte nach einem Durcheinander im Strafraum für die Führung. Ab diesem Zeitpunkt wurde Seeham immer stärker bzw. Hallein immer schwächer. Sogar Seeham hatte einige Torchancen, konnte diese jedoch gegen den neuen alten Torhüter des FC Hallein Silvio Zanchetta nicht verwerten.

In der 70. Minute erzielte Radivoje Radic das 2:0 für den FC Hallein nach einer Jahic-Ecke. Auch danach konnten die Seehamer noch desöfteren vor das Halleiner Tor, doch die fehlende Routine verhinderte mehr.

Nun gilt es, sich ganz dem Meisterschaftsstart gegen den ASK Salzburg zu widmen. Als Gegner in der 2. Runde wartet der USV Köstendorf, auf den der FC Hallein schon in der 2. Landesliga traf.

Übrigens gratuliere ich dem SK Olympia Hallein ganz herzlich zum 60. Geburtstag! Dass es noch weitere 60 Jahre werden.

Galerie zum Landescupspiel SC Seeham - FC Hallein 04:  Bilder

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 25.07.2008 22:12

[size=167]Vorschau ASK Salzburg - FC Hallein 04

Es dauert nicht mehr lange bis zum Meisterschaftsauftakt in der 1. Landesliga gegen den ASK Salzburg. Der FC Hallein 04 konnte die Generalprobe gegen den SC Seeham gewinnen, doch die Flachgauer sind nicht mit dem ASK zu vergleichen.

Bisher standen sich der FC Hallein und ASK Salzburg zweimal gegenüber. Im ersten Spiel, welches übrigens auch das erste Landesligaspiel des FC Hallein war und das erste Spiel der Saison 2007/08, konnte sich noch die Mannschaft von Eidke Wintersteller durchsetzen. Im Rückspiel auf dem Lieferinger Sportplatz endete das Spiel mit einer Niederlage aus Halleiner Sicht.

Dieser Sportplatz war ebenfalls zweimal eine Austragungsstätte von Matches des FC Hallein 04. Die Mannschaft tat sich auf dieser Spielstätte immer schwer, wie die bisherigen Aufeinandertreffen mit dem ASKÖ Liefering und dem ASK zeigen. Das Landescupspiel gegen Liefering konnte mit Müh und Not 2:1 gewonnen werden, in der Meisterschaft verloren die Halleiner 1:2 gegen den ASK. Auch zuschauermäßig gibt der Platz nicht viel her, beim letzten Aufeinandertreffen mit dem ASK Salzburg kamen nur 150 Zuschauer.

Die 3 Tore des FC Hallein gegen den ASK erzielten 3 verschiedene Torschützen. Einerseits Jasmin Jahic, andererseits die zwei Winterabgänge Lukas Hofmann und Fatih Yüksel. Wer wird diesmal die notwendigen Tore schießen?

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 26.07.2008 22:08

[size=167]ASK Salzburg - FC Hallein 04 0:1 (0:1)

Erstes Spiel, erster Sieg. Wie nach Wunsch verlief die erste Partie für den FC Hallein 04 gegen den ASK Salzburg. Bereits nach 13 Minuten gingen die Salinenstädter durch einen Freistoß von Jasmin Jahic in Führung. Dann begann der ASK sich ebenfalls Torchancen herauszuspielen, jedoch konnten sie sie nie verwerten.

In der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft von Eidke Wintersteller noch zu diversen Chancen, beispielsweise scheiterte Neuzugang Aleksandar Marjanovic alleine vor dem Tor.

Nun kann man mit genug Selbstvertrauen ins nächste Spiel gegen den SAK 1914 gehen. Das Spiel findet in Gneis statt und bei diesem Aufeinandertreffen kann es zum ersten Duell eines Abgängers geben. Raphael Leitner wechselte zum SAK, spielte jedoch in der ersten Runde nur in der 1B-Mannschaft.

Die Halleiner 1B-Mannschaft schaffte ebenfalls gleich zum Start der Meisterschaft einen knappen 5:4-Sieg. 3 Freistoßtore von Kapitän Ernst Wolf und 2 Tore von Ludwig Moz besiegelten den Endstand für die junge Mannschaft von Trainer August Anzengruber.

Galerie zum Landesligaspiel ASK Salzburg - FC Hallein 04:  Galerie Galerie

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 30.07.2008 19:45

[size=167]Vorschau SAK 1914 - FC Hallein 04

Erst 11 Mal spielte der FC Hallein gegen eine Mannschaft aus Salzburg. An diesem Wochenende wird das 12. Mal stattfinden, der Gegner heißt SAK 1914.

Der SAK ist 90 Jahre älter als der FC Hallein und gleichzeitig der älteste Fußballverein Salzburgs. Die letzte Saison schlossen sie auf dem guten 5. Rang ab, einen Platz vor dem FC Hallein. Der SAK und das Team von Eidke Wintersteller trafen bisher erst zweimal aufeinander. Der FC Hallein konnte in beiden Partien nur einen Punkt einfahren, im Auswärtsspiel in Gneis musste man gar eine 1:3-Niederlage hinnehmen.

Torschützen für die Halleiner waren Fatih Yüksel und Christian Feurstein, wobei Ersterer nicht mehr im Verein kickt. Dominik Brouczek vom SAK war in beiden Duellen als Torschütze erfolgreich, er wird wohl auch am Wochenende für die Salzburger am Feld stehen.

Für die Halleiner wünscht man sich natürlich einen Sieg, der aber schwer zu erreichen wird. Der SAK konnte seine Auftaktpartie gegen den Halleiner "Angstgegner" SV Anthering 2:1 gewinnen, wo abermals Brouczek ein Tor erzielte.

Nach diesem Spiel blicken wir schon gespannt der ÖFB-Cup-Auslosung entgegen.

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon ReverLentiaE » 03.08.2008 00:46

also willst Du es dir doch nochmal antun einen Fc Hallein-Thread zu starten nach dieser letzten "Geschichte"???
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Beitragvon Schnitzel » 03.08.2008 14:43

ReverLentiaE hat geschrieben:also willst Du es dir doch nochmal antun einen Fc Hallein-Thread zu starten nach dieser letzten "Geschichte"???


jop, jetzt gehts wieder. Der Obmann wurde ausgetauscht und der Neue hat absolut nichts gegen mich oder meine Familie, sondern da werde ich dann auch aktiv in die Vereinsarbeit eingebunden (neue Homepage).

Also hier wirds keine Probleme mehr geben ;-)
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 03.08.2008 14:45

[size=167]SAK 1914 - FC Hallein 04 3:1 (3:1)

Es hat einfach nicht sollen sein. Der FC Hallein kann auch das dritte Aufeinandertreffen mit dem SAK 1914 nicht gewinnen. Stattdessen schaute für den amtierenden Cupsieger nur eine 1:3-Niederlage heraus.

Das Match begann mit einem Paukenschlag. Bereits nach 3 Minuten brachte - wer sonst - Dominik Brouczek die Salzburger in Führung. 27 Minuten später schoss ein anderer SAK-Spieler ein. Stefan Oppermann erzielte die 2:0-Führung. Kurz vor der Halbzeit brach Christian Feurstein in den Salzburger Strafraum ein und wird von den Beinen geholt. Schiedsrichter Angermann entschied sich für die einzige korrekte Lösung, nämlich Elfmeter. Diesen verwandelte Jasmin Jahic souverän, somit stand es nurnoch 2:1. Die Halleiner Mannschaft hoffte nun auf den Ausgleich, doch kurz vor der Halbzeit erzielte Walter Larionows mit einem Sonntagsschuss, bei dem Silvio Zanchetta nicht gut aussah, das Tor zum 3:1.

Nach der Halbzeit warfen die Mannen von Eidke Wintersteller alles nach vorne, doch sie blieben unbelohnt. In der 60. Minute kam es zu einer katastrophalen Fehlentscheidung vom Schiedsrichter. Ein Verteidiger des SAK lenkt den Ball gut sichtbar mit der Hand ab, doch es gab keinen Elfmeter und auch keinen Freistoß für den FC Hallein 04. Auch danach pfiff Angermann inferior, doch trotz allem war die Leistung der eigenen Elf nicht berauschend.

Die 1B-Mannschaft verliert das Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Nonntal mit 0:5.

Nächster Programmpunkt des FC Hallein ist die ÖFB-Cup-Auslosung für die 1. Hauptrunde am Montag, bis es am Wochenende im 1. Heimspiel der Saison gegen den SK Bischofshofen geht.

Die Fotos zum heutigen Spiel gibt es hier:  Fotos

Mario Siller


Jasmin Jahic, der Halleiner Torschütze
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 04.08.2008 13:21

[size=167]ÖFB-Cup-Auslosung FC Hallein 04 - Red Bull Juniors Salzburg

Der Meister SK Rapid Wien wird nicht, wie erhofft, in die Almbach-Arena als Gegner des FC Hallein 04 kommen. Stattdessen wurde dem Halleiner Verein ein anderer Verein aus der Bundesliga zugelost. Die Amateure von Red Bull Salzburg, welche in der ADEG Ersten Liga spielen, werden zwischen dem 15. und 17. August gegen den FC Hallein antreten.

Im dritten ÖFB-Cup-Spiel kommt es zum ersten Aufeinandertreffen mit einer Profimannschaft. In den bisherigen Spielen waren der SV Seekirchen (Vorrunde) und der steirische Regionalligist SV Allerheiligen die Gegner.

Bei den Juniors spielt sogar ein Spieler mit Hallein-Vergangenheit. Stefan Ilsanker spielte im Nachwuchs des SK Hallein, bis er ins BNZ nach Salzburg wechselte.

Nun bleibt nurnoch zu hoffen, dass zum Spieltermin viele Zuschauer kommen und den FC Hallein unterstützen. Vielleicht wird der Riesentöter wieder erweckt...

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 06.08.2008 17:56

[size=167]Vorschau FC Hallein 04 - SK Bischofshofen

vs.


Mit viel Selbstvertrauen erwartet man das erste Heimspiel der neuen Saison am kommenden Wochenende. Der FC Hallein 04 trifft auf den SK Bischofshofen, die das letzte Spieljahr zwar auf dem 3. Platz abschlossen, jedoch viele Abgänge zu verbuchen hatten.

Bischofshofen war bisher zweimal der Gegner des FC Hallein. In der Saison 2007/08 remisierte man zuerst im Hinspiel in B'hofen, im Rückspiel hatten die Pongauer die besseren Karten und gewannen 2:1. Der einzige Halleiner Spieler, der für Hallein ein Tor gegen Bischofshofen erzielt hat und noch im Verein spielt, ist Radivoje Radic. Der Verteidiger erzielte im Frühjahr 2008 im Heimspiel den Anschlusstreffer zum 1:2.

Außerdem spielte am gestrigen Dienstag die 1B-Mannschaft ein Freundschaftsspiel gegen die Reserve des SK Adnet. Das Spiel endete 3:3.

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 14.08.2008 00:42

[size=167]Vorschau ÖFB-Cup FC Hallein 04 - Red Bull Juniors

Schon morgen ist es soweit. Das erste Heimspiel im ÖFB-Cup für den FC Hallein steht an. Der Gegner ist niemand geringerer als die Juniors von Red Bull Salzburg, die in der ADEG Ersten Liga spielen.

Vorher gab es bisher zwei ÖFB-Cup-Partien an denen der FC Hallein teilnahm. In der Vorrunde der Saison 2006/07 traten die Halleiner auswärts in Seekirchen an und gewannen überraschend nach Verlängerung 3:2. Torschützen damals waren Kamil Cetin, Goran Mitrovic und Hannes Höllbacher, von denen die beiden letzteren immernoch im Verein spielen. Das zweite Match verlor man gegen den steirischen Regionalligisten 0:3, obwohl man sich bis zur Pause noch gut verkaufte und ein 0:0 hielt.

Am morgigen Freitag will die Mannschaft von Eidke Wintersteller natürlich die Sensation schaffen und in die 2. Runde des ÖFB-Stiegl-Cups aufsteigen. Die letzte Halleiner Mannschaft vor der Cupsaison 2006/07, die im ÖFB-Cup vertreten war, war der SK Hallein in der Saison 1976/77 (!).

Die Red Bull Juniors Salzburg stehen nach 5 Runden in der ADEG Ersten Liga auf der zweiten Tabellenposition, mit 3 Siegen, 2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 7:7.

Der einzige Salzburg-Spieler über 30 ist Ex-Nationalspieler Richard Kitzbichler. Kitzbichler spielt nun schon die 4. Saison bei den Jungbullen und ist absoluter Fixpunkt dieser Mannschaft. Ein weiterer wichtiger Spieler ist Nenad Jovanovic, der im Sommer von DSV Leoben an die Salzach wechselte. Jovanovic hat bereits mehr als 100 Zweitligaspiele auf dem Buckel. Im Angriff muss besonders auf Marco Vujic geachtet werden, der gemeinsam mit Kitzbichler bereits zweimal in der laufenden Meisterschaft getroffen hat.

Als Halleiner schaut man natürlich besonders auf Stefan Ilsanker, selbst Halleiner und auch sein Vater Herbert spielte früher für den SK Hallein als Torhüter. Sohn Stefan ist schon mit 19 Jahren absoluter Stammspieler und gehört immer zu den Besten.

Was wird das Match bringen? Eine Klatsche vor wenigen Zuschauern, weil die Juniors nicht den und die klingenden Namen haben? Den Sieg und die Sensation mit dem Aufstieg in die 2. Runde? Ein Upgrade des Riesentöters und Cupspezialisten FC Hallein, dass die Halleiner Kicker nicht nurnoch den Landescup dominieren? Noch wissen es nur die Sterne, wenn überhaupst...

Mario Siller

[url="http://www.fc-hallein04.at.vu"]http://www.fc-hallein04.at.vu[/url]
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 16.08.2008 16:09

[size=167]ÖFB-Cup FC Hallein 04 - Red Bull Juniors 0:7 (0:5)

Nichts wurde es aus dem erhofften Cupwunder, das der FC Hallein schon desöfteren vollbracht hatte. Statt dem Wunder kam die Klatsche. Der FC Hallein 04 verlor das Spiel gegen den Zweitligisten Red Bull Juniors mit 0:7, der höchsten Niederlage der Vereinsgeschichte.

Bereits nach 8 Minuten gingen die Juniors durch einen Freistoß von Neuverpflichtung Richard Wemmer mit 1:0 in Führung. Der FC Hallein kam nicht wirklich zu guten Chancen und musste in der 20. Minute das 0:2 hinnehmen. Marko Vujic, der Torschütze, netzte danach auch noch zweimal und das in 12 Minuten. Wemmer fixierte mit einem weiteren Freistoß den Halbzeitstand von 0:5.

Gleich nach Seitenwechsel kam auch Kapitän Richard Kitzbichler zu seinem Tor, danach wurde er ausgewechselt und mit Stefan Ilsanker kam ein ehemaliger Hallein-Spieler. In der 60. Minute fiel der Schlusspunkt in einer desaströsen Partie mit dem 0:7 durch Jugendnationalspieler Andreas Tiffner.

Nun ist das Kapitel ÖFB-Cup auch beendet und der FC Hallein kann sich ganz auf die Salzburger Bewerbe (1. Landesliga und Landescup) konzentrieren, wobei das Hauptaugenmerk ganz klar auf der Meisterschaft liegen sollte. Am Dienstag folgt das Nachtragsspiel gegen den FC Zell am See, auswärts im Pinzgau.

Die Fotos gibt es in der Gallerie:  Gallerie

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 24.08.2008 19:56

[size=167]FC Zell am See - FC Hallein 04 1:4 (1:1)

Am gestrigen Dienstag stand die zweite Partie im Zeller Alois-Latini-Stadion an. Der FC Hallein reiste mit großen Erwartungen zu den Pinzgauern, die am letzten Spieltag 0:4 gegen den ASK Salzburg verloren hatten.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Bereits nach 10 Minuten brachte Rene Mair den FC Zell am See durch einen Schuss aus 20 Metern mit 1:0 in Führung. In den nächsten Minuten vergab Christian Feurstein einige Sitzer, bis Aleksandar Marjanovic in der 34. Minute für den Ausgleich nach einer Ecke sorgte.

Nach der Halbzeit spielte man wieder das gleiche Spiel wie schon in der ersten Halbzeit, bis Radivoje Radic in der 55. Spielminute mit einer Traumflanke auf Marjanovic den Führungstreffer einleitete. Marjanovic spielte den Ball in die Mitte auf Feurstein, der ihn auf Goran Mitrovic zurücklegte, der trocken einschoss. Die Mannschaft spielte weiter nach vorne bis Feurstein einen Lochpass durch 3 Zeller Verteidiger auf Hannes Höllbacher spielte, der den Ball vorbei an Torwart Marco Schwab schob. 3:1 für den FC Hallein. Wenige Minuten später erzielte Mitrovic durch einen Freistoß den Endstand zum 4:1.

In der 85. Minute kam auch Mario Siller zu seinem Debüt in der 1. Landesliga und bei einem Pflichtspiel der Kampfmannschaft des FC Hallein 04.

Am Samstag wartet mit dem USC Eugendorf der nächste Gegner in der Meisterschaft, welche zurzeit mit gleichvielen Punkten, Toren und Gegentoren gemeinsam mit dem FC Hallein auf dem 3. Platz stehen.

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 24.08.2008 19:57

[size=167]FC Hallein 04 - USC Eugendorf 2:2 (2:1)

Das Spitzenspiel der 5. Runde in der 1. Landesliga fand in der Halleiner Almbach-Arena statt. Für die Halleiner waren wieder die beiden Führungsspieler Jasmin Jahic und Josef Höllbacher nicht im Einsatz bzw. nur auf der Bank.

Nach 24 Minuten stand es bereits 1:0 für den FC Hallein. Önder Esatbeyoglu brachte den Ball vom Strafraumeck ins Tor zur Führung. Die Freude währte nicht lange, da der USC Eugendorf bereits nach 3 Minuten den Ausgleich erzielte. Es war wieder nicht lange gespielt, da erzielte das Geburtstagskind Christian Feurstein, der gestern seinen 19. Geburtstag feierte, das Führungstor nach einem Stangelpass von Önder Esatbeyoglu.

Aus einem Sieg wurde es nichts mehr, denn Bernhard Huber erzielte in der 77. Spielminute den Ausgleich zum 2:2.

Bereits in 3 Tagen kommt es zum Landescupspiel gegen den SK Adnet.

Die Fotos vom heutigen Spiel gibt es in der Gallerie:  Gallerie

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon anfield6road » 24.08.2008 20:33

Also der Eugendorfer schaut a bissl wie eine kleine "Version" vom Georg Koch aus :^^:
VL (SV Mattersburg)
Benutzeravatar
anfield6road
VL (SV Mattersburg)

 
Beiträge: 9541
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: SV Mattersburg

Beitragvon Schnitzel » 26.08.2008 22:56

[size=167]Landescup SK Adnet - FC Hallein 04 2:4 (2:1)

  vs.  


Ein Landescupderby wie es im Buche steht. Der FC Hallein tritt gegen den nur wenige Kilometer entfernten SK Adnet an. Bereits in der letzten Saison gab es dieses Duell, ebenfalls in Runde 3. Dabei taten sich die Halleiner nach einem 5:1 klar als Sieger hervor.

Das heutige Match begann gleich völlig falsch. Bereits in der 2. Minute brachte Matthias Brunauer die Heimmannschaft in Front. Mit dem Rückstand kam die Halleiner Dominanz. Trotz dieser Dominanz waren es wieder die Adneter, die den Ball im Tor versenkten. Norbert Stadler stellte auf 2:0, das Spiel schien zu einer Enttäuschung zu werden. Doch kurz nach dem Tor netzte Dominik Pfeiffer zu seinem ersten Pflichtspieltor in der Kampfmannschaft.

Nach der Pause drehte die Wintersteller-Elf gleich voll auf. Nach der gefühlten 100. Ecke schraubt sich Ludwig Moz hoch und gleicht aus, nicht wie im Spielbericht angegeben Christian Feurstein. Das Spiel zog sich, die Halleiner waren weiterhin dominierend. In der 79. Minute zirkelte Radivoje Radic einen Freistoß genau ins Kreuzeck, kurze Zeit später erzielte der eingewechselte Michael Golser sein zweites Cuptor der Saison.

Im Endeffekt können die Mannschaft und der Trainer zufrieden sein, ein 4:2-Sieg nach 0:2-Rückstand hat schon was. In der nächsten Runde wartet nun der Westligist TSV St. Johann, die in Thalgau mit 1:0 gewinnen konnten.

Aufstellung:

Winkler; Josef Höllbacher (70. Philipp Pfeiffer), Eckert, Radic; Moz, Schachner, Hannes Höllbacher, Marjanovic; Dominik Pfeiffer (70. Michael Golser), Feurstein, Mitrovic

Mario Siller
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schwaigi » 27.08.2008 09:08

Gratulation dem FC Hallein 04!
Die Cuppartien am DI waren alle ziemlich interessant und es waren einige Überraschungen dabei, die ich vorher wohl eher nicht geglaubt hätt ( z.B. Bischofshofen verliert gegen Plainfeld)....dies ist zwar der einzige Favorit der ausschied, jedoch waren auch die Ergebnisse für mich teilweise überraschend knapp!

Irgendwie hoffe ich aber auch wieder auf den FC Hallein 04 zu treffen.....eine Revanche wärs doch!  ;-)
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Beitragvon Schnitzel » 27.08.2008 11:16

Schwaigi hat geschrieben:Gratulation dem FC Hallein 04!
Die Cuppartien am DI waren alle ziemlich interessant und es waren einige Überraschungen dabei, die ich vorher wohl eher nicht geglaubt hätt ( z.B. Bischofshofen verliert gegen Plainfeld)....dies ist zwar der einzige Favorit der ausschied, jedoch waren auch die Ergebnisse für mich teilweise überraschend knapp!

Irgendwie hoffe ich aber auch wieder auf den FC Hallein 04 zu treffen.....eine Revanche wärs doch!  ;-)


war bei uns eine ganz wilde Partie, 2:0 hinten und dann noch so zu gewinnen, das passt schon, und ich durfte wegen einem administrativen Fehler von irgendwem ned eingewechselt werden  :wallbash:

die Austria wünsch ich mir wie letztes Jahr auf keinen Fall^^, aber jetzt müssen wir sowieso zuerst mal die mehr als schwere Hürde St. Johann überstehen...

Euch viel Glück gegen Hallwang!
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schnitzel » 11.09.2008 23:05

Salzburg24.at machte ein schönes Video zum sensationellen Cuperfolg gegen den Regionalligisten TSV St. Johann.

http://video.salzburg24.at/members.s24_live/flv-20080910_lcachtelfinale_ca.flv/viewer.html
Stammspieler
Benutzeravatar
Schnitzel
Stammspieler

Arrusi Milanisti
 
Beiträge: 2956
Wohnort: Hallein/Salzburg/Österreich

Beitragvon Schwaigi » 12.09.2008 11:01

Sehr schönes Video, Hallein hat wieder mal bewiesen das sie ein wirklicher Cupspezialist sind, ich wünsch euch auch heuer wieder den Sieg! (Aber nur weil wir schon ausgeschieden sind  ;-) )

Gratulation
SV Austria Salzburg - Stolz der Stadt
Freizeitkicker
Benutzeravatar
Schwaigi
Freizeitkicker

 
Beiträge: 396
Angebetener Verein: SV Austria Salzburg

Nächste

Zurück zu FC Hallein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron