Zurück zu Die Gruppenphase

Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Alle Spiele, News usw. in der Gruppenphase können hier diskutiert werden!

Welche afrikanische Mannschaft wird am Ende die erfolgreichste Bilanz aufweisen?

Südafrika
2
18%
Algerien
0
Keine Stimmen
Elfenbeinküste
2
18%
Ghana
4
36%
Kamerun
3
27%
Nigeria
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 11

Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon ReverLentiaE » 12.06.2010 18:46

Folgende 6 Mannschaften vertreten den "schwarzen Kontinent" bei dieser ersten WM Endrunde, die auf afrikanischem Boden stattfindet!

Was denkt ihr welche dieser Mannschaften den "Heimvorteil" am besten ausnutzen kann und am weitesten kommt bzw. am Ende am erfolgreichsten dasteht?!


Südafrika (Gastgeber) Algerien Elfenbeinküste
Ghana Kamerun Nigeria
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Nightfire_01 » 12.06.2010 19:01

Ich würde auf die Elfenbeinküste tippen, wobei ich auch Kamerun nicht so schlecht einschätze !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Ryanairpilot95 » 12.06.2010 19:03

Kamerun macht das Rennen
VL (Kamerun)
Benutzeravatar
Ryanairpilot95
VL (Kamerun)

Sturm Graz für immer! Cameroun toujours!
 
Beiträge: 307
Wohnort: Veitsch
Angebetener Verein: Kamerun
Lieblingsspieler: Milito,Zanetti

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Mike216 » 12.06.2010 19:05

da ich mir nicht vorstellen kann, dass die elfenbeinküste in dieser schweren gruppe weiter kommt sage ich kamerun oder südafrika
lg, Mike
Profifußballer
Benutzeravatar
Mike216
Profifußballer

 
Beiträge: 2482

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Joker » 12.06.2010 19:11

Also zuerst einmal eine ernsthafte Frage.

Warum ist es für ALLE afrikanische Mannschaften eine "Heim-WM"? Das bezieh ich jetzt nicht auf dich ReverLentiaE.
Das hört man immer wieder. Ich verstehs nicht. Wenn die WM in deutschland ist, dann haben alle Europäischen einen Heimvorteil?
Oder ist es wirklich in Afrika so, dass die Afrikaner ALLE Afrikanischen Teams besonders anfeuern? Trotz teilweise recht starken Konflikten.


Hmmmm. Ich gehe das umgekehrt an.

Elfenbeinküste hat eine verdammt schwierige Gruppe (Brasilien und Portugal) Sehe damit die nicht aufsteigen.
Algerien hat USA und England als Gegner und bleibt auch in der Vorrunde hängen.
Ghana hat Serbien und Deutschland in der Gruppe. Seh ich kein Weiterkommen. Auch australien schätz ich stärker ein als Ghana.
Südafrika hat den Heimvorteil. Aber ich denke in der Gruppe wird sich Uruguay und Mexiko durchsetzen oder Frankreich wurschelt sich durch.

Kamerun hat Japan und Dänemark als Gegner (Niederlande sollte fix aufsteigen)
Das ist schaffbar.

Nigeria hat eine Gruppe die zu schaffen ist. Argentinien ist weiter. Dahinter wird man sich mit Südkorea um den 2. Aufstiegsplatz streiten.

Daher sehe ich Kamerun als das Team an, was am meisten erreichen wird.
Ich finde aber nicht unbedingt dass sie das beste Team haben. Da würde ich eher Elfenbeinküste vorne sehen.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Robinho » 12.06.2010 19:15

Joker hat geschrieben:Also zuerst einmal eine ernsthafte Frage.

Warum ist es für ALLE afrikanische Mannschaften eine "Heim-WM"? Das bezieh ich jetzt nicht auf dich ReverLentiaE.
Das hört man immer wieder. Ich verstehs nicht. Wenn die WM in deutschland ist, dann haben alle Europäischen einen Heimvorteil?
Oder ist es wirklich in Afrika so, dass die Afrikaner ALLE Afrikanischen Teams besonders anfeuern? Trotz teilweise recht starken Konflikten.



Ich denke schon, dass die Südafrikaner auch die anderen afrikanischen Teams anfeuern. "Heim-WM" wirds genannt, weils auf den afrikanischen Kontinent stattfindet. Ich verstehe auch die Logik, weil sonst wäre die WM 2006 auch für uns eine "Heim-WM" gewesen.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon ReverLentiaE » 12.06.2010 19:32

Joker hat geschrieben:Also zuerst einmal eine ernsthafte Frage.

Warum ist es für ALLE afrikanische Mannschaften eine "Heim-WM"? Das bezieh ich jetzt nicht auf dich ReverLentiaE.
Das hört man immer wieder. Ich verstehs nicht. Wenn die WM in deutschland ist, dann haben alle Europäischen einen Heimvorteil?
Oder ist es wirklich in Afrika so, dass die Afrikaner ALLE Afrikanischen Teams besonders anfeuern? Trotz teilweise recht starken Konflikten.



naja Du hast mich ertappt. ich hab diesen "Heimvorteil" einfach von den Medien übernommen ;-)

grundsätzlich könnte ich mir aber doch vorstellen, dass auch die (eigentlich neutralen) Fans vor Ort afrikanische Mannschaften mehr anfeuern als andere. Zudem kommt - zumindest nehm ich das an - dass es für afrikanische Mannschaften schon "angenehmer" (von den gewohnten Temperaturen, den ähnlicheren Landes-Strukturen und nicht zuletzt eben durch die Hautfarbe) ist auf dem eigenen Kontinent zu spielen.

Dass es bei uns in Europa ganz anders ist ist klar, nur hatten wir halt in Europa auch schon X mal eine WM Endrunde im Gegensatz zu den Afrikanern... und bei uns pochen die ganzen Medien eben generell als große Chance für den gesamten Kontinent auf diese WM. Aber keine Ahnung ob das vor Ort dann auch so gehandhabt (Medien usw.) als auch empfunden (Fans) wird  
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Altachfan » 12.06.2010 19:34

Südafrika oder  Kamerun. Das Achtelfinale ist für Südafrika nicht unmöglich und nach dem ersten Spieltag in Gruppe A realistisch. Kamerun hat in der Gruppe mit Dänemark und Japan wie es Joker schon erwähnt hat, 2 schlagbare Mannschaften um weiterzukommen.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon GwReÜiNß » 13.06.2010 21:23

Ich hätte Elfenbeinküste, Ghana und Südafrika stark eingeschätzt.
Elfenbeinküste hat aber das Problem mit Drogba.
Ghana ohne Essien.

Von dem her sag ich mal wird es spannend.
Ghana schätz ich aber mal weniger.
Ich leg mich mal auf Elfenbeinküste fest.
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Robinho » 13.06.2010 21:27

GwReÜiNß hat geschrieben:Elfenbeinküste hat aber das Problem mit Drogba.


Die haben leider auch das Problem Portugal und Brasilien. :(
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Joga Bonito » 13.06.2010 22:30

Ich würde auch die Elfenbeinküste am stärksten einschätzen, haben aber auch die stärkste Gruppe.
Nationalspieler
Benutzeravatar
Joga Bonito
Nationalspieler

 
Beiträge: 5247
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: CR7, Marcelo, Alonso, Henry

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Altachfan » 25.06.2010 15:49

Somit ist die Frage hier auch beantwortet, Ghana hat als afrikanische Mannschaft jetzt schon am meisten erreicht. Daraufhin hat niemand hier gesagt, dass sie soweit kommen ohne Star Essien. Wär hätte das gedacht ?
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Nightfire_01 » 25.06.2010 15:59

Altachfan hat geschrieben:Somit ist die Frage hier auch beantwortet, Ghana hat als afrikanische Mannschaft jetzt schon am meisten erreicht. Daraufhin hat niemand hier gesagt, dass sie soweit kommen ohne Star Essien. Wär hätte das gedacht ?


hätte ich auch nicht gedacht, vor allem da die gruppe für ghana mit serbien und deutschland ja ned grad einfach war !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Falkenfan1 » 25.06.2010 16:23

elfenbeinküste hatte pech mit der gruppe
ansonsten wär da schon etwas drinnen gewesen
Freizeitkicker
Falkenfan1
Freizeitkicker

 
Beiträge: 383

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon jody » 25.06.2010 18:28

Altachfan hat geschrieben:Somit ist die Frage hier auch beantwortet, Ghana hat als afrikanische Mannschaft jetzt schon am meisten erreicht. Daraufhin hat niemand hier gesagt, dass sie soweit kommen ohne Star Essien. Wär hätte das gedacht ?


Naja Ghana hat super gespielt also gw
Bloßfüssiger
Benutzeravatar
jody
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 4

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon ReverLentiaE » 25.06.2010 20:32

jody hat geschrieben:
Altachfan hat geschrieben:Somit ist die Frage hier auch beantwortet, Ghana hat als afrikanische Mannschaft jetzt schon am meisten erreicht. Daraufhin hat niemand hier gesagt, dass sie soweit kommen ohne Star Essien. Wär hätte das gedacht ?


Naja Ghana hat super gespielt also gw


und genau für Ghana hab ich auch gevotet hier
Teamkapitän
Benutzeravatar
ReverLentiaE
Teamkapitän

niiieee mehr 3te Liga!
 
Beiträge: 12038
Wohnort: Linz
Angebetener Verein: LASK Linz
Lieblingsspieler: Andrés Iniesta

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon gak-wolfi » 25.06.2010 21:18

ReverLentiaE hat geschrieben:
jody hat geschrieben:
Altachfan hat geschrieben:Somit ist die Frage hier auch beantwortet, Ghana hat als afrikanische Mannschaft jetzt schon am meisten erreicht. Daraufhin hat niemand hier gesagt, dass sie soweit kommen ohne Star Essien. Wär hätte das gedacht ?


Naja Ghana hat super gespielt also gw


und genau für Ghana hab ich auch gevotet hier


Nicht nur du! Ich war auch einer von den schlauen Köpfen

Rot und weiss ein Leben lang!
VL (GAK)
Benutzeravatar
gak-wolfi
VL (GAK)

 
Beiträge: 3205
Wohnort: Graz
Angebetener Verein: Grazer AK
Lieblingsspieler: Johannes Brandtner

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Altachfan » 26.06.2010 20:27

Auch bei der WM 2006 war Ghana bestes Team vom Kontinent Afrika.
Österreich
VL (SCR Altach)
Benutzeravatar
Altachfan
VL (SCR Altach)

 
Beiträge: 2546
Wohnort: Vorarlberg
Angebetener Verein: SCR Altach

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon GwReÜiNß » 27.06.2010 12:33

Altachfan hat geschrieben:Auch bei der WM 2006 war Ghana bestes Team vom Kontinent Afrika.


Jap. Und auch erschreckend, dass Afrika nicht mehr als eine einzige Mannschaft weiter als die Gruppenphase bringt...
Wir sind RAPID!
Und wer seid ihr?
Moderator
Benutzeravatar
GwReÜiNß
Moderator

Einmal Rapid - Immer Rapid
 
Beiträge: 7130
Wohnort: Kohfidisch
Angebetener Verein: SK Rapid Wien

Re: Welche Afrikanische Mannschaft erreicht am meisten?

Beitragvon Nightfire_01 » 27.06.2010 12:35

GwReÜiNß hat geschrieben:
Altachfan hat geschrieben:Auch bei der WM 2006 war Ghana bestes Team vom Kontinent Afrika.


Jap. Und auch erschreckend, dass Afrika nicht mehr als eine einzige Mannschaft weiter als die Gruppenphase bringt...


Dafür ist Südamerika unglaublich !
Mit 5 Teams gestartet und alle 5 haben sich für das Achtelfinale qualifiziert
Ein Team steht sogar schon fix im Viertelfinale, das zweite wird wohl heute folgen !
Mein neuestes Projekt: --- hier klicken ---
Würd mich freuen, dich dort begrüßen zu dürfen !
Teamkapitän
Benutzeravatar
Nightfire_01
Teamkapitän

MEISTER 2011
 
Beiträge: 23690
Wohnort: Steiermark
Angebetener Verein: SK STURM GRAZ
Lieblingsspieler: Sebastian Prödl

Nächste

Zurück zu Die Gruppenphase

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron