Zurück zu Österreichische Nationalmannschaft

Österreich - Türkei 6.9.2011

EM-Qualifikation 2012
Alles rund um das ÖFB Team bzw. das Nationalteam von Österreich. News, Freundschaftliche Länderspiele usw.

Re: Österreich - Türkei 6.9.2011

Beitragvon Joker » 07.09.2011 20:04

Robinho hat geschrieben:Ich hoffe sehr, dass der neue Teamchef Martin Stranzl von einer Rückkehr überzeugen kann. Wenn Prödl, dann auch noch fit ist und links Fuchs und rechts Dag spielt, dann wäre unsere Defensive nicht einmal schlecht. Aus Ivanschitz müssten wir noch einen "kleinen Schweini" machen und ihm einen Baumgartlinger zur Seite stellen. Das wäre mein Traum für unser ÖFB-Team.

Naja DAG kann man streichen.
Ich hoffe auch, dass dem so sein wird. Zusätzlich würde ich gerne Garics mal sehen. Ich beobachte die italienischen Ligen gar nicht.
Auch einen Berger (in Portugal) würde ich gerne mal sehen.
Eigentlich ist ja genau dies die Aufgabe von Trainerstab der nationalmannschaft, dass man sich die Leute anschaut. Genau hier gehört was geändert. Nicht nur telefonieren mit den Spielern. Anschauen und reden. Los gehts. Was macht denn DiCo und Co sonst. Was macht man zwischen den Länderspielen? Zaus herumliegen? So kommts mir vor.
Die ganzen (möglichen) guten Spieler anschauen und eventuell testen. Freundschaftsspiele gibts dafür. Ivanschitz sollte man auch probieren. Wieso denn nicht? Mehr als dass man feststellt es geht nicht, kann nicht sein.
Schlimmer als der "Stress" zwischen Arnautovic und der Mannschaft (bzw. Scharner) kanns ja nicht sein. Die begründung lautete ja immer dass man auf die Stimmung im Team schaut und da Ivanschitz nur Unruhe reinbringt. Wenn ich mir dann aber Aussagen von Scharner anhöre (gut der will ja mittlerweile selbst Spielertrainer sein) dann dürfte noch immer ein riesen Problem zwischen Arnautovic und dem Rest sein. KONSEQUENT wäre man dann aber wenn man Arnautovic auch nicht einberuft. Nö das war wieder was anderes.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Re: Österreich - Türkei 6.9.2011

Beitragvon Joker » 07.09.2011 20:08

Schnitzel hat geschrieben:
GwReÜiNß hat geschrieben:
Robinho hat geschrieben:Daum kennt den österreichischen Fussball und hat Erfahrung. Wir sind eine kleine Fussballnation, deshalb müssen wir hinten drin stehen. Man sah in den letzten Spielen, wie anfällig unsere Defensive ist. Gegen Deutschland hätten wir 10 Tore bekommen können und auch gegen die Türken waren wir schwach und hätten bei besserer Chancenverwertung 3 Tore bekommen können.


Ja schon... Aber unser Verteidigung ist nicht gut... Und auch wenn wir hinten drin stehen würden, würden wir ein paar Tore bekommen... Und dann kann man eben keine mehr schießen... Wir müssen einfach auf ein höheres Ergebnis spielen... Also wir müssten nach der Regel spielen "1 mehr schießen als man bekommt" und nicht "Die 0 muss stehen"
Wir sind defensiv einfach nicht so gut, dass wir auf die 0 hinten spielen können...


Nur ist es leichter mit dem richtigen System eine kompakte Defensivmannschaft aufzustellen, als immer vorne eins zu schießen. Weißt noch wie Griechenland 2004 Europameister wurde?

Im Fussball zählt NUR eins. Der Erfolg. Von schön spielen aber nicht erfolgreich sein, hat man nichts. Wenn wir so spielen wie Griechenland Europameister wurde und diesen Erfolg dafür haben, dann unterschreib ich dies sofort. Aber ganz sicher. Nur her mit Rehagel, wenn er das bei uns auch schafft. Aber sofort.
Klar lieber wäre es mir, wie spielen so wie Spanien und gewinnen alles. Kein Problem.
Aber aktuell versuchen wir wie Spanien zu spielen und sind so erfolgreich wie San Marino. ;-)
Wie wir spielen schaut aktuell schrecklich aus. Kein System. Keine Taktik. Da ist nichts dahinter.
Constantini hatte ja jederzeit das Gefühl, dass im Konter noch was gehen kann. Ehrlich gesagt hatte ich gestern sogut wie nie das Gefühl, dass wir ein Tor machen. Alaba und Arnautovic hatten je 1 Chance. Die Türken waren näher dran.
Wir haben keine Spielkultur. jedes Ländermatch was anderes. Immer wieder experimente (Linz als OM) DiCo hat nichts erreicht. Und hat nichts geformt. Da hat Krankl und Hicke mehr übergeben als Constantini jetzt tut.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Re: Österreich - Türkei 6.9.2011

Beitragvon Robinho » 07.09.2011 22:29

Joker hat geschrieben:Im Fussball zählt NUR eins. Der Erfolg. Von schön spielen aber nicht erfolgreich sein, hat man nichts. Wenn wir so spielen wie Griechenland Europameister wurde und diesen Erfolg dafür haben, dann unterschreib ich dies sofort. Aber ganz sicher. Nur her mit Rehagel, wenn er das bei uns auch schafft. Aber sofort.
Klar lieber wäre es mir, wie spielen so wie Spanien und gewinnen alles. Kein Problem.
Aber aktuell versuchen wir wie Spanien zu spielen und sind so erfolgreich wie San Marino. ;-)
Wie wir spielen schaut aktuell schrecklich aus. Kein System. Keine Taktik. Da ist nichts dahinter.
Constantini hatte ja jederzeit das Gefühl, dass im Konter noch was gehen kann. Ehrlich gesagt hatte ich gestern sogut wie nie das Gefühl, dass wir ein Tor machen. Alaba und Arnautovic hatten je 1 Chance. Die Türken waren näher dran.
Wir haben keine Spielkultur. jedes Ländermatch was anderes. Immer wieder experimente (Linz als OM) DiCo hat nichts erreicht. Und hat nichts geformt. Da hat Krankl und Hicke mehr übergeben als Constantini jetzt tut.


Du sprichst mir aus der Seele. Wir spielen derzeit den Hurra-Fussball den Werder Bremen über Jahre gezeigt hat, mit dem Unterschied, dass wenn die 3 bekommen haben, dann haben sie mindestens 4 geschoßen. Wir "müssen" defensiv(er) spielen, außer wir bürgern ein paar Knipser ein.


Garics als RV wäre mir am liebsten, aber wenn er nicht mehr will, dann sehe ich lieber Dag statt Klein. Wir haben ein Problem auf der RV Position. Fuchs muss auch defensiver spielen, oder wenn er nach vorne geht muss ein anderer seine Position einnehmen. Ein 4-3-2-1 würde ich als System für uns sehen.
Ich habe fertig!

Stammspieler
Benutzeravatar
Robinho
Stammspieler

DIE KÖNIGLICHEN SIND ZURÜCK AUF EUROPAS FUSSBALLTHRON!
 
Beiträge: 4331
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Real Madrid
Lieblingsspieler: Gareth Bale

Re: Österreich - Türkei 6.9.2011

Beitragvon Joker » 08.09.2011 00:09

Ich sehe es eher beim 4-2-3-1


Torwart: Gratzei, Macho, Grünwald
Gspurning und Payer mal rausgenommen, da ich finde, dass die beiden schlechter sind als die anderen 3. Manninger lasse ich weg, da der schon laaaaaaaaaaange kein Spiel mehr gemacht hat. Keine Ahnung wie gut der überhaupt noch ist. Und er ist zualt. Bei der WM 2014 wäre er 37? Also eher nicht unbedingt "perfekt".
Hans Peter Berger oder vielleicht Gebauer (wenn eingebürgert) wären weitere Kandidaten.

Linker Verteidiger: Fuchs, Suttner, Ulmer

Rechter Verteidiger: Dag, Klein, Garics,

Ibertsberger kann beides spielen.
Kayhan, Schrammel könnten den Sprung mal schaffen.


Innenverteidiger: Prödl, Pogatetz, Dragovic, Berger, Schiemer, Dibon
Besonders Berger würde ich gerne mal sehen. Ich weiß nicht wie er spielt und dergleichen, aber er spielt in keiner schlechten Liga.

Links Mittelfeld: Alaba, Royer, Jantscher
Korkmaz nehme ich mal raus, da er zuwenig Spielpraxis hat.

Rechts Mittelfeld: Hölzl,

Zentral defensiv: Baumgartlinger, Leitgeb, Scharner, Weber
Pehlivan nehme ich mal weg, auch er ist aktuell kein Stammspieler. Baumgartlinger lasse ich mal drinnen. Ich weiß er spielt meist nur Ersatz.

Zentral offensiv. Ivanschitz, Junuzovic (sind aber alle auch auf der Seite einsetzbar)
Kavlak nehme ich mal raus, da er keine Spielpraxis hat.

Stürmer oder Rechts/Linksaussen: Harnik, Arnautovic

Stürmer: Janko, Maierhofer, Linz, Kienast
Hoffer nehme ich mal raus, aber den kann man hier dazu zählen.

Sodalla, das sind unsere besten Leute. mMn. Es können sicherlich immer wieder paar neue Überraschungen dazu kommen.


Wieviele darf man nominieren? 23?

Dann wäre es bei mir:
TW: Gratzei, Macho, Grünwald
Abwehr: Fuchs, Suttner, Dag, Garics, Pogatetz, Dragovic, Dibon, Berger
Mittelfeld: Schiemer, Baumgartlinger, Alaba, Royer, Junuzovic, Jantscher, Ivanschitz, Harnik, Weber/Leitgeb
Stürmer: Arnautovic, Maierhofer, Janko,

Berger würde ich einfach gerne mal sehen. Vielleicht ist er auch nichts, dann kommt halt wer anderer.

Schiemer ist für mich besser im DM aufgehoben. In der Innenverteidung spielt er teilweise zu riskant. Momentan sollte er aber auch wieder mehr Matchpraxis bekommen.

Bei Weber/Leitgeb weiß ich nicht genau wen ich nehmen würde. Würde mir beide anschauen. Und den besseren dann nehmen. Momentan würde ich eher auf Weber setzen.

Scharner lasse ich draussen. Solche Aussagen über Mitspieler kann ich nicht leiden. Ausserdem spielt er selbst nicht gut, führt sich aber wie ein Macker auf und will ja mittlerweile Spielertrainer werden. Heb ab, aber bitte nicht im Nationalteam. Konzentrier dich auf deine Vereinskarriere.

Und JA ich weiß 3 ziemlich gleiche Typen im Sturm. Das liegt aber daran, dass ich nur mit einer Spitze spielen würde. Harnik wäre für mich ebenso ein Aussenspieler. Arnautovic könnte hängende Spitze oder auch Aussen spielen. Maierhofer/Janko wären die klassischen Mittelstürmer. Kienast kann man auch dazu nehmen, aber mal schauen dass er gesund wird und wie er dann spielt.


Aber in Summe finde ich diesen erweiterten Kader nicht so schlecht und durchaus für Platz 30 in der Weltrangliste. Das ist drin.
Stammspieler
Joker
Stammspieler

 
Beiträge: 4293
Wohnort: Wien
Angebetener Verein: Austria Wien
Lieblingsspieler: A: Dragovic, Suttner, Jantscher, Drazan

Re: Österreich - Türkei 6.9.2011

Beitragvon hallodri » 08.09.2011 12:41

Joker hat geschrieben:
hallodri hat geschrieben:Oh Mann, was für ne ernüchternde Vorstellung gestern... in der Form haben wir bei der EM auch echt nichts verloren... schade, da vor dem Spiel ja echt noch ne meiner Meinung nach durchaus nicht unrealisitische Chance bestand, doch die Quali zu schaffen... aber die Qualität im Team (und vor allem auf der Bank!!) reicht scheinbar einfach nicht aus...

Wie willst du die Bank beurteilen.
Ob ein Jantscher nicht vielleicht doch weitergeholfen hätte. Oder ein Junuzovic. Oder ein Kienast dem Team nicht doch helfen würde.
Oder ein Leitgeb.
Die Bank kommt ja nicht dazu etwas zu zeigen. ;-)


Das war missverständlich ausgedrückt von mir... imit Bank meinte ich eigentlich unseren das Risiko scheuenden D.C.
Bloßfüssiger
hallodri
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 9

Re: Österreich - Türkei 6.9.2011

Beitragvon Andre23 » 05.10.2011 19:44

...kann man nur hoffen, dass das nächste Spiel etwas unterhaltsamer wird.
Aber vor allem hoffe ich, dass ihr euch endlich mal von www.internetdienstanbieter-vergleich.net einen neuen Internetdienstleister besorgt....
Wir langsam mal Zeit!
Bloßfüssiger
Andre23
Bloßfüssiger

 
Beiträge: 11

Vorherige

Zurück zu Österreichische Nationalmannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste